Home Kuchen Kuchen mit schwarzen Johannisbeeren

Kuchen mit schwarzen Johannisbeeren

Veröffentlicht am: Zuletzt bearbeitet am:

Dieser Kuchen mit schwarzen Johannisbeeren ist eine willkommene Abwechslung auf dem Kaffeetisch. Die schwarzen Beeren sorgen für eine tolle Farbe. Wie einfach Dein Rührkuchen auch sein mag, mit dem satten Lila im Teig, wird er garantiert zum Star. Erfahre jetzt, wie Du den schwarzen Johannisbeerkuchen backst.

Schneller schwarze Johannisbeer Kuchen

Kuchen mit schwarzen Johannisbeeren

Schon mal mit schwarzen Johannisbeeren gebacken? Die schwarzen Beeren verlieren oft gegen die kleine Schwester, die rote Johannisbeere. Während rote Johannisbeeren eher säuerlich schmecken und sich super für Johannisbeerkuchen mit Baiser eigenen, passen schwarze Johannisbeeren aufgrund ihres aromatischen, leicht herben Geschmacks auch gut zu Rührkuchen. Backe deshalb unbedingt mal einen Kuchen mit schwarzen Johannisbeeren. Das lohnt sich!

So gesund sind schwarze Johannisbeeren

Weiße, Rote und Schwarze Johannisbeeren unterscheiden sich nicht nur geschmacklich. Die Schwarze Johannisbeere gilt als heimisches Superfood. In punkto Vitamin C hat die schwarze Beere deutlich die Nase vorn. Mit 100 Gramm Beeren nimmst Du bist zu 177000 µg Vitamin C auf. Im Vergleich: Das sind drei Mal mehr Vitamin C als bei der gleichen Menge Zitronen!

Tipp: Am Besten isst Du die Beeren ganz frisch vom Strauch. Pur auf die Hand oder Im Obstsalat erhältst Du viele wichtige Nährstoffe, die Dein Körper braucht.

Rezept Kuchen schwarze Johannisbeeren

Gugelhupf mit schwarzen Johannisbeeren backen

Ich mag gerne einfache Kuchen, die jeder zu Hause gut nachbacken kann. Der schwarze Johannisbeere Gugelhupf ist so ein Kandidat. Der Teig besteht aus einem einfachen Rührteig. Durch die Früchte und den Quark ist der Gugelhupf besonders saftig.

Bevor Du mit dem Backen startest, solltest Du alle Zutaten abwiegen. Achte darauf, dass Deine Zutaten – insbesondere Quark, Butter und Eier – alle zimmerwarm sind. Je weicher Deine Butter, desto besser lässt sie sich mit dem Zucker aufschlagen. Bitte versuche nicht kalte Butter in der Mikrowelle zu erwärmen. Das geht meistens schief, denn die Butter hat eine andere Konsistenz und lässt sich nicht zu einer fluffigen Wolke aufschlagen.

So bereitest Du den perfekten Rührteig zu

Schlage Butter und Zucker mehrere Minuten schaumig auf und gebe dann die Eier einzeln dazu. Hin und wieder passiert es, dass Dein Rührteig krisselig wird. Das ist meistens der Fall, wenn die Zutaten doch nicht die gleiche Temperatur hatten. Das ist aber nicht weiter schlimm. Ein Esslöffel Mehl sorgt dafür, dass der Teig wieder bindet.

Wenn Du alle Eier in den Teig eingearbeitet hast, kommt der Quark dazu. Mische anschließend Mehl und Backpulver. Besonders fein wird der Kuchen, wenn Du die Mehlmischung siebst.

Die Schwarzen Johannisbeeren kommen ganz zum Schluss in den Teig. Damit die süßen Früchte nicht alle nach unten sinken, mische ich sie nach dem Waschen mit einem Esslöffel Mehl.

Kuchen mit schwarzen Johannisbeeren dekorieren

Der Gugelhupf ist ein klassischer Kuchen. Meine Dekoration fällt meist sehr spartanisch aus. Ich bestäube den Gugelhupf mit etwas Puderzucker. Damit meine Gäste auf den ersten Blick sehen, was für ein Gaumenschmaus vor ihnen steht, drapiere ich ein paar Beerendolden auf dem Kuchen.

Wenn es etwas mehr sein soll, kannst Du zum Beispiel einen dicken Zuckerguss aus Puderzucker und dem Saft der Schwarzen Johannisbeeren anrühren und am Kuchen herunterlaufen lassen. Die Farbe ist wirklich ein Traum!

Einfacher Kuchen mit schwarzen Johannisbeeren

Rezept für Kuchen mit schwarzen Johannisbeeren

Der schwarze Johannisbeerkuchen ist ein leckerer Sommertraum. Der Gugelhupf ist absolut anfängertauglich. Probiere das einfache Rezept mal aus, denn der Kuchen ist:

  • fruchtig
  • saftig
  • schnell
  • lecker
  • nicht zu süß
Kuchen mit schwarzen Johannisbeeren

Kuchen mit schwarzen Johannisbeeren

Rezept drucken
Portionen: 1 Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 4.1/5
( 8 Bewertungen )

Zutaten

  • 125 g Butter, extra weich
  • 125 g Zucker, extra fein
  • 3 Eier, Gr. M
  • 100 g Quark
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 150 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 250 g Schwarze Johannisbeeren

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen und Gugelhupfform einfetten
  2. Schwarze Johannisbeeren waschen und mit 1 EL Mehl mischen
  3. Butter mit Zucker schaumig schlagen
  4. Nach und nach die Eier dazugeben
  5. Quark und Vanilleextrakt einrühren
  6. Mehl und Backpulver mischen und sieben
  7. Mehlmischung kurz unterrühren
  8. Johannisbeeren unterheben
  9. Masse in die Form geben und für 55-60 Minuten backen
  10. Kuchen auskühlen lassen und vorsichtig stürzen
Gugelhupf schwarze Johannisbeeren

Hinterlasse mir ein Kommentar

Hat Dir mein Beitrag gefallen? Dann verteile doch bitte ein paar Sternchen für mein Rezept. Da mein Blog vom Austausch mit Dir lebt, bitte ich dich ein liebes Kommentar unter diesem Artikel zu hinterlassen. Ganz lieben Dank für Deine Unterstützung.

Deine Angelina

Hinterlasse mir ein Kommentar