Home Kekse & Plätzchen Karamell Spitzbuben

Karamell Spitzbuben

Veröffentlicht am: Zuletzt bearbeitet am:

Mit diesen Karamell Spitzbuben kehrt Abwechslung auf dem Plätzchenteller ein. Die knusprig Verwandten der klassischen Spitzbuben warten mit einer cremigen Salzkaramell Füllung auf. Erfahre jetzt, wie Du die Mürbeteig Plätzchen zubereitest.

Karamell Spitzbuben Rezept

Spitzbuben mit Karamell

Keine Frage: Linzer Plätzchen und Linzer Augen mit fruchtiger Marmeladenfüllung sind köstlich. Aber ein bisschen Abwechslung auf dem Plätzchenteller hat noch niemandem geschadet. Es streut das Risiko, dass Deine Lieblingsplätzchen als erstes weggenascht werden enorm, wenn Du verschiedene Sorten backst.😉 Spitzbuben mit Karamell sind eine besonders feine Variante der beliebten Mürbeteig Plätzchen. Die Kekse haben einen welligen Rand und sind innen mit Salzkaramell gefüllt. So gut!

Mir ist klar, dass ich mich bei der Namensgebung im Grenzbereich bewege. Klassische Spitzbuben bestehen nämlich aus einem Nussmürbeteig ohne Ei und Johannisbeergelee. Für dieses Rezept habe ich jedoch meinen 1-2-3 Mürbeteig gemacht. Ohne Ei. Aber eben auch ohne Nüsse.

Spitzbuben mit Karamell

Karamell Spitzbuben backen

Die Spitzbuben mit Karamell zu backen geht einfach. Bereite zunächst den Mürbeteig zu. Ihn solltest Du ausreichend kühlen, bevor es mit dem Plätzchen ausstechen weitergeht. Mein 1-2-3 Mürbeteig ist extra mürbe, die Kekse zergehen später also förmlich auf der Zunge. Achte darauf den Teig nicht zu lange zu kneten, das macht ihn zäh.

Salzkaramell richtig zubereiten

Während der Mürbeteig im Kühlschrank entspannt, kannst Du Dich an die Karamellsoße machen. Und ich verspreche Dir, sie wird perfekt, wenn Du Dich ans Rezept hältst und nicht rührst, bis die Sahne unter den Karamellsirup geschlagen wird. Für die Karamellsauce findest Du hier ein Rezept mit Videoanleitung. So kann beim Salzkaramell garantiert nichts schiefgehen.

Karamell Spitzbuben Rezept

Probiere diese Karamell Spitzbuben unbedingt mal aus, denn sie sind:

  • knusprig
  • cremig
  • vollmundig

Karamell Spitzbuben

Karamell Spitzbuben Rezept

Rezept drucken
Portionen: 1 Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 4 Bewertungen )

Zutaten

Für den Mürbeteig:

  • 300 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz

Für das Salzkaramell:

  • 6 EL Wasser (45 ml)
  • 200 g Zucker
  • 220 ml Sahne
  • 20 g Butter
  • 1/2 TL Meersalz

Zubereitung

  1. Für den Mürbeteig die kalte Butter in kleine Stückchen schneiden
  2. Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit einem Handrührgerät mit Knethaken rasch verkneten
  3. Sind die Zutaten gut vermengt, mit den Händen den Teig zusammendrücken und zu einer Kugel formen
  4. Die Teigkugel flach drücken und abgedeckt für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen
  5. Für das Salzkaramell den Zucker mit dem Wasser verrühren und in einem Topf auf mittlerer Hitze köcheln lassen. Wichtig: Nicht rühren und die ganze Zeit beim Topf stehen bleiben
  6. Wenn das Karamell eine hellbraune Farbe angenommen hat, die zimmerwarme Sahne in einem dünnen Strahl dazugeben und dabei ständig mit dem Schneebesen rühren
  7. Das Salz ebenfalls unterrühren und die Masse weiter köcheln lassen, bis sie deutlich eingedickt ist
  8. Ganz zum Schluss die kalte Butter einrühren und das Salzkaramell in ein ausgekochtes Weckglas füllen und ganz abkühlen lassen
  9. Den Ofen auf 180 Grad Ober- Unterhitze vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Gegebenenfalls mehr Backpapier bereitlegen
  10. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und anschließend den Teig aus dem Kühlschrank nehmen
  11. Die Hälfte des Teiges ausrollen, den Rest solange im Kühlschrank verwahren
  12. Aus dem Teig Plätzchen mit welligem Rand ausstechen. Immer zwei Plätzchen müssen zusammen passen. In jeweils eine der Hälften mit einem kleineren Plätzchen Ausstecher ein Loch ausstechen
  13. Die Plätzchen bei 180 Grad Ober-/ Unterhitze für ca. 12 Minuten auf mittlerer Schiene backen, bis sie goldbraun sind
  14. Die Plätzchen aus dem Ofen nehmen und ganz auskühlen lassen
  15. Mit der zweiten Teighälfte genauso verfahren
  16. Für die Spitzbuben mit Karamell die ausgekühlten Plätzchen Unterseiten mit 1 TL Salzkaramell bestreichen und ein Plätzchen mit Loch als Deckel aufsetzen

Spitzbuben Karamell

Schoko Karamell Spitzbuben

Richtig genial sehen die Spitzbuben übrigens mit Schokoladen Mürbeteig aus. Die Schoko Karamell Spitzbuben sind durch den Kakao etwas herber. Ich empfehle Dir Omas Schokoplätzchen Rezept für den Teig.

Zutaten für Schoko Karamell Spitzbuben:

  • 200 g weiche Butter
  • 200 g extrafeiner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei, Größe M
  • 350 g Mehl, gesiebt
  • 1 Prise Zimt
  • 50 g ungesüßter Backkakao, gesiebt

Spitzbuben mit Salzkaramell

Hat Dir mein Rezept gefallen? Dann verteile ein paar Sternchen und hinterlasse ein liebes Kommentar unter diesem Beitrag.“

Hinterlasse mir ein Kommentar