Home Hefeteig backen Apfeltaschen aus Hefeteig

Apfeltaschen aus Hefeteig

Veröffentlicht am: Zuletzt bearbeitet am:

Diese Apfeltaschen aus Hefeteig sind herrlich saftig, fruchtig und lecker. Ob pur, mit Zuckerguss glasiert oder mit Puderzucker bestäubt – selber machen lohnt sich auf jeden Fall. Wie das ganz einfach geht, erfährst Du in diesem Beitrag.

Apfeltaschen Hefeteig

Die besten Apfeltaschen aus Hefeteig

Hefe-Apfeltaschen sind meine geheime Leidenschaft. Anders als bei der Variante mit Blätterteig ist dieses Hefegebäck weich und fluffig. Das Innere durch den geriebenen Apfel extra fruchtig. Die Apfeltaschen sind übrigens auch länger haltbar und das Gebäck wird nicht matschig. Ziemlich gute Gründe sie zu backen oder?

Apfeltaschen mit Hefeteig
Apfeltaschen Hefeteig Rezept

Apfeltaschen aus Hefeteig selber machen: So geht’s

Bereite zuerst die Apfel-Füllung zu, denn sie muss abkühlen. Schäle dazu die Äpfel und reibe sie anschließend fein. Gib die Äpfel zusammen mit Zimt und Zucker in einen Topf und lasse die Masse etwa 10 Minuten köcheln. Hacke die Haselnüsse fein. Besonders aromatisch schmecken sie, wenn Du sie vorher im Backofen röstest.

Hefeteig richtig zubereiten

Dieses Gebäck steht und fällt mit einem guten Hefeteig. Ich verwende wie immer mein Grundrezept für Hefeteig. Es ist absolut gelingsicher und ich liebe es. Der Vorteig sorgt dafür, dass das fertige Gebäck lange frisch bleibt und einen besonders feinen, aromatischen Geschmack hat. Halte Dich bitte bei der Hefeteig-Zubereitung unbedingt an jeden Rezeptschritt.

Apfeltaschen dekorieren

Schneide den Hefeteig diagonal ein, damit die Flüssigkeit beim Backen entweichen kann. Wenn die Apfeltaschen fertig gebacken sind, lasse sie ganz auskühlen und dekoriere sie anschließend, wie du sie am liebsten magst.

So schmecken die Apfeltaschen am besten:

  • pur
  • mit Puderzucker
  • mit Zuckerglasur

Für die Zuckerglasur müssen die Hefetaschen wirklich ganz ausgekühlt sein, sonst löst sich der Zucker auf. Rühre für den Guss einfach Puderzucker mit so wenig Zitronensaft an, dass eine streichfähige Masse entsteht. Glasiere die Apfeltaschen mit einem Pinsel.

Rezept für Apfeltaschen mit Hefeteig

Probiere dieses köstliche Hefeteig Rezept unbedingt mal aus. Es lohnt sich wirklich, denn diese Apfeltaschen sind:

  • fluffig
  • fruchtig
  • saftig
Apfeltaschen aus Hefeteig

Apfeltaschen aus Hefeteig

Rezept drucken
Portionen: 12 Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 3 Bewertungen )

Zutaten

Für den Hefeteig

  • 30 g frische Hefe
  • 80 g Zucker
  • 500 g Mehl, Type 405
  • 250 ml Milch, lauwarm
  • 60 g zerlassene Butter (nicht zu warm!)
  • 1 Bio Ei, Größe M
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung

  • 500 g Äpfel, festkochend, säuerlich
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Priese Salz
  • 100 g Haselnüsse, gehackt

Zubereitung

  1. Für die Füllung
  2. Die Äpfel schälen und fein hobeln
  3. Die Nüsse fein hacken, noch besser schmeckt es, wenn die Nüsse zuvor im Ofen geröstet wurden
  4. Die Äpfel mit dem Zucker und dem Zimt 10 Minuten köcheln lassen
  5. Die Füllung abkühlen lassen und die Nüsse hinzufügen
  6. Für den Vorteig das Mehl in eine große Rührschüssel sieben und in der Mitte eine Mulde formen
  7. Die Hefe in lauwarmer Milch mit 3 EL Zucker auflösen
  8. Die Hefemischung in die Mulde geben und mit etwas Mehl vom Rand bestreuen
  9. Die Mischung abgedeckt an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen
  10. Für den Hefeteig die übrigen Zutaten zum Vorteig geben, die Butter erst ganz zum Schluss zum Teig geben
  11. Den Teig 10 Minuten kneten und dann von Hand zu einer Kugel formen
  12. Teig in eine Schüssel geben, mit etwas Mehl bestreuen und abgedeckt 60 Minuten gehen lassen
  13. Den Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen
  14. Vor dem Ausrollen den Teig kräftig durchkneten und zu einem Rechteck ausrollen
  15. Aus dem Teig 6 große oder 12 kleine Rechtecke ausschneiden
  16. Die Füllung auf die eine Hälfte des Rechtecks geben
  17. Die andere Hälfte innen mehrmals diagonal einschneiden, anschließend umklappen und mit einer Gabel den Teig ringsum festdrücken
  18. Die Apfeltaschen mit Abstand auf zwei Backbleche legen
  19.  Das Gebäck ca. 20 Minuten goldbraun backen
Die besten Apfeltaschen mit Hefeteig

Weitere Rezepte mit Apfel

Mit Apfel backen ist immer eine gute Idee. Viel Spaß mit diesen leckeren Apfel Rezepten!

Hat Dir mein Apfeltaschen Rezept gefallen?

Apfeltaschen aus Hefeteig sind eine tolle Option zur Variante mit Blätterteig oder Mürbeteig. Ich hoffe ich konnte Dich mit meinem Beitrag inspirieren und wünsche Dir ganz viel Spaß beim Backen. Hinerlasse mir gerne ein liebes Kommentar, bevor Du meine Seite verlässt.

Lieben Dank für Deine Unterstützung,

Deine Angelina

Hinterlasse mir ein Kommentar