Home Cupcakes & Muffins Himbeer Cupcakes mit Himbeer Buttercreme

Himbeer Cupcakes mit Himbeer Buttercreme

Veröffentlicht am: Zuletzt bearbeitet am:

Diese Himbeer Cupcakes sind auch bei sommerlichen Temperaturen ein Genuss. Die Himbeer Buttercreme ist ganz leicht und liegt nicht zu schwer im Magen. Das Gebäck hat seinen Namen von der tollen pinken Farbe und heißt deshalb Flamingo Cupcakes. Wie Du die Cupakes mit Himbeeren mit wenig Aufwand backst, erfährst Du jetzt.

Flamingo Cupcake mit Vanille Cupcake und Himbeer Buttercreme

Einfache Himbeer Cupcakes

Ein Sommer ohne Beeren geht gar nicht, oder? Jetzt wo die Temperaturen immer weiter nach oben klettern, hat Schokolade bei mir erstmal Pause. Dafür trage ich in meinem Jutebeutel so oft ich kann frische Früchte vom Münstermarkt nach Hause. Heute habe ich Himbeeren für meine Himbeer Cupcakes aka Flamingo Cupcakes dabei.

Flamingo Cupcake mit Vanille Cupcake und Himbeer Buttercreme

Himbeer Buttercreme

Was sind eigentlich Deine Lieblingsbeeren? Ich kann mich gar nicht so richtig entscheiden. Aber Himbeeren sind ganz weit vorne dabei! Schon als Kind bin ich im elterlichen Garten von Strauch zu Strauch gehüpft und habe die herrlichen pinken Beeren geerntet. Die Früchte schmecken nicht nur pur. Mit ihnen lassen sich auch die tollsten Toppings zaubern.

Himbeeren eignen sich hervorragend für fruchtige Toppings!

Butter klingt ja erstmal richtig schwer und nicht besonders sommerlich. Aber keine Sorge! In Verbindung mit Frucht ist Buttercreme einfach toll. Und richtig zubereitet liegt sie nicht schwer im Magen, sondern ist ein fluffiges Wölkchen auf dem Gaumen. Diese Himbeer Buttercreme schmeckt nach Sommer. Und die Himbeere gleicht die Süße der Buttercreme wunderbar aus.

Flamingo Cupcake mit Vanille Cupcake und Himbeer Buttercreme

Flamingo Cupcakes bringen den Sommer auf den Tisch

Die Teigbasis für meine Flamingo Cupcakes ist ein fluffiger Vanille Muffins Teig. Ich backe dieses Grundrezept regelmäßig, weil es schnell geht und himmlisch schmeckt. Diesen Teig gab es bereits für meine Vanille Cupcakes mit Blaubeertopping. Und heute wird es eben Pink! 

Himbeer Cupcakes backen: So gehts!

Bereite zuerst einen schnellen Rührteig zu. Die Muffins müssen völlig abgekühlt sein, sonst schmilzt die Himbeer Buttercreme später. Wenn Du sowohl beim Teig als auch beim Topping komplett auf die Himbeere setzen möchtest, drücke wie vor dem Backen ich ein paar Himbeeren in den Muffins Teig.

Die Vanille im Teig unterstützt den feinen Himbeergeschmack und kitzelt noch ein kleines bisschen mehr Aroma aus den Cupcakes heraus. Wenn Du es noch frischer und ein bisschen säuerlicher magst, probiere doch mal den Teig für meine Zitronen Cupcakes aus.

Flamingo Cupcake mit Vanille Cupcake und Himbeer Buttercreme

Himbeer Buttercreme mit Vanille

Fruchtige Buttercreme ist super einfach selbst gemacht. Gib als erstes die Himbeeren in den Topf und lasse sie köcheln. Drücke die Masse anschließend durch ein Sieb, sodass die Kerne später nicht in der Buttercreme landen. Die passierten Himbeeren dürfen zusammen mit einem Spritzer Limettensaft zurück in den Topf. Rühre Speisestärke in einem separaten Behälter mit Wasser an, gib etwas Himbeerpüree dazu und gib diese Masse wieder zurück in den Topf. Himbeerpüree einmal aufkochen und andicken lassen und dann vollständig abkühlen lassen.

Rühre in der zwischen Zeit die sehr weiche Butter mit dem gesiebten Puderzucker cremig. Du musst so lange rühren, bis die Masse eine fast weißliche Farbe hat. Fertig ist sie, wenn du etwas Buttercreme zwischen den Fingern reibst und sie sich seidig weich anfühlt. Wenn Du ein Stück probierst, sollte der Zucker nicht mehr zwischen den Zähnen knirschen.

Gib nun löffelweise unter ständigem Rühren die abgekühlte Himbeermasse zur Buttercreme. Die Creme schmeckt köstlich und hat eine tolle pinke Farbe. Fülle die Himbeer Buttercreme in einen Spritzbeutel mit Spritztülle und dressiere sie auf die abgekühlten Muffins.

Flamingo Muffins Förmchen

Du möchtest die Cupcakes genau so backen, wie bei mir abgebildet? Hier findest Du die süßen Flamingo Muffinförmchen und 4 weitere Tiermotive (Amazon-Affiliate-Link).

Für meine Einhorn Cupcakes habe ich übrigens ebenfalls die passenden Muffins Förmchen.

Buttercreme Cupcakes dekorieren

Die Cupcakes sind zusammen mit den Muffins Förmchen und den Flamingo Cocktail Pickern ein echter Hingucker. Ich dressiere das Himbeer Topping nicht zu hoch auf. Denn ich nehme die Cupcakes gerne mit zum Grillen. Sie müssen also in eine Tupperbox passen. Für Zuhause kannst Du die Buttercreme gerne etwas höher aufdressieren und mit weißen Zuckerperlen dekorieren. Das sieht toll aus.

Flamingo Cupcake mit Vanille Cupcake und Himbeer Buttercreme

Himbeer Cupcakes Rezept

Nun heißt es an die Himbeeren, fertig, los! Hier das super leckere Flamingo Cupcakes Rezept zum Nachbacken!

Flamingo Cupcake mit Vanille Cupcake und Himbeer Buttercreme

Rezept Himbeer Cupcakes

Rezept drucken
Portionen: 12 Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 4.2/5
( 14 Bewertungen )

Zutaten

Für den Teig:

  • 100 g sehr weiche Butter
  • 100 g extra feinen Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Vanilleschote davon das Mark
  • 2 Eier
  • 100 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 150 g Himbeeren

Für das Topping:

  • 250 g Himbeeren
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 EL Wasser
  • 125 g sehr weiche Butter
  • 125 g Puderzucker, gesiebt
  • 1 Spritzer Limettensaft

Außerdem:

  • 1 Muffinblech
  • 12 Muffin Förmchen
  • 1 Spritzbeutel mit Spritztülle

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Muffin Form mit 12 Papier Muffin Förmchen auslegen
  2. Für den Teig die sehr weiche Butter zusammen mit dem Zucker, dem Salz und dem Vanillemark zu einer luftigen Masse schlagen, die Blasen wirft
  3. In einer separaten Schüssel die Eier kurz verquirlen und anschließend zu der Buttermischung heben
  4. Die Masse in einem dünnen Strahl einfließen lassen und 2-3 Esslöffel Mehl hinzugeben, wenn die Masse beginnt sich zu trennen. Solange keine Eier hinzugeben
  5. Wenn die gesamte Eiermasse eingearbeitet ist in einer separaten Schüssel das Mehl mit dem Backpulver mischen und sieben
  6. Das Mehl mit dem Teigschaber unterheben und nur so lange rühren, bis sich die Masse gerade verbunden hat
  7. Den Teig in die vorbereiteten Muffin Förmchen geben, die Himbeeren verteilen und etwas in den Teig drücken
  8. Bei 180° C Ober-/Unterhitze für 12-15 Minuten goldbraun backen
  9. Die Muffins vollständig auskühlen lassen und solange das Topping vorbereiten
  10. Für das Topping die Himbeeren in einen Topf geben und köcheln lassen, dabei mit der Gabel leicht zerdrücken
  11. Die Himbeermasse durch ein Sieb geben und das Mus zusammen mit einem Spritzer Limettensaft zurück in den Topf geben
  12. In einem separaten Behälter die Speisestärke zunächst mit dem Wasser anrühren. Dann ein wenig von der Himbeermasse dazugeben und verrühren
  13. Die Speisestärke Mischung zur Himbeermasse geben, gut verrühren und aufkochen lassen
  14. Die Himbeermasse vom Herd nehmen und ganz abkühlen lassen
  15. Die sehr weiche Butter zusammen mit dem Puderzucker sehr schaumig rühren
  16. Wenn die Masse eine weißliche Farbe hat, löffelweise die abgekühlte Himbeermasse dazugeben und gut verrühren
  17. Die Masse in einen Spritzbeutel mit Spritztülle nach Wahl geben und auf den Vanille Muffin spritzen
  18. Nach Wunsch mit Zuckerperlen oder frischen Himbeeren verzieren

Hat es geschmeckt?

Verlinke mich auf Instagram und Facebook mit @zimtblume und dem Hashtag #wiezimtblume, wenn du das Rezept nachgebacken hast und hinterlasse mir einen Kommentar auf dem Zimtblume-Blog! Ich freue mich schon darauf!

Kaiser EverCream Colors Muffin Backblech für 12 Muffins, Muffinform 38 x 27 cm, antihaftbeschichtet, Standardgröße, Cupcake Formen, cremefarben

  • 12er Muffinblech mit den Maßen 38 x 27 x 3,5 cm
  • Standardmuffingröße
  • Stahl antihaftbeschichtet
  • Hitzebeständig bis 230°C
  • Made in Germany

Flamingo Cupcake mit Vanille Cupcake und Himbeer Buttercreme

Einen wunderschönen Tag wünsche ich Dir!

Liebe Grüße, Angelina ♥

Hinterlasse mir ein Kommentar