Home Brownies Himbeer Brownies

Himbeer Brownies

Veröffentlicht am: Zuletzt bearbeitet am:

Diese Himbeer Brownies sind genau die richtige Kombination aus Schokolade und Frucht. Der Brownie Teig ist unglaublich saftig und die Himbeeren bringen genau die richtige Säure mit, damit das Gebäck nicht zu süß ist. Erfahre jetzt, wie Du die Brownies backst.

Himbeer Brownies Rezept

Himbeer Brownies: Fruchtige Versuchung

Brownies backen gehört zu meinen liebsten Beschäftigungen in der Küche. Das schokoladige Gebäck ist super schnell gemacht. Abgesehen von einer Brownie Backform benötigst Du kein besonderes Equipment. Und sie sind ideal, wenn Du keine Lust auf ein großes Stück Kuchen hast. Wenn Du das Grundrezept um eine fruchtige Komponente ergänzen möchtest, sind Himbeer Brownies genau das Richtige für Dich.

Aromenspiel: Himbeeren und Schokolade

Die feine Säure, welche die Sommerfrüchte mitbringen, passt hervorragend zu Schokolade. Weil Brownies sehr süß sind und sich der Zucker nicht gut reduzieren lässt (sonst wird die knusprige Kruste nicht perfekt), sind heimische Beeren ein toller Ausgleich. Neben einer guten Zartbitterkuvertüre im Teig, gebe ich ich als Deko noch etwas weiße Schokolade über das Gebäck.

Brownies mit Himbeeren

Himbeer Brownies: So geht’s

Bevor Du mit der Zubereitung startest, wiege bitte alle Zutaten sorgsam ab. So kommt bei der Zubereitung kein Stress auf und Deine Himbeer Brownies gelingen garantiert. Schmelze nach dem Abwiegen Butter und Schokolade über dem Wasserbad. Achte darauf, dass das Wasser nicht kocht und kein Wasser versehentlich in die Schokomasse gelangt.

Zum Backen verwende ich Zartbitterkuvertüre von Vahlrona mit 66 % Kakaoanteil. Günstiger aber immer noch sehr gut ist die Zartbitterkuvertüre von Callebaut. (Amazon-Affiliate-Links). Natürlich ginge auch Schokolade vom Discounter. Wenn Du mein Brownies Rezept einfach mal ausprobieren möchtest, musst Du Dir nicht extra hochwertige Schokolade besorgen. Solltest Du regelmäßig backen, lohnt sich diese Investition. Denn den Unterschied schmeckst Du. Versprochen.

Rezept für Himbeer Brownies

Probiere meine Himbeer Brownies unbedingt mal aus, denn sie sind:

  • fruchtig
  • fudgy
  • chewy
  • schokoladig
  • schnell gemacht
Himbeer Brownies Rezept Zimtblume

Himbeer Brownies

Rezept drucken
Portionen: 1 Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 4 Bewertungen )

Zutaten

Für den Teig

  • 85 g Zartbitterschokolade
  • 110 g Butter
  • 190 g Zucker
  • 2 Bio Eier, Größe M
  • 85 g Mehl
  • 20 g Kakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Himbeeren

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  2. Eine Brownie Backform einfetten. Etwas Backpapier zuschneiden und unten in die Form legen
  3. Die Schokolade mit der Butter über dem Wasserbad schmelzen
  4. Schokomasse etwas abkühlen lassen
  5. Die Eier mit Zucker und Salz sehr schaumig schlagen und die abgekühlte Schokomasse in einem dünnen Strahl unter ständigem Rühren dazugeben
  6. Mehrere Minuten rühren, bis eine puddingartige Masse entsteht
  7. Mehl und Kakao in einer separaten Schüssel mischen, sieben und zur Schokomasse geben
  8. Nur ganz kurz unterheben, bis alles vermengt ist
  9. Den Teig in die Form füllen und die Himbeeren leicht in den Teig drücken
  10. Brownies für ca. 25 Minuten backen und abkühlen lassen
  11. Brownies in Rechtecke schneiden und servieren
Rezept Himbeer Brownies

Dr. Oetker Brownie-Backform, aus der Serie „Modern Baking – Retro Design“ mit zweifarbiger, keramisch verstärkter Premium-Antihaftbeschichtung

  • 1 x Brownie-Backform mit den Maßen 26,5 x 5 x 25 cm
  • Ausgezeichnete Wärmeleitung – bis +230° Grad hitzebeständig
  • Made in Germany
Die besten Himbeer Brownies

Brownies Rezepte mit Beeren

Du liebst es im Sommer mit frischen Früchten zu backen? Bei sommerlichen Temperaturen sind Brownies mit Beeren immer eine gute Wahl. Diese leckeren Beeren Brownies habe ich für Dich:

#BerryBoom

Die Beerenzeit ist wunderbar bunt, geschmackvoll und vielfältig. Das muss gefeiert werden! Bei diesen Blogger*innen findest Du köstliche Beeren-Rezepte:

Whatinaloves Vegan Berry Filo Cups
Nom Noms food Beeren-Pudding-Kuchen
Bake to the roots Blaubeeren Streusel Bars
Madame Dessert Brombeer Torte
Feiertaeglich Beeren-Streusel-Muffins
Loui Bakery Beeren-Buttermilch-Gugelhupf
herztopf Schneller Blaubeer-Orangenkuchen vom Blech

Himbeer Brownies Zimtblume

Hat Dir mein Beitrag gefallen?

Mein Blog lebt von den Kommentaren meiner Leserinnen und Leser. Bitte sei so lieb und hinterlasse mir ein liebes Kommentar unter meinem Artikel, wenn Dir mein Blogbeitrag gefallen hat und verteile ein paar Sternchen für mein Rezept.

Ganz lieben Dank für Deine Unterstützung,

Deine Angelina

5 Kommentare

Loui Bakery 23. August 2021 - 8:38

Einfach so saftig! Ein absolutes Träumchen.
LG Loui

Antworten
ina whatinaloves.com 22. August 2021 - 17:54

deine bilder sind mal wieder himmlisch toll :D wunderschön in szene gesetzt!

Antworten
Beeren-Pudding-Kuchen mit Blaubeer-Soße ohne Backen mit Johannisbeeren, Blaubeeren, Brombeeren und Himbeeren ❤ • Nom Noms food 22. August 2021 - 8:01

[…] leckeren Beeren-Rezepte der anderen großartigen Blogger:innen findet ihr hier:Zimtblume Himbeer BrowniesWhat Ina Loves Blaubeeren Streusel BarsMadame Dessert Brombeertorte mit Joghurt-Creme & Brombeer […]

Antworten
BEEREN-BUTTERMILCH-GUGELHUPF - LOUI BAKERY 22. August 2021 - 8:00

[…] Zimtblume: Himbeer Brownies […]

Antworten
Schneller Blaubeer-Orangenkuchen vom Blech - herztopf 22. August 2021 - 8:00

[…] Himbeer Brownies What Ina Loves vegan Berry Filo Cups Nom Noms food Beeren-Pudding-Kuchen mit Blaubeer-Soße ohne […]

Antworten

Hinterlasse mir ein Kommentar