Home Silvester Silvester Gaudi: Rezept für Champagner Cake Pops

Silvester Gaudi: Rezept für Champagner Cake Pops

Verrückt, wie schnell die Zeit vergeht. Das war’s schon fast wieder mit dem alten Jahr. Und wenn es glitzern und funkeln darf, dann ja wohl zu Silvester, oder? Deshalb geht es heute den Glitzer-Vorräten an den Kragen! Es gibt funkelnde Champagner Cake Pops. Dekadent und unglaublich lecker!

Silvester Idee: Champagner Cake Pops
Mit Glitzer und Glamour ins neue Jahr!

Letztes Jahr um diese Zeit habe ich mir die australische Sonne auf den Bauch scheinen lassen und viele liebe Freunde wiedergesehen. Und Silvester habe ich in Sydney verbracht. Den Trubel, der in der Hauptstadt herrscht, habe ich mir allerdings erspart. Stattdessen habe ich im hübschen Örtchen Watsons Bay das neue Jahr begangen.

Mit Champagner Cake Pops ins neue Jahr!

Dieses Jahr wird Silvester sehr viel uriger, denn ich feiere auf einer Hütte am Vierwaldstättersee in der Schweiz. Das wird gemütlich! Und dort entfliehe ich auf jeden Fall den schrecklichen Silvester Böllern, die mir so gar nicht gefallen. Stattdessen gibt es (hoffentlich) ein Panorama, das sich gewaschen hat.

Silvester Idee: Champagner Cake Pops

An Silvester darf es funkeln und glitzern!

Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber ich bin überhaupt kein Silvester Zündler! Mir kann das Gezische und Geknalle wirklich gestohlen bleiben. Was ich dagegen liebe, ist das Drumherum. Das Bleigießen, der viele Glitzer und nicht zuletzt das leckere Essen.

Bei uns steht traditionell Raclette auf dem Plan. Herrlich ist es in gemütlicher Runde zusammenzusitzen und sein Pfännchen zu brutzeln. Und ihr kennt das sicher – nach dem Raclette ist man papp satt! Deshalb muss es auch kein großes Dessert sein. Sondern einfach eine süße Kleinigkeit.


Silvester Idee: Champagner Cake Pops
Der Hingucker auf eurem Silvester Buffet!

Die Champagner Cake Pops sehen super aufwändig aus, sind es aber gar nicht! Zugegeben, ihr müsst einen leckeren Kuchen backen, den ihr später gnadenlos zerbröselt. Aber idealerweise macht ihr das schon am Vortag, sodass ihr an Silvester nur noch kleine Kugeln rollen müsst, die ihr in Candy Melts badet und anschließend mit übertrieben viel Glitzerpulver bepinselt.


Silvester Idee: Champagner Cake Pops

So meine Lieben. Jetzt heißt es die Rührmaschine zücken und loslegen! Denn hier kommt das Rezept!


Champagner Cake Pops

Rezept für Champagner Cake Pops

Rezept drucken
Portionen: je nach Größe ca. 40 Stück Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 4.4/5
( 7 Bewertungen )

Zutaten

 Für den Champagner Kuchen:

  • 250 g sehr weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 Bio Eier
  • 300 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Etwas Vanilleextrakt
  • 150 ml Champagner

Für die Cakepops:

  • Champagner Kuchen (siehe oben)
  • 75 g sehr weiche Butter
  • 100 g Frischkäse
  • 150 g Puderzucker, gesiebt
  • 50 ml Champagner

Für die Deko:

  • Weiße Candy Melts
  • Etwas Kokosöl für die Geschmeidigkeit
  • Glitzerpuder in verschiedenen Farben

Außerdem:

  • 1 Kastenform
  • Backtrennspray
  • Cake Pop Stiele
  • Cake Pop Halter
  • 2 Pinsel
  • Etwas Rosenwasser oder Wodka

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180 ° C Ober-/Unterhitze vorheizen
  2. Für den Champagner Kuchen die sehr weiche Butter zusammen mit dem Zucker cremig rühren. Das kann mehrere Minuten dauern. Der Zucker sollte beim Rühren nicht mehr Knirschen
  3. Unter ständigem Rühren die Eier nacheinander hinzufügen
  4. In einer separaten Schüssel das Mehl mit Backpulver mischen und zur Masse sieben und verrühren
  5. Die Prise Salz und das Vanilleextrakt ebenfalls dazugeben
  6. Zum Schluss den Champagner langsam unter ständigem Rühren hinzugießen
  7. Eine Kastenform mit Backtrennspray einsprühen und den Teig einfüllen
  8. Den Kuchen für etwa 50 Minuten backen - Stäbchenprobe nicht vergessen!
  9. Kuchen auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig abkühlen lassen
  10. Für die Champagner Cake Pops die sehr weiche Butter kurz cremig rühren, den Frischkäse dazugeben, ebenso den Zucker und alles glatt rühren. Zum Schluss den Champagner dazugeben und verrühren
  11. Die knusprigen Stellen des Champagner Kuchens abschneiden und weglegen und den übrigen Kuchen sehr fein zerbröseln
  12. Die Frischkäsemasse und die Kuchenkrümel vermengen Tipp: Ich geben nie die ganze Frischkäsemasse auf einmal zu den Krümeln, sondern prüfe ständig, ob der Teig nicht zu weich ist.
  13. Aus dem Teig kleine Kugeln (etwa 12 g) formen 
  14. Etwas weiße Candy Melts über dem Wasserbad schmelzen, den Cake Pop Stiel am oberen Ende eintauchen und 1/3 tief in die Kugel stecken. Mit allen Cake Pops so verfahren und trocknen lassen Tipp: Wenn ihr später keinen Cake Pop Ständer verwenden möchtet, schmelzt ihr zusätzlich etwas Candy Melts, füllt sie in einen Spritzbeutel und spritzt kleine, etwa ein 1 Cent große Tupfen auf ein Backpapier und lasst sie trocknen. Sie werden später oben auf den Cake Pops platziert, sodass diese umgedreht werden können und einen festen Stand haben
  15. Je nach Bedarf eine Handvoll (oder mehr) weiße Candy Melts über dem Wasserbad schmelzen und zur besseren Geschmeidigkeit 1 TL Kokosöl dazugeben
  16. Die Cake Pops in die Masse tauchen, abklopfen und auf einem Cake Pop Ständer trocknen lassen. Eventuell die kleinen Tupfen oben auf den Cake Pops schön mittig platzieren
  17. Für die Glitzer-Deko ganz wenig Rosenwasser oder Wodka in ein Schälchen geben und mit einem Pinsel über den getrockneten Cake Pop fahren
  18. Glitzerpulver in ein weiteres Schälchen geben und mit dem zweiten Pinsel in schnellen Bewegungen über den Cake Pop fahren Tipp: Keine Sorge, wenn die Farbe zunächst vom Cake Pop abzuperlen scheint. Das ist ganz normal. Einfach immer weiter pinseln und mehrere Schichten Glitzer auftragen

Hat es geschmeckt?

Bitte bewerte mein Rezept, wenn du es nachgemacht hast und hinterlasse mir einen Kommentar. Markiere mich auf Facebook und Instagram, damit ich deine Fotos sehen kann


Silvester Idee: Champagner Cake Pops

Ich wünsche Euch allen einen tollen Tag!

Liebe Grüße ♡

Die Zimtblume

Silvester Idee: Champagner Cake Pops
Teile mein Rezept auf Pinterest!

Das könnte Dir auch gefallen:

Hinterlasse mir ein Kommentar