Home Süsses Kekse & Plätzchen

Kekse & Plätzchen

Kekse backen ist ein Spaß für die ganze Familie. Das knusprige Gebäck schmeckt längst nicht nur an Weihnachten. Zum Mädelsabend, Sonntagsbrunch, Osterfest oder einfach zu Kaffee und Kuchen – Kekse und Plätzchen sind immer eine gute Wahl.

Einfache Butterplätzchen

Was sind Kekse?

Hast du dich schon mal gefragt, was der Unterschied zwischen Keksen und Plätzchen ist? Gibt es überhaupt einen? Tatsächlich ja. Die Namensherkunft macht den Unterschied.

Plätzchen, wie wir sie zu Weihnachten backen, sind zuckersüß. Häufig wird mit Marmelade und Schokolade gearbeitet. Der Name des Gebäcks leitet sich vom Lateinischen Wort „Plazenta“ ab. Kekse sind dagegen eine britische Importware. Schiffszwieback wurde früher Cake genannt. In Deutschland wurde daraus allmählich Keks. Dieses Gebäck ist weniger süß und weniger schokoladig.

Wie lange sind selbst gebackene Kekse haltbar?

Je nach Zutaten sind Kekse unterschiedlich lang haltbar. Wie Deine Kekse knusprig bleiben und welche Aufbewahrungsmethoden es gibt, erfährst Du direkt im jeweiligen Rezepte.

Kekse backen

Welche Kekse möchtest Du backen? Suche Dir ein Rezept aus, wirf einen Blick auf die Zutatenliste und lege direkt los.

    Italien hält eine Vielzahl von kulinarischen Genüssen für uns bereit. Ob Mandorlini, Cantuccini oder Amaretti – italienisch backen lohnt sich! Welche italienischen Kekse mir besonders gut schmecken, erfährst Du in diesem Beitrag.

  • Diese Double Chocolate Cookies sind doppelt schokoladig und extra lecker! Sie bestehen aus wenigen Zutaten und eignen sie super als Resteverwertung für Schokolade und Nüsse. Das Rezept geht schnell und einfach. Du kannst es super mit Kindern oder als Last Minute Rezept zubereiten. Erfahre jetzt, wie Du die Schokoladen Cookies…

  • Cantuccini: das traditionelle italienische Mandelgebäck sorgt für jede Menge Dolce Vita Feeling bei Dir zu Hause. Probiere jetzt mein einfaches Rezept mit Schritt-für-Schritt-Anleitung aus und genieße authentische Mandelkekse mit einer Tasse Kaffee.

  • Nutella Kekse sind die Lösung für alle, die schnelle Plätzchen backen wollen. Die Kekse bestehen aus nur 5 Zutaten, sind schnell gemacht und absolut anfängertauglich. Erfahre jetzt wie Du die köstlichen Schokoplätzchen zubereitest.

  • Diese Buchweizen Kekse sind herrlich aromatisch, nussig und erdig und etwas ganz Besonderes für Deinen Plätzchenteller. Mit Buchweizenmehl lassen sich wunderbar knusprige Mürbeteig Plätzchen backen. Und ganz neben bei sind die Kekse auch noch glutenfrei! Erfahre jetzt, was Du bei der Zubereitung beachten musst.

  • Florentiner backen ist immer eine gute Idee. Nicht nur zur Weihnachtszeit. Die hauchdünnen Kekse sind herrlich knusprig und bestehen aus Zutaten, die Du fast immer zu Hause hast. Erfahre jetzt, wie Du Florentiner ohne kandierte Früchte ganz einfach selber backst.

  • Shortbread oder besser gesagt Shortbread Fingers gehören zu meinen absoluten Lieblingskeksen. Das Rezept für das Mürbeteiggebäck kommt komplett ohne Eier aus. Das macht die Kekse besonders aromatisch und mürbe. Perfekt für die Tea Time oder einfach nur als Snack zwischendurch.

  • Haselnussmakronen: Sie sind fester Bestandteil jedes Plätzchentellers. Immer. Die Weihnachtsplätzchen mit Haselnüssen und Eischnee sind in 15 Minuten zubereitet und dürfen dann im Ofen trocknen. Erfahre jetzt, wie die Plätzchen bei Dir garantiert gelingen.

  • Diese knusprigen Vollkornplätzchen sind schnell und einfach gemacht. Die gesünderen Plätzchen mit Vollkornmehl sind ideale Plätzchen zum Ausstechen, anfängertauglich und super geeignet zum Backen mit Kindern. Erfahre jetzt, wie Du die Vollkorn Weihnachtsplätzchen zubereitest.

  • Werbung. Schwarz-Weiß-Gebäck ist an Weihnachten Pflicht! Die Kekse aus 3-2-1-Mürbeteig schmecken wie bei Oma und sind das Highlight auf dem Plätzchenteller. Die Schwarz-Weiß-Herzen sind eine kreative Rezeptidee und gehen ganz einfach. Erfahre jetzt, wie Du die Kekse richtig backst und welches Nudelholz sich am besten eignet.

  • Diese Zimtblumen aus Mürbeteig sind schnell und einfach zubereitet. Das anfängertaugliche Rezept ist so lecker! In diesem Beitrag erfährst Du, wie Du mit wenigen Handgriffen aus einem köstlichen Mürbeteig mit Zimt zarte Blumen-Plätzchen zauberst.

  • Diese Haferkekse sind herrlich knusprig und passen zu jedem Anlass. Ob Kaffee und Kuchen oder Wegzehrung für den nächsten Ausflug die Haferflockenkekse sind immer eine gute Wahl. Das Rezept für die leckeren Kekse ist ganz einfach. Erfahre jetzt, wie Du die schnellen Kekse mit Haferflocken zubereitest.