Home Desserts Zwetschgen Galette

Zwetschgen Galette

Veröffentlicht am: Zuletzt bearbeitet am:

Diese Zwetschgen Galette ist genau das richtige Dessert, um sich auf den Herbst einzustimmen. Der Mürbeteig mit Mandeln ist herrlich nussig und knusprig. Die Zwetschgen mit Zimt bringen eine fruchtige Note mit und Farbe auf den Teller. Erfahre jetzt, wie Du dieses einfache Gericht backst.

Einfaches Zwetschgen Galette Rezept

Herbstliche Zwetschgen Galette mit Zimt und Mandeln

Wenn Du Zwetschgen magst, ich heute ein besonderes Schmankerl für Dich: Galette mit Zwetschgen und Zimt. Ein Gericht, dass sich perfekt eignet an einem verregneten Herbsttag mit einer Kuscheldecke und einem guten Buch auf dem Sofa gegessen zu werden. Logischerweise schmeckt die Mürbeteig Galette auch bei Sonnenschein.😁

Übrigens: Ich lege großen Wert auf die Qualität meines Zimts und verwende ausschließlich Ceylonzimt. Er ist viel bekömmlicher und bei Menschen mit empfindlichem Magen dem billigen Cassiazimt auf jeden Fall vorzuziehen.

Knusprige Galette mit Zwetschgen

Zwetschgen Galette backen: So geht’s

Bereite zuerst den Mürbeteig zu. Ich ersetze einen Teil des Mehls durch gemahlene Mandeln. Der Teig wird dadurch aromatischer und schmeckt lecker nussig. Der Trick bei Mürbeteig sind kalte Zutaten und ein schnelles Zusammenkneten. Damit der Mürbeteig besonders mürbe wird, kommt kein Ei hinein. Stattdessen verwende ich eiskaltes Wasser. Es wird ganz zum Schluss dazugegeben, wenn die Butter bereits von der Mehl-Mandel-Mischung ummantelt ist. Gönne Deinem Teig ausreichend Zeit im Kühlschrank, Du wirst feststellen, dass das durchaus einen Unterschied macht.

Ist der Teig mal gemacht, geht es ganz schnell. Einfach die Zwetschgen waschen, entsteinen und vierteln und dann fächerförmig auf dem Teig verteilen. Anschließend die Ränder umklappen und den Rand mit gehobelten Mandeln bestreuen. Nach 40 Minuten im Ofen ist Deine herbstliche Galette fertig. Lasse sie kurz abkühlen, sie ist am Anfang noch recht weich. Lauwarm mit einer Kugel Eis schmeckt sie am besten.

Galette mit Zwetschgen
Mürbeteig für Zwetschgen Galette

Rezept für Zwetschgen Galette

Diese einfache Galette mit Mandel-Mürbeteig und Zwetschgen solltest Du unbedingt mal zu Hause backen. Denn die Zwetschgen Galette ist:

  • knusprig
  • saftig
  • herbstlich
  • lecker
  • schnell gemacht
Zwetschgen Galette backen

Zwetschgen Galette

Rezept drucken
Portionen: 1 Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 3 Bewertungen )

Zutaten

Für den Teig

  • 230 g Mehl
  • 70 g Mandeln, gemahlen
  • 180 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 85 ml Wasser, eiskalt

Für die Füllung

  • 400 g Zwetschgen
  • 1 EL Stärke
  • 50 g brauner Zucker
  • 1 TL Ceylonzimt

Außerdem

  • 20 g Mandeln, gehobelt

Zubereitung

  1. Für den Mürbeteig Mehl, Mandeln und Zucker in eine Rührschüssel geben
  2. Butter in kleine Flocken schneiden und zur Mehlmischung geben
  3. Butter mit den Knethaken einrühren, sodass sich die Mehlmischung wie ein Mantel um die Butterflocken legt
  4. Zum Schluss das eiskalte Wasser dazugeben, bis der Teig gerade so zusammenhält
  5. Teig etwas flach drücken und mindestens 1 Stunde kühlen
  6. Zwetschgen waschen, trocken tupfen und vierteln
  7. Zwetschgen mit Stärke, Zucker und Zimt mischen und ziehen lassen
  8. Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier bestücken
  9. Mürbeteig auf etwas Mehl so ausrollen, sodass eine runde Form entsteht
  10. Teig vorsichtig aufs Backpapier legen
  11. Zwetschgen fächerförmig auf den Teig geben, außen etwa 3 Zentimeter Rand lassen
  12. Rand nach innen klappen und mit gehobelten Mandeln bestreuen
  13. Galette etwa 40 Minuten backen
Ein Stück Zwetschgen Galette

Unterstütze mich mit einem Kommentar

Dir hat mein Beitrag über die Herbst Galette gefallen? Dann verteile doch bitte ein paar Sternchen für das Rezept und hinterlasse ein Kommentar unter diesem Blogbeitrag. Damit unterstützt Du mich und meinen Zimtblume-Blog. Ganz lieben Dank für Deine Hilfe.

Liebe Grüße,
Deine Angelina

Hinterlasse mir ein Kommentar