Home Halloween Rezepte Monster Brownies: Das beste Last Minute Halloween Rezept

Monster Brownies: Das beste Last Minute Halloween Rezept

Veröffentlicht am: Zuletzt bearbeitet am:

Halloween steht kurz bevor und Du hast noch immer keine Idee fürs Halloween Buffet? Dann sind diese saftigen Monster Brownies die Lösung! Die Zubereitung ist ganz einfach. Du benötigst kein außergewöhnliches Equipment. Perfekt als Last Minute Halloween Idee. Hier erfährst Du, wie die gruseligen Schokoladen Brownies gemacht werden!

Halloween Rezept für Monster Brownies

Halloween Brownies backen

Wie gruselig sind bitte diese schokoladigen Monster Brownies? Beim bloßen Anblick bekomme ich eine Gänsehaut. Nicht. :-) Dabei habe ich in Sachen Gruselfaktor wirklich alle Register gezogen: Tief dunkle Schokolade. Ein scharfes Messer. Jede Menge Schoko-Splatter. Und weiße Augäpfel, die schaurig-schön leuchten und sich kontrastreich von der Zartbitterschokolade abheben.

Hat alles nichts geholfen. Man möchte beim Anblick der Monster Brownies trotzdem entzückt seufzen. Sie sind einfach furchtbar niedlich, oder?

Halloween Rezept für Monster Brownies

Rezept für Monster Brownies zu Halloween: So geht’s!

Furchteinflößend sind die kleinen Schokomonster schonmal nicht. Das machen sie mit ihrem sensationellem Geschmack aber wieder wett. Beim Brownie Teig habe ich auf eines meiner Lieblingsrezepte, die Schoko Zimt Brownies gesetzt. Das gelingt einfach immer!

Diese Zutaten benötigst Du für den Teig:

  • 85 g Zartbitterschokolade
  • 110 g Butter
  • 190 g Zucker
  • 1 Vanilleschote, davon das Mark
  • 2 Bio Eier Größe M
  • 85 g Mehl
  • 20 g Kakaopulver
  • 2 TL Ceylon Zimt Pulver
  • 1 Prise Salz

Außen haben die Brownies die typische Kruste, innen sind sie herrlich saftig und weich. Für die Monster Brownies musst Du lediglich eine Glasur aus Sahne und Schokolade über den Teig geben. Und paarweise Zuckeraugen (Amazon-Affiliate-Link) darauf drapieren. Fertig!

Tipp: Drücke die Augen innen ein bisschen stärker in den Teig. So sieht es aus, als würden die Monster schielen. Furchtbar niedlich…äääh schaurig!

Halloween Rezept für Monster Brownies

Monster Brownies: Das beste Last Minute Halloween Rezept

Rezept drucken
Portionen: 1 Brownie Backform Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 5 Bewertungen )

Zutaten

Für den Teig:

  • 85 g Zartbitterschokolade
  • 110 g Butter
  • 190 g Zucker
  • 1 Vanilleschote, davon das Mark
  • 2 Bio Eier Größe M
  • 85 g Mehl
  • 20 g Kakaopulver
  • 2 TL Ceylon Zimt Pulver
  • 1 Prise Salz

Für die Glasur:

  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 50 ml Sahne

Für die Deko:

  • ca. 16-20 Zuckeraugen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Brownie Backform einfetten
  2. Die Schokolade grob hacken und zusammen mit der Butter über dem Wasserbad schmelzen
  3. Danach in einer Schüssel zusammen mit dem Zucker und dem Vanillemark solange rühren, bis sich der Zucker weitestgehend aufgelöst hat. Das kann mehrere Minuten dauern
  4. Die Bio Eier einzeln unterrühren, jedes Ei eine Minute verrühren
  5. In einer separaten Schüssel die trockenen Zutaten, also Mehl und Kakaopulver, Zimt und Salz vermischen und zum Teig geben Tipp: Nur ganz kurz unterheben, bis alles vermengt ist
  6. Den Teig in die Form füllen und für ca. 30-35 Minuten backen
  7. Den Brownie ganz in der Form auskühlen lassen
  8. Die Schokolade fein hacken, die Sahne aufkochen und vom Herd ziehen
  9. Die Schokolade in die Sahne geben und zu lange mit einem Teigspachtel rühren, bis eine geschmeidige Masse entstanden ist
  10. Die Masse über dem Brownie verteilen und die Zuckeraugen paarweise darauf verteilen
  11. Die Ganache ca. 1,5 Std. anziehen lassen und die Brownies anschließend in Stücke schneiden

Hat es geschmeckt?

Verlinke mich auf Instagram und Facebook mit dem Hashtag #wiezimtblume, wenn du die Monster Brownies nachgebacken hast und hinterlasse mir einen Kommentar unter diesem Beitrag.

Halloween Rezept für Monster Brownies

Welche Brownie-Backform soll ich verwenden?

Ich verwende diese beiden Brownieformen: Dr. Oetker Browie-Backform und Wilton Quadratische Kuchenform (Amazon-Affiliate-Links). Wie sieht eigentlich ein perfekter Brownie aus? In diesem Blogbeitrag für Ingwer Brownies habe ich Dir meine 7 Tipps für den perfekten Brownie zusammengestellt.

Dr. Oetker Brownie-Backform, aus der Serie „Modern Baking – Retro Design“ mit zweifarbiger, keramisch verstärkter Premium-Antihaftbeschichtung

  • 1 x Brownie-Backform mit den Maßen 26,5 x 5 x 25 cm
  • Ausgezeichnete Wärmeleitung – bis +230° Grad hitzebeständig
  • Made in Germany

Brownies backen

Versuche meine Cheesecake Brownies, Blondies mit Cranberries und Pistazien oder meine leckeren Kürbis Brownies. In Beitrag 5 einfache Brownies Rezepte habe ich Dir meine 5 liebsten Brownie Rezepte zusammengefasst. Ganz viel Spaß beim Backen und Ausprobieren.

Liebe Grüße, Angelina

Halloween Rezept für Monster Brownies
Jetzt mit nur einem Klick auf Pinterest merken!

Deine Meinung ist mir wichtig! Bitte lass mir unter diesem Beitrag ein Kommentar da, damit ich mit Dir im Austausch bleiben kann. Lieben Dank für Deine Unterstützung.

Hinterlasse mir ein Kommentar