Home Desserts Hörnchen mit Quark Öl Teig

Hörnchen mit Quark Öl Teig

Veröffentlicht am: Zuletzt bearbeitet am:

Diese Hörnchen sind in wenigen Minuten zubereitet. Der Quark Öl Teig sorgt bei den selbst gemachten Frühstückshörnchen für eine herrlich fluffig Konsistenz ganz ohne Hefe. Gefüllt mit Pistazienaufstrich oder schnittfestem Nougat sorgen die süßen Hörnchen für gute Laune am Frühstückstisch.

Pistazien Hörnchen backen

Quark Öl Teig: Der beste Teig für süße Hörnchen

Ich bin der größte Hefeteig Fan, den es gibt. Wirklich. Aber schnell geht er nun eben nicht. Und Butterhörnchen aus Plunderteig dauern sogar noch länger. Quark Öl Teig ist die perfekte Alternative, wenn es mal schnell gehen muss. Deswegen liebe ich meine Hörnchen mit Quark Öl Teig:

  • Keine Vorbereitung
  • keine Gehzeit
  • Kein Tourieren

Nusshörnchen backen: So geht’s

Bei Quark Öl Teig gibt es im Grunde gar nichts zu beachten. Mische die trockenen Zutaten und die nassen Zutaten in zwei separaten Schüsseln. Wenn Du möchtest, dass Deine Hörnchen eine tolle hellgrüne Farbe haben, mahle 50 Gramm ungesalzene Pistazien. Falls Du keinen Mixer hast, der das schafft oder einfach keine Lust auf Pistazien hast, kannst Du alternativ Haselnüsse, Mandeln oder 50 Gramm Mehl verwenden.

Anschließend werden trockene und flüssige Zutaten zusammengeknetet, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Die Konsistenz ist in etwa wie Hefeteig. Der Vorteil: Du musst nicht warten, sondern kannst den Quark Öl Teig direkt weiterverarbeiten.

Füllung für Pistazienhörnchen

Fülle Deine süßen Hörnchen ganz nach Lust und Laune. Die Masse sollte nicht zu flüssig sein, damit sie nicht aus den Hörnchen läuft.

7 Füllungen für süße Frühstückshörnchen

  1. Marmelade
  2. Nüsse
  3. Mohn
  4. Marzipan
  5. Nougat
  6. Nutella
  7. Süßer Brotaufstrich

Meine süßen Hörnchen werden mit Pistazienaufstrich oder schnittfestem Nougat gefüllt. Achte darauf, dass Du nicht zu viel Füllung in die Hörnchen packst. Ein Teelöffel Pistazienaufstrich ist völlig ausreichend.

Pistazien Hörnchen backen

Süße Hörnchen dekorieren

Ich aprikotiere meine Pistazienhörnchen nach dem Backen. Das bedeutet, dass ich sie noch heiß mit flüssiger Aprikosenmarmelade bestreiche. Die Schicht sollte dünn sein und wird nur im oberen Bereich aufgetragen, damit die Hörnchen nicht kleben, wenn Du sie in die Hand nimmst.

Solange die Marmelade noch feucht ist, lassen sich die Frühstückshörnchen gut dekorieren. Streue dafür etwas von den gemahlenen Pistazien auf das Gebäck

Alternativ kannst Du die Quark Öl Teig Hörnchen bereits vor dem Backen mit einer Eigelb Milch Flüssigkeit bestreichen. So erhalten sie eine schöne Farbe. Eine Kombination aus Aprikotieren und Eistreiche empfehle ich nicht.

Hörnchen Pistazie aus Quark Öl Teig

Hörnchen Rezept mit Quark Öl Teig

Dieses Rezept für selbst gemachte Pistazienhörnchen mit Quark Öl Teig solltest Du Dir nicht entgehen lassen. Er sorgt für eine leckere Abwechslung auf Deinem Frühstückstisch. Die Hörnchen sind:

✔ Ohne Hefe

✔ Mit Pistazien

✔ Anfängertauglich

Hörnchen Quark Öl Teig

Pistazienhörnchen

Rezept drucken
Portionen: 12 Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 3 Bewertungen )

Zutaten

Teig

  • 200 g Mehl
  • 50 g gemahlene Pistazien (ungesalzen) + etwas für die Deko
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 130 g Quark
  • 60 ml Sonnenblumenöl
  • 50 g Zucker
  • 50 ml Milch
  • 1 Zitrone

Füllung

  • Pistazienaufstrich (z.B. Rewe Feine Welt) oder
  • Nougat, schnittfest

Optional

  • Etwas Aprikosenmarmelade

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier bestücken
  2. Die Pistazien fein mahlen (etwas mehr mahlen und ganz wenig für die Deko aufheben)
  3. Mehl, Pistazien, Salz, Backpulver und Zucker mischen
  4. Quark, Öl, Milch und Abrieb der Zitrone dazugeben
  5. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Sollte sich ähnlich anfühlen, wie Hefeteig
  6. Teig teilen und zwei Kugeln formen
  7. Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und beide Teigkugeln kreisrund ausrollen. Ränder ggf. etwas begradigen
  8. Jede Teigkugel in 6-8 gleichgroße "Kuchenstücke" schneiden
  9. Jeweils in TL Füllung an den Rand setzen, Ränder mit etwas Wasser bestreichen und zur Mitte hin aufrollen
  10. Pistazienhörnchen mit etwas Abstand auf das Backpapier legen
  11. Auf der zweit untersten Schiene etwa 20-25 Minuten backen
  12. Marmelade erhitzen und die heißen Hörnchen mit ganz wenig Marmelade aprikotieren, anschließend sofort gemahlene Pistazien darüber geben
Selbst gemachte Hörnchen Quark Öl Teig

Hinterlasse mir ein Kommentar