Home Desserts Schokowaffeln

Schokowaffeln

Veröffentlicht am: Zuletzt bearbeitet am:

Schokowaffeln sind immer eine gute Idee! Sie sind in wenigen Minuten zubereitet und schmecken unheimlich schokoladig und lecker. Wie Du den Waffelteig ganz einfach selber machst und welches Waffeleisen sich am besten eignet, erfährst Du jetzt.

Schokowaffeln Rezept

Schokowaffeln: Extra knusprig und lecker

Waffeln gehen bei mir in allen Formen und Geschmacksrichtungen. Ob Belgische Waffeln, Herzwaffeln oder Schokowaffeln – ich liebe sie alle! Waffel Rezepte sind super unkompliziert. Alles was Du brauchst, ist ein Waffeleisen und ein gutes Rezept. Und während nicht jedes Kuchenrezept anfängertauglich ist, gelingen Waffeln bei jedermann spielend.

Ich hoffe, Du bist genau wie ich ein Schokofan. Denn dann wirst Du von diesen Schokoladenwaffeln begeistert sein. Die Blitzvariante mit Kakao braucht maximal 10 Minuten Vorbereitungszeit. Und die ersten knusprigen Schokowaffeln kannst Du schon nach drei Minuten Backzeit genießen.

Schnelle Schokowaffeln

Schokowaffeln selber machen so geht’s

Für dieses Rezept sollte Deine Butter weich und die Eier und die Milch zimmerwarm sein. Haben die Zutaten unterschiedliche Temperaturen, wird der Teig gerne krisselig. Dein Waffelteig ist in wenigen Minuten gemacht. Heize Dein Waffeleisen deshalb gleich zu Beginn vor.

Verrühre für den Waffelteig die weiche Butter mit dem Zucker und gib die Eier nacheinander dazu. Vermenge die trockenen Zutaten, also Mehl, Kakao und Backpulver. Siebe die Mehlmischung, damit es später im Teig keine Klümpchen gibt und rühre diese ganz kurz ein.

Jetzt einfach nur noch das Waffeleisen einfetten und den Teig ins Waffeleisen geben. Meine Waffeln brauchen etwa drei Minuten, bis sie knusprig sind. Lasse die Schokolandenwaffeln kurz auf dem Kuchengitter abkühlen und genieße sie lauwarm.

Das richtige Waffeleisen für Herzwaffeln

Ein gutes Waffeleisen ist wichtig. Wird es nicht heiß genug, brauchen Deine Waffeln ewig und werden nicht knusprig. Ich kann Dir dieses Waffeleisen für Herzwaffeln empfehlen (Amazon-Affiliate-Link).

Meine Empfehlung

Bestron Waffeleisen für Herzwaffeln am Stiel, Waffelmaker mit Antihaftbeschichtung für Herzform-Waffeln, Retro Design, 780 Watt, Farbe: Gelb

  • Waffelautomat mit 20 Holzstäbchen zum Mitbacken
  • Backen ohne Anbrennen und Ankleben
  • Einfaches Herausnehmen der Teigwaren

Was passt zu Schokowaffeln?

Am liebsten esse ich zu Waffeln frische Früchte. Dazu gibt es wahlweise eine Kugel Eis, geschlagene Sahne oder flüssige Schokolade. Heute habe ich mich für letzteres Entschieden. Die Säure der Brombeeren verträgt sich hervorragend mit der Schokolade und dem süßen Waffelteig.

Einfache Schokowaffeln

Das beste Schokowaffeln Rezept

Hast Du Lust die leckeren Waffeln auszuprobieren? Es lohnt sich auf jeden Fall, denn das Rezept ist:

  • schokoladig
  • einfach
  • schnell gemacht
Schokowaffeln Rezept

Schokowaffeln Rezept

Rezept drucken
Portionen: 15 Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 2 Bewertungen )

Zutaten

  • 125 g weiche Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Bio Eier, Größe M
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 250 ml Milch
  • 30 g Kakao
  • Fett für das Waffeleisen

Zubereitung

  1. Das Waffeleisen vorheizen
  2. Die weiche Butter mit dem Zucker verrühren und nacheinander die Eier dazugeben
  3. Das Mehl mit Kakao und Backpulver mischen und sieben
  4. Mehl und Milch abwechselnd zur Buttermasse geben
  5. Das Waffeleisen mit Fett einstreichen
  6. Mit einem Esslöffel oder einer Schöpfkelle den Waffelteig in die Mitte des Waffeleisens geben
  7. Je nach Waffeleisen ist die Herzwaffel in ca. 3 Minuten gold braun gebacken
  8. Die Waffeln auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
  9. Mit Puderzucker bestäuben oder etwas geschmolzene Schokolade über die Waffeln geben und warm servieren
Die besten Schokowaffeln

Hinterlasse mir ein Kommentar