Home Süsses Desserts

Desserts

Ein gelungenes Menü schließt mit einem Dessert ab. Im Deutschen heißt der letzte Gang auch Nachtisch oder Nachspeise. Aber was gibt es da eigentlich zu essen?

Was ist ein Dessert?

Klassisch ist vom Dessert die Rede, wenn zuvor ein Hauptgang eingenommen wurde. Die Speise wird zum Abschluss des Dinners serviert. Und ist immer besonders lecker. Ein Dessert kann vieles sein:

    • ein erfrischendes Eis,
    • eine Creme,
    • ein Pudding,
    • ein Stück Torte,
    • Kuchen oder Kleingebäck.

In Restaurants gibt es häufig sogar eine herzhafte Option: den Käse

Das Beste kommt zum Schluss: Köstliche Nachspeisen und Desserts

Hier findest Du eine feine Auswahl meiner liebsten Nachtische. Von italienischen Desserts im Glas bis hin zum Kindheitsessen Ofenschlupfer ist alles dabei.

Rezepte für Nachspeisen und Desserts

    Diese Apfelpfannkuchen schmecken wie bei Oma. Der Teig ist schnell zubereitet. Du benötigst nicht mal ein Rührgerät, sondern lediglich einen Schneebesen. Zur Apfelzeit sind die Pfannkuchen mit Apfel ein absoluter Hochgenuss und schmecken Kindern und Erwachsenen gleichermaßen. Erfahre jetzt, wie Du das leckere Gericht ganz einfach in der Pfanne machst.

  • Diese Galette mit Kiwibeeren ist ein absoluter Gaumenschmaus und ganz einfach zu backen. Der Teig besteht aus einem schnellen Mürbeteig ohne Eier, der besonders schön blättert. Die Kiwibeeren bringen die leckere süß-saure Komponente mit und erinnern gebacken an den Geschmack von Stachelbeeren. Erfahre jetzt, wie Du die Kiwibeeren Galette ganz…

  • Diese Apfel Galette backst Du im Handumdrehen! Das Rezept geht ganz schnell und einfach und ist absolut anfängertauglich. Die Galette mit Äpfeln und Zimt ist ein tolles Dessert für den Herbst. Mit einer Kugel Eis wird daraus ein echter Gaumenschmaus.

  • Diese Bananen Erdnuss Pralinen sind der perfekte Snack für Zwischendurch. Für die gesunden Pralinen benötigst Du nur drei Zutaten. Erfahre jetzt, wie Du die Schoko Pralinen mit Erdnüssen ganz einfach zu Hause selber machst.

  • Diese Zwetschgen Galette ist genau das richtige Dessert, um sich auf den Herbst einzustimmen. Der Mürbeteig mit Mandeln ist herrlich nussig und knusprig. Die Zwetschgen mit Zimt bringen eine fruchtige Note mit und Farbe auf den Teller. Erfahre jetzt, wie Du dieses einfache Gericht backst.

  • Schokowaffeln sind immer eine gute Idee! Sie sind in wenigen Minuten zubereitet und schmecken unheimlich schokoladig und lecker. Wie Du den Waffelteig ganz einfach selber machst und welches Waffeleisen sich am besten eignet, erfährst Du jetzt.

  • Dieses Kaffee Eis ist in weniger als 10 Minuten zubereitet. Alles was Du dafür benötigst sind drei Zutaten und etwas heißes Wasser. Wie Du das Eis ohne Eismaschine richtig cremig bekommst, zeige ich Dir in diesem Beitrag.

  • Obstsalat ist ein Klassiker, der nie aus der Mode kommt. Ob als gesundes Frühstück, erfrischender Sommersnack oder Dessert – ein Fruchtsalat geht immer! Erfahre jetzt welche Früchte ich für meinen italienischen Obstsalat verwende.

  • Diese Hörnchen sind in wenigen Minuten zubereitet. Der Quark Öl Teig sorgt bei den selbst gemachten Frühstückshörnchen für eine herrlich fluffig Konsistenz ganz ohne Hefe. Gefüllt mit Pistazienaufstrich oder schnittfestem Nougat sorgen die süßen Hörnchen für gute Laune am Frühstückstisch.

  • Diese DIY Nippon sind in wenigen Minuten zubereitet und eine prima Resteverwertung. Nippon selber machen ist super einfach. Alles was Du brauchst sind 3 Zutaten. Erfahre jetzt, wie Du Schritt-für-Schritt vorgehst.

  • Faschingskrapfen, die noch besser schmecken als vom Bäcker? Das geht. In diesem einfachen Krapfen Grundrezept zeige ich Dir, wie Du den Hefeteig zubereitest, den Teig richtig ausbackst und die Berliner füllst. So gelingt dein Hefegebäck garantiert!

  • Milchreis, der Klassiker aus meiner Kindheit, gehört bis heute zu meinen absoluten Lieblingsgerichten. In diesem einfachen Milchreis-Rezept zeige ich Dir, wie Du den Reis richtig kochst und wie der Reisbrei extra fluffig und locker wird.