Home SüssesCupcakes & Muffins Rübli Cupcakes mit Frischkäsetopping

Rübli Cupcakes mit Frischkäsetopping

von Zimtblume

Pünktlich zum Osterfest teile ich eines meiner absoluten Lieblingsrezepte mit Euch. Jaja ich weiß, das sage ich ständig, ich zeige ja auch nur Rezepte, die mich wirklich überzeugen. Mein Rübli-Rezept verwende ich richtig oft. Und auch nicht nur zu Ostern. Der fertige Teig ist nämlich suuuper locker und trotzdem saftig. Ich finde Muffin Teig, der so trocken ist, dass die Krümel in alle Richtungen fliegen schrecklich. Und wer gedacht hat, dass Gemüse beim Backen nichts zu suchen hat, der werde jetzt eines Besseren belehrt…

Rübli Cupcakes mit Frischkäsetopping

Lieblingsrezepte sind ja häufig mit Kindheitserinnerungen verknüpft und der Vorteil, wenn man nahe der Schweizer Grenze aufwächst ist, dass so manches kulinarische Schmankerl früher oder später entdeckt und verspeist wird.

Ein Teig der Spaß macht und Erinnerungen weckt

Das erste Mal habe ich ein Stück Rübli-Kuchen in Zürich gegessen. Da war ich etwa 8 Jahre alt und mit meinen Eltern im Migros Nudeln kaufen. Ich kann mich noch ganz genau an diesen Tag erinnern!


Rübli Cupcakes mit Frischkäsetopping

Die Zutaten für dieses Rezept reichen locker für einen ganzen Kuchen. Mit Zuckerguss und süßer Sahne ist auch der ein Genuss. Ich hatte heute aber Lust auf Cupcakes und dekorieren. Und auf Zucker-Möhren. Und niedliche kleine Zuckerostereier und Zuckerhäschen. Deswegen heute also Rübli Cupcakes!


Rübli Cupcakes mit Frischkäsetopping

Zuerst müssen aber die Ärmel hochgekrempelt und Karotten geraspelt werden! Vermutlich bin ich eine der letzten Karotten-von-Hand-Rasplerinnen. Im Zeitalter der Küchenmaschinen eine aussterbende Art. Das macht aber gar nichts, weil ich so vor dem Verzehr quasi schon mein tägliches Training absolviert habe.

Mit Gemüse lassen sich tolle Backwaren zaubern

Wer mag kann auch ein wenig Apfel dazu hobeln. Das macht das Ganze noch saftiger. Heute setze ich ganz auf Möhrchen. Und weil ich Bio-Karotten frisch vom Markt habe und noch dazu die weltschönste Gemüsebürste, bleibt die Schale ausnahmsweise mal dran vor dem Hobeln!


Rübli Cupcakes mit Frischkäsetopping

Zum Rübli Cupcakes Teig passt eigentlich jede Art von Topping. Zuckerguss mit ein bisschen Zitronensaft ist die klassische Variante. Aber auch eine Buttercreme geht gut. Wer es einfach mag, gibt einfach einen Klecks süße Sahne oben drauf.


Rübli Cupcakes mit Frischkäsetopping

Ich bin ein Fan von Frischkäse-Toppings und finde, das leicht säuerliche passt vorzüglich. Nun noch die Masse in eine Spritztülle füllen, los dekorieren und dann kann Ostern kommen. Hier das Rezept für Euch!

Rübli Cupcakes mit Frischkäsetopping

Rübli Cupcakes mit Frischkäsetopping

Pünktlich zum Osterfest teile ich eines meiner absoluten Lieblingsrezepte mit Euch. Jaja ich weiß, das sage ich ständig, ich zeige ja auch nur Rezepte, die mich wirklich überzeugen. Mein Rübli-Rezept verwende ich richtig oft. Und auch nicht nur zu Ostern. Der fertige Teig ist nämlich suuuper locker und trotzdem saftig.… Ostern recipe German
Video Zimtblume
Video Zimtblume
Rezept drucken
Portionen: 12 Cupcakes Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 4.6/5
( 7 Bewertungen )

Zutaten

Für den Teig:

  • 250 g Karotten
  • 5 Bio Eier, getrennt
  • 200 g Zucker
  • Abrieb ½ Zitrone
  • 250 g gemahlene Mandeln
  • 75 g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • ½ TL Zimtpulver
  • 1 Prise Gewürznelken
  • 1 Prise Salz1 EL Kirschwasser

Für das Topping:

  • 250 g Puderzucker
  • 100 g sehr weiche Butter
  • 200 g Frischkäse, zimmerwarm

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen und 12 Papier Muffinförmchen in einer Muffinbackform auslegen
  2. Für den Teig die Eier trennen. Das Eiweiß solange in einen sauberen, fettfreien und geschlossenen Behälter in den Kühlschrank geben. Das Eigelb mit dem Zucker zu einer schaumigen Masse verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Tipp: Mindestens 3 Minuten schlagen, die Masse sollte fast weißlich sein!
  3. Karotten schälen und anschließend fein raffeln, danach zur Eiermasse geben und kurz  vermengen
  4. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und sieben, dann Mandeln beigeben
  5. Mehlmischung und die Gewürze mit mit der Karottenmasse vermischen
  6. Das Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen und vorsichtig mit einem Teigschaber unter die Masse ziehen
  7. Die Masse in 12 Muffinförmchen geben und bei 180 °C Ober-/ Unterhitze etwa 20 -25 Minuten backen
  8. Die Muffins gut auskühlen lassen
  9. Für das Topping den Puderzucker sieben und danach zusammen mit der sehr weichen Butter verrühren bis eine weißliche Masse entsteht und der Zucker sich weitestgehend aufgelöst hat
  10. Den Frischkäse kurz umrühren bevor er zur Buttermischung gegeben wird
  11. Alles gut verrühren
  12. Topping in einen Spritzbeutel füllen und die Muffins verzieren!

Hat es geschmeckt?

Verlinke mich auf Instagram und Facebook mit dem Hashtag #wiezimtblume, wenn du das Rezept nachgebacken hast und hinterlasse mir einen Kommentar auf dem Zimtblume-Blog! Ich freue mich schon darauf!

Rübli Cupcakes mit Frischkäsetopping

Ich wünsche Euch guten Appetit und frohe Ostern!

Liebe Grüße

Eure Zimtblume ♥

♡ Das könnte Dir auch gefallen:

Hinterlasse mir ein Kommentar