Home Anlässe Ostern

Ostern

    Lange dachte ich, dass ich keinen Eierlikör mag. Irgendwie zu „eiig“ das Ganze. Ein bisschen so, als würde ich das Gelbe eines gekochten Eies pürieren. Bis ich einen selbst gemachten Egg Nog zur Verköstigung vorgesetzt bekommen habe. Seitdem weiß ich, dass ich selbst gemachten Eierlikör liebe. Er schmeckt nämlich ganz anders als gekaufter! Cremig und sämig und lecker und nicht nur zu Ostern und Weihnachten ein Genuss.

  • Diese Zitronenmuffins aus lockerem Biskuitteig gelingen garantiert. Die Zitronen Muffins gehen schnell und haben eine herrlich knusprige, goldbraune Kruste. Der Zitronenabrieb sorgt für den extra Frischekick. Und Himbeeren bringen Farbe und eine fruchtige Komponente ins Spiel. Mit diesem einfachen Rezept kann jeder Anlass kommen!

  • Kennst Du eigentlich noch Hefeplätzchen? Die gab es bei uns früher oft und sie sind immer auf der Zunge zergangen. Heute gibt es das Gebäck aus meiner Kindheit in einer kleinen Abwandlung. Ich zeige Dir, dass ein Rezept mit Hefeteig auch blitzschnell und ganz ohne Wartezeit köstlich schmeckt.

  • Diese Erdnussbutter Cupcakes lassen keine Wünsche offen. Erdnuss Fans kommen hier voll auf ihre Kosten. Auf die Erdnuss Muffins ist einer leckeren Erdnussbuttercreme aufdressiert. Erfahre jetzt, wie Du das leckere Muffin Rezept backst.

  • Heute zücke ich die Matcha Karte! Die kommt immer dann zum Einsatz, wenn es besonders gut werden muss. Ich bin nämlich zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Und im Gepäck habe ich wundervoll duftende Vanille Cupcakes mit einem leckeren Matcha Topping. 

  • Heute gibt es ein wahnsinnig leckeres Hefeteig Rezept. Na gut, eigentlich schaffen es ja ohnehin nur leckere Rezepte auf meinen Blog, aber dieses hat es mit besonders angetan! Es gibt einen Hefekranz mit Pistazienfüllung und ich kann immer noch nicht glauben, wie schnell der aufgefuttert war!

  • Mit diesem saftigen Karottenkuchen kann das Osterfest kommen. Die fluffig Mascarpone Creme und der Löffelbiskuit machen den Kuchen perfekt. In diesem Beitrag zeige ich Dir, wie Du den leckeren Rüblikuchen zubereitest und für Ostern dekorierst.

  • An diesen Rübli Muffins kommst Du zu Ostern nicht vorbei. Durch die Karotten ist der Muffins Teig besonders saftig. In diesem Beitrag zeige ich Dir, wie Du die Karotten Muffins zubereitet und mit einem köstlichen Frischkäsetopping verzierst.

  • Wenn es einen Preis für den saftigsten Kuchen gäbe, er ginge an diesen Eierlikörkuchen. Garantiert! Er braucht nicht viel Schnickschnack und obwohl ich Kuchendeko liebe, bleibt dieser Kuchen einfach mal so wie er ist. Keine Glasur, kein Topping und keine Zuckerstreusel. Applaus für den Kuchen mit Eierlikör!

  • Hast Du Lust auf eine Alternative zum klassischen Osterzopf? Wie wäre es mit einem Hefeknoten aus Hefeteig frischer Hefe! In diesem Beitrag zeige ich Dir, wie Du die Osterhasen zubereitest und Dein Frühstücksrezept beim Osterbrunch richtig gut ankommt.

  • Diese Marzipan Muffins sind eine süße Idee für Ostern und in wenigen Minuten gebacken. Zum Osterfest habe ich die Muffins mit Marzipan in einer besonders hübschen Muffinform gebacken. In diesem Beitrag zeige ich Dir Schritt-für-Schritt das Rezept und verrate Dir, wie die Glasur perfekt wird.

  • Was darf denn bei Deinem Osterbrunch auf dem Tisch keineswegs fehlen? Bei mir ist es Hefegebäck im Allgemeinen und Hefehasen im Besonderen! Die sind so hübsch anzusehen – fast zu Schade zum Verspeisen. Eine tolle Alternative zum Rosinenbrötchen oder Hefezopf. Die Osterhasen aus Hefeteig lassen sich gut aufschneiden und mit…