Home Desserts Erdbeerquark

Erdbeerquark

Veröffentlicht am: Zuletzt bearbeitet am:

Dieser Erdbeerquark ist ein super einfaches Dessert und in wenigen Minuten zubereitet. Die Sahne ist der perfekte Geschmacksträger und sorgt für eine extra cremige Konsistenz. Erfahre jetzt, wie Du den Erdbeerquark mit Sahne selber machst und worauf Du bei der Zubereitung achten solltest.

Erdbeerquark mit Sahne

Frische Erdbeeren. Quark. Und geschlagene Sahne. Der Stoff meiner Kindheitsträume! In der Tat gibt es gibt Gerichte, die schon beim ersten Löffel an die Kindheit erinnern. Erdbeerquark fällt bei mir in diese Kategorie. Eigentlich Quarkspeisen aller Art. Aber Erdbeerquark mit Sahne war schon damals mein erklärter Favorit.

Erdbeerquark Dessert

Erdbeerquark selber machen

Erdbeerquark selber machen ist kinderleicht. Wirklich. Das weiß ich, weil ich bei der Zubereitung schon als Kind helfen durfte. Ich persönlich mag die Variante mit Erdbeerpüree am liebsten, weil es die Quarkspeise so schön rosa färbt. Theoretisch könntest Du auch einfach Quark und Sahne mischen und die Erdbeeren unterheben.

Unser Familienrezept geht so: Wasche die Erdbeeren und tupfe sie trocken. Sonst wird das Dessert wässrig. Entferne den Strunk von den Erdbeeren. Und schneide die Hälfte der Früchte in Mund gerechte Stücke. Bei Bedarf mit Zucker mischen. Wenn Du richtig reife Erdbeeren hast oder generell lieber Erdbeerquark ohne Zucker zubereiten möchtest, lasse den Zucker einfach weg.

Die andere Hälfte der Erdbeeren wird mit den übrigen Zucker püriert und mit dem Quark vermengt. Schlage die Sahne steif und hebe sie unter die Quarkmasse. Ein bis zwei Löffel geschnippelte Erdbeeren dürfen in die Quarkmischung. Der Rest kommt auf den Quark, nachdem dieser in ein Glas gestapelt wurde.

Erdbeerquark Dessert: Deko-Idee

Nicht im original Rezept vorgesehen, aber eine sehr hübsche dekorative Idee, wenn Gäste kommen: Schneide Erdbeeren in dünne Scheiben und „klebe“ sie von innen an das Glas nachdem Du etwas Quarkcreme eingefüllt hast. Das sieht toll aus und das Auge isst schließlich mit.

Erdbeerquark mit Sahne

Erdbeerquark ohne Sahne

Wenn Du keine Sahne in Deiner Erdbeerquarkspeise magst, gibt es einige Alternativen. Gib statt der geschlagenen Sahne einfach etwas Milch oder eine vegane Alternative Deiner Wahl zum Quark und rühre ihn glatt. Joghurt oder eine vegane Variante funktioniert genau so gut. Etwas mächtiger wird das Erdbeer Dessert mit Mascarpone.

Erdbeerquark Rezept

Dieses Rezept für Erdbeerquark mit Sahne solltest Du unbedingt mal ausprobieren. Die Erdbeerquarkspeise ist:

  • cremig
  • fruchtig
  • schnell gemacht

Erdbeerquark: Rezept mit Sahne

Erdbeerquark

Rezept drucken
Portionen: 2 Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 4.3/5
( 4 Bewertungen )

Zutaten

  • 250 g frische Erdbeeren
  • 20 g Zucker
  • 130 g Quark
  • 30 ml Sahne

Zubereitung

  1. Die Erdbeeren waschen, trocken tupfen und putzen
  2. Die Hälfte der Früchte klein schneiden und mit 1 EL Zucker ziehen lassen
  3. Die andere Hälfte mit dem übrigen Zucker pürieren.
  4. Du kannst bei süßen Erdbeeren auch komplett auf den Zucker verzichten
  5. Den Quark zum Püree geben und einrühren
  6. Die Sahne steif schlagen und unterheben
  7. 1-2 EL geschnittene Erdbeeren direkt unter den Erdbeerquark mischen
  8. Den Quark in zwei Gläser füllen und die geschnittenen Erdbeeren darüber geben

Erdbeerquark selber machen

Hat Dir mein einfaches Rezept für die ganze Familie gefallen? Dann hinterlasse mir ein liebes Kommentar. Damit unterstützt Du mich und meinen Blog. Ich freue mich schon sehr auf den Austausch mit Dir.

Liebe Grüße,

Deine Angelina


Dessertideen mit Erdbeeren

Hinterlasse mir ein Kommentar