Home Desserts Spekulatius Dessert: Schnelles Rezept mit Mandarinen

Spekulatius Dessert: Schnelles Rezept mit Mandarinen

Veröffentlicht am: Zuletzt bearbeitet am:

Dieses Spekulatius Dessert ist der perfekte Genuss für Weihnachten. Zudem ist die cremige Süßspeise eine tolle Resteverwertung nach den Feiertagen. Erfahre jetzt, wie Du das Dessert mit Spekulatius und Mandarinen ganz schnell zubereitest.

Schnelles Spekulatius Dessert

Spekulatius Dessert mit Mandarinen

In der Weihnachtszeit darf nach Herzenslust geschlemmt werden. In meiner Familie ist ist ein Nachtisch mit Spekulatius Keksen ein fester Bestandteil unserer Feiertage. Wir lieben das knusprige Gebäck! Und dieses Spekulatius Dessert mit Mandarinen steht besonders hoch im Kurs. Vor allem weil es einfach geht. Du brauchst kaum Equipment, um diesen winterlichen Leckerbissen zuzubereiten.

Schnelles Dessert im Glas

Bei diesem Nachtisch handelt es sich um ein sogenanntes Schichtdessert. Die einzelnen Bestandteile werden übereinander in ein Glas geschichtet. Ob Du feinsäuberlich schichtest oder etwas wilder, ist Dir überlassen. Hauptsache Du hast von jeder Zutat etwas auf dem Löffel, wenn Du genüsslich durch die einzelnen Schichten tauchst.

Im Mund verbinden sich die einzelnen Produkte zu einer köstlichen Geschmackskomposition. Die Kekse knuspern, die Mandarinen bringen die Frische mit und die Mascarpone Creme sorgt für den Schmelz.

Dessert mit Mascarpone

Schnelle Spekulatius Resteverwertung

Ob selbst gemacht oder gekauft – früher oder später hast Du Kekse übrig. Meine Familie backt in der Vorweihnachtszeit Gewürzspekulatius in rauen Mengen. Luftdicht verpackt in Blechboxen halten sich die Kekse ziemlich lang.

Aus kleineren Mengen lassen sich die schönsten Süßspeisen zaubern. Und wenn Du nicht gerade Lust auf Spekulatius Pralinen oder Spekulatius Cupcakes hast, ist ein Spekulatius Dessert mit Mandarinen und Mascarpone eine schnelle Resteverwertung.

Mascarpone Dessert

Spekulatius Dessert mit Mandarinen: So geht’s

Suche Dir vier gleiche Gläser aus. Sie sollten oben keine enge Öffnung haben, damit Dir das Schichten leichter fällt. Der Rest geht blitzschnell und super einfach. Lasse die Mandarinen aus der Dose abtropfen und zerkleinere die Spekulatius. Meine Familie mag gröbere Stücke. Das ist Geschmacksache. Wenn Du feine Brösel lieber magst, empfehle ich Dir, die Kekse in einen Gefriebeutel zu geben. Grobe Stücke lassen sich am besten mit der Hand zerkleinern.

Schlage die Sahne mit dem Vanillezucker steif und verrühre in einer separaten Schüssel den Quark mit Puderzucker. Die Mascarpone kommt zum Schluss dazu und wird nur kurz untergerührt. Je länger Du rührst, desto flüssiger wird die Masse. Hebe die geschlagene Sahne unter die Quark-Mascarpone-Masse und fülle sie danach in einen Spritzbeutel. Tipp: Du brauchst nicht unbedingt einen Spritzbeutel. Es erleichtert das Einfüllen der Creme aber ungemein.

Mascarpone Dessert richtig schichten

Besonders schön wird Dein Nachtisch im Glas, wenn Du die Bestandteile immer in der gleichen Reihenfolge schichtest. Beginne mit einer Schicht Spekulatius. Gib etwas Creme darüber und zum Schluss die Mandarinen. Auf diese Weise schichtest Du je nach Größe des Glases zwei bis drei Schichten.

Lasse Dein Dessert im abgedeckt im Kühlschrank durchziehen oder serviere es sofort. Ich persönlich mag es lieber, wenn die Zutaten durchgezogen sind.

Dessert im Glas

Rezept für Spekulatius Dessert

Wenn Du Lust auf ein unkompliziertes winterliches Dessert hast, ist mein Spekulatius Dessert mit Mandarinen für Dich genau das Richtige. Die Nachspeise im Glas ist:

  • cremig
  • knusprig
  • schnell
  • einfach
  • fruchtig
Spekulatius Dessert Rezept

Spekulatius Dessert

Rezept drucken
Portionen: 4 Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 4.0/5
( 5 Bewertungen )

Zutaten

  • 1 Becher Sahne
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Quark
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Dose Mandarinen
  • 150 g Spekulatius

Zubereitung

  1. Mandarinen abtropfen lassen
  2. Spekulatius mit der Hand zerkleinern
  3. Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen
  4. Quark und Puderzucker verrühren
  5. Mascarpone dazugeben und kurz verrühren
  6. Geschlagene Sahne unterheben
  7. Creme in einen Spritzbeutel füllen
  8. Dessert schichten, dazu eine Schicht Spekulatius, dann Creme und dann Mandarinen

Spekulatius Dessert abwandeln

Das Schöne bei diesem Mascarpone Dessert ist, dass Du es ganz leicht abwandeln kannst. Du hast keine Mandarinen im Haus? Dann ersetze die Früchte aus der Dose einfach. Diese Früchte passen besonders gut zu Spekulatius:

  • Himbeeren
  • Kirschen
  • Äpfel

Eingedickt mit einer Prise Zimt sind Kirschen und Äpfel ein winterlicher Hochgenuss. Himbeeren gebe ich lieber frisch dazu. Dadurch wird die Nachspeise herrlich leicht und liegt überhaupt nicht schwer im Magen.

Nachtisch mit Butterkeksen

Die Winterzeit ist vorbei und Du kannst einfach keine Spekulatius Kekse mehr sehen? Auch dafür gibt es eine Lösung: Verwende Butterkekse und probiere tolle neue Geschmackskombinationen aus!

Rezept für Mascarpone Dessert

Hinterlasse mir ein Kommentar