Home Kekse & Plätzchen Florentiner

Florentiner

Veröffentlicht am: Zuletzt bearbeitet am:

Florentiner backen ist immer eine gute Idee. Nicht nur zur Weihnachtszeit. Die hauchdünnen Kekse sind herrlich knusprig und bestehen aus Zutaten, die Du fast immer zu Hause hast. Erfahre jetzt, wie Du Florentiner ohne kandierte Früchte ganz einfach selber backst.

Florentiner: Das beste Rezept

Florentiner: Kekse wie vom Bäcker

Dieses knusprige Mandelgebäck gehört zu den wenigen Keksen, die Du ungehemmt das ganze Jahr über naschen kannst. Mit einem Hauch Zimt oder Orangenabrieb schmecken sie so richtig nach Weihnachten. Ohne Gewürze sind Florentiner die knusprigste Versuchung, seit es Kekse gibtMit ihrer zarten Karamellnote und der dünnen Schoko-Schicht locken sie selbst die größten Kekse-Kritiker hinter dem Ofen hervor. Wetten?

Warum heißen Florentiner Florentiner?

Obwohl es naheliegt, Florentiner mit der Stadt Florenz in Verbindung zu bringen, besteht keinerlei Zusammenhang. Die knusprigen Kekse heißen so, weil sie an einen breitkrempigen Strohhut, den sogenannten Florentinerhut erinnern.

Florentiner Kekse

Zutaten für Florentiner

Florentiner Rezepte gibt es wie Sand am Meer. Deshalb kann man eigentlich nicht von den Original Florentiner Plätzchen sprechen. Klassische Florentiner bestehen lediglich aus Mandelblättchen, Honig und kandierten Früchten.

Mein Rezept ist eine Abwandlung, weil ich selten mit kandierten Früchten arbeite. Wenn Du gute Qualität findest, sind sie köstlich, aber das Orangeat oder Zitronat, das es im Supermarkt zu kaufen gibt, finde ich scheußlich. Dann lieber Plätzchen ohne kandierte Früchte!

Diese Zutaten brauchst Du für Florentiner:

  • Butter
  • Zucker
  • Honig
  • Sahne
  • Mandeln

Viele Rezepte enthalten etwas Mehl oder gemahlene Mandeln. Das ist aber nicht nötig. Das Mandelgebäck hat auch so eine knusprige Konsistenz, wenn es ausgehärtet ist.

Rezept Florentiner

Florentiner backen: So geht’s

Bei diesem Rezept müssen einige Zubereitungsschritte schnell gehen. Lege Dir also bitte vorher alle Utensilien, die Du benötigst, zurecht und wiege alle Zutaten ab. Du benötigst:

  • zwei Backbleche mit Backpapier,
  • zwei Blätter Backpapier
  • ein Nudelholz
  • ein Schüsselchen mit etwas Sonnenblumenöl,
  • einen kleinen und einen großen runden Keks-Ausstecher
  • einen mittelgroßen Topf

Heize den Backofen auf 200 Grad Ober-/ Unterhitze vor und schmelze anschließend die Butter in einem Topf. Gib Zucker und Salz dazu und warte, bis sich die Zutaten bei niedriger Hitze aufgelöst haben. Gib jetzt den Honig und die Sahne dazu und lasse die Masse kurz aufkochen. Anschließend darf sie so lange köcheln, bis eine hellbraune Masse entsteht. Aber Vorsicht: Nicht zu dunkel werden lassen!

Florentiner: Die knusprigste Versuchung seit es Weihnachtskekse gibt.

Gib die Mandeln hinzu und verrühre alles. Danach kommt die klebrige Masse sofort auf ein Backpapier. Lege eine zweite Lage Backpapier darüber und rolle den Teig mit einem Nudelholz aus. Tunke den kleinen Keks-Ausstecher in das Öl und steche Kreise aus. Du brauchst etwas Kraft, um die Plätzchen auszustechen. Lege die Kekse mit viel Abstand auf ein Backblech. Die Kekse brauchen 4 bis maximal 5 Minuten im Ofen. Bleibe die ganze Zeit dabei und achte darauf, dass deine Kekse nicht zu dunkel werden. Sonst schmecken sie bitter.

Die Reste des Teiges kannst du wieder zusammenfügen und erneut zwischen dem Backpapoer ausrollen und damit ein zweites Backblech füllen. Ganz wichtig, wenn die Kekse aus dem Ofen kommen: Nimm sofort den großem Keksausstecher und bringe sie vorsichtig wieder in eine runde Form. Wartest Du zu lange, lassen sich die Kekse nicht mehr formen. Lasse die Florentiner ganz abkühlen bevor Du die Unterseite in flüssige Schokolade tauchst.

Florentiner ohne kandierte Früchte

Einfaches Florentiner Rezept

Probiere dieses tolle Mandelgebäck unbedingt mal aus. Es lohnt sich wirklich! Die Florentiner sind:

  • hauchdünn
  • knusprig
  • schokoladig
Florentiner Rezept

Florentiner

Rezept drucken
Portionen: 24 Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 5 Bewertungen )

Zutaten

Für die Kekse

  • 30 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Honig
  • 20 g Sahne
  • 100 g Mandeln

Für den Überzug

  • 150 g Schokolade

Außerdem

  • 1 kleiner runder Keks-Ausstecher
  • 1 großer runder Keks-Ausstecher
  • Etwas Sonnenblumenöl

Zubereitung

  1. Alle Zutaten bereitstellen, den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
  2. Die Butter in einem Topf schmelzen, Zucker und Salz dazugeben und den Zucker bei niedriger Hitze auflösen
  3. Honig und Sahne dazugeben und aufkochen lassen, bis eine hellbraune Masse entsteht. Nicht zu dunkel werden lassen!
  4. Die Mandeln unterrühren und die Masse sofort auf ein Backpapier geben
  5. Ein zweites Backpapier darüber geben und mit einem Nudelholz ausrollen
  6. Das Öl in eine Schüssel geben, den Ausstechen ins Öl tunken und anschließend Kreise ausstechen und mit viel Abstand auf ein Backblech legen (Ich habe 2 Backbleche mit Backpapier benötigt)
  7. Die Florentiner 4-5 Minuten backen. Dabei bleiben und darauf achten, dass sie nicht zu dunkel werden, sonst werden sie bitter
  8. Sofort - z.B. mit einem Glas - die Kreisform wiederherstellen
  9. Die Florentiner auskühlen lassen
  10. In der Zwischenzeit die Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen
  11. Die Florentiner mit der Unterseite in die Schokolade tunken und auf einem Pralinengitter fest werden lassen

Florentiner Plätzchen richtig aufbewahren

Lagere Florentiner auf keinen Fall im Kühlschrank! Feuchtigkeit ist für diese Kekse Gift, weil sie zu einem Großteil aus Zucker bestehen. Die Kekse werden im Kühlschrank weich und verlieren ihre Knusprigkeit. Am besten gibst Du die Plätzchen in einen Behälter, der sich luftdicht verschließen lässt. Butterbrotpapier zwischen den Lagen verhindert, dass die Florentiner aneinander kleben. So sind die Kekse mehrere Wochen haltbar.

Einfache Florentiner Plätzchen

Fragen zum Florentiner Rezept

Sind Florentiner vegan?

Nein, in den Keksen werden Honig und Sahne verarbeitet. Daher sind die Kekse nicht vegan. Du kannst aber eine Variante mit veganer Butter und ohne Sahne und Honig zubereiten.

Wie bleiben Florentiner knusprig?

Achte darauf, dass Deine Kekse keiner Feuchtigkeit ausgesetzt werden und lagere sie kühl und trocken.

Meine Florentiner sind zu weich. Was tun?

Wenn Deine Florentiner zu weich sind, hast Du vielleicht etwas zu viel Sahne verwendet. Backe die Plätzchen, bis sie am Rand glodbraun sind und lasse sie abkühlen. Wenn Du sie mit einem Hauch Schokolade überziehst, werden sie fester.

Wie schneidet man Florentiner?

Am besten rollst Du die Masse zwischen zwei Folien Backpapier aus, tunkst einen runden Plätzchenausstecher in Öl und stichst damit die Kekse aus.

Bevor Du gehst…

Deine Meinung ist mir wichtig. Bitte verteile Sternchen für mein Florentiner Rezept und schreibe mir einen Kommentar unter diesen Beitrag. Damit unterstützt Du mich und meinen Blog und hilfst mir, mit Dir im Austausch zu bleiben.

Ganz lieben Dank,

Angelina

1 Kommentar

Andrea 12. Dezember 2021 - 19:02

Dein Florentiner Rezept ist große Klasse. Kaum sind sie da, schon sind sie weg .

Antworten

Hinterlasse mir ein Kommentar