Home Cupcakes & Muffins Bananenmuffins

Bananenmuffins

Veröffentlicht am: Zuletzt bearbeitet am:

Diese Bananenmuffins gehören zu meinen persönlichen Favoriten auf dem Blog. Ich backe super gerne mit Bananen und dieses Muffins Rezept geht besonders schnell und einfach. In diesem Beitrag erfährst Du, wie Du die Schritt-für-Schritt Muffins mit Banane und Schokolade zubereitest.

Bananenmuffins Rezept

Schnelle Bananenmuffins backen

Für die Muffins mit Banane benötigst Du ganz wenig Equipment:

  • Gabel
  • Handrührgerät
  • Küchenwaage
  • Schüsseln
  • Muffinsblech mit Papierförmchen

Ich zerdrücke die Bananen ganz einfach grob mit einer Gabel. Damit das Gebäck später eine fluffige Konsistenz und eine schöne Kruste hat, benötigst Du ein Rührgerät. Ich rühre den braunen Zucker zusammen mit der Butter mit meinem Handrührgerät cremig. Theoretisch ginge das auch mit der Hand. Ist mir aber – gerade im Sommer, wenn es heiß ist – zu anstrengend.

Alles was Du jetzt noch brauchst, ist ein Muffinsblech und Muffinsförmchen, eine Küchenwaage und ein paar Schüsseln. Easy!

Rezept Bananenmuffins

Einfache Bananenmuffins

Warum ich diese Muffins so liebe? Weil sie super einfach gehen! Natürlich gibt es auch Gelegenheiten, bei denen ich Lust habe mich zu verkünsteln und etwas länger in der Küche zu stehen. Aber gerade nach der Arbeit, wenn ich Lust auf etwas Selbstgebackenes habe, bevorzuge ich einfache Rezepte. Am liebsten mit Zutaten, die ich ohnehin immer im Haus habe, sodass ich nicht extra einkaufen gehen muss.

Diese 9 Zutaten benötigst Du für die Bananenmuffins:

  1. Butter
  2. brauner Zucker
  3. Zimt
  4. Eier
  5. Bananen
  6. Mehl
  7. Backpulver
  8. Schokolade
  9. Haselnüsse, gemahlen

Ich verwende ausschließlich Ceylon Zimt zum Backen, weil ich Cassia Zimt nicht gut vertrage. Er enthält viel mehr Cumarin. Wenn Dir das ähnlich geht, versuche mal Zimt vom echten Zimtbaum. Ich mag zum Beispiel den Zimt vom Achterhof (Amazon-Affiliate-Link).

Die Bananen Muffins halten geschmacklich übrigens mit jedem aufwändigen Törtchen mit. Durch den braunen Zucker erhält das Gebäck eine leichte Karamellnote. Und wer mich kennt weiß, das eine Prise Zimt im Muffin bei mir auf jeden Fall für gute Laune sorgt.

Video Anleitung für saftige Bananenmuffins

Klicke auf das Video und erfahre, wie Du die Muffins mit Banane und Schokolade Schritt-für-Schritt selber machst. Du kannst Dir weiter unten auch gerne mein Rezept ausdrucken oder als PDF abspeichern.

Bananen Muffins mit Schokolade

Was passt zu Bananen? Klar. Schokolade! Bananen und Schokolade sind die perfekte Kombination. Für die Muffins habe ich eine besondere Schokolade verwendet: Honigschokolade. Ich kaufe sie in einem kleinen Honig-Laden in Freiburg.

Keine Sorge, wenn Du keine Honigschokolade im Vorratsschrank hast. Das Muffins Rezept funktioniert auch mit ganz normalen Schokodrops oder grob gehackter Kuvertüre. :-)

Bananen Muffins

Bananenmuffins Rezept

Bananenmuffins

Rezept für Bananenmuffins

Rezept drucken
Portionen: 12 Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 3.8/5
( 30 Bewertungen )

Zutaten

  • 100 g extra weiche Butter
  • 180 g brauner Zucker
  • 1 TL Ceylonzimt
  • 2 Eier, Gr. M
  • 250 g sehr reife Bananen
  • 180 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 60 g Schokolade
  • 50 g gemahlene Haselnüsse

Zubereitung

  1. Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken
  2. Butter mit Rohrzucker cremig rühren⠀⠀⠀⠀⠀
  3. Die Eier verquirlen und nach und nach zur Buttermasse geben⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
  4. Das Bananenpüree unterrühren⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
  5. Mehl, Haselnüsse und Backpulver mischen und kurz unterrühren⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
  6. Die Schokodrops unterziehen⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
  7. Den Teig in Papierförmchen füllen
  8. Muffins im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene bei 180 Grad für ca. 20 Minuten backen

Hat es geschmeckt?

Hast Du die Bananenmuffins ausprobiert? Wie hat es Dir geschmeckt? Bitte bewerte mein Rezept und lass mir gerne unten in der Kommentarbox einen Gruß da. Ganz lieben Dank für Deine Unterstützung. LG, Angelina

Kaiser EverCream Colors Muffin Backblech für 12 Muffins, Muffinform 38 x 27 cm, antihaftbeschichtet, Standardgröße, Cupcake Formen, cremefarben

  • 12er Muffinblech mit den Maßen 38 x 27 x 3,5 cm
  • Standardmuffingröße
  • Stahl antihaftbeschichtet
  • Hitzebeständig bis 230°C
  • Made in Germany
Bananenmuffins Schoko

Bananenmuffins einfrieren

Diese Muffins eigenen sich hervorragend zum Einfrieren und wieder auftauen. Und das geht so:

  • Lasse die Bananen Muffins ganz abkühlen und entferne anschließend das Muffinspapier.
  • Gebe die Muffins in einen Gefrierbeutel oder einen geeigneten Behälter.
  • Friere die Muffins ein.
  • Taue die Muffins bei Bedarf auf.
  • Verwende dafür eine Mikrowelle oder lasse sie bei Zimmertemperatur auftauen.

Ich taue die Bananenmuffins in der Mikrowelle auf. Sie sind dann leicht warm und schmecken wie frisch aus dem Ofen. Ein Genuss!

Schoko Bananen Muffins
Bananenmuffins wie lange backen?

Die Muffins werden bei 180 Grad auf der unteren Schiene ca. 20 Minuten gebacken. Mit der Stäbchenprobe siehst Du, ob das Gebäck schon fertig ist.

Welches Mehl für Bananenmuffins

Für Bananenmuffins eignet sich Mehl Type 405.

Bananenmuffins wie aufbewahren?

Lasse die Muffins ganz abkühlen und bewahre sie anschließend unter einer Kuchenhaube auf. Insbesondere im Sommer, wenn es sehr heiß ist, sollten die Muffins in einer Box im Kühlschrank gelagert werden.

Wie lange sind Bananenmuffins haltbar?

Im Kühlschrank halten sich Bananenmuffins ca. 3 Tage. Das Gebäck lässt sich prima einfrieren.

Bloggerin Angelina Antal - Zimtblume.de

Der Duft von Bananenmuffins mit Schokolade und einer Prise Zimt macht mich einfach glücklich!

Angelina

Köstliche Rezepte mit Banane

Liebst Du Banane auch so sehr wie ich? Auf meinem Blog findest Du weitere Rezepte mit Banane. Wie wäre es zum Beispiel mit Bananen Pancakes, Bananenbrot, Maulwurfkuchen und Banoffee Cupcakes? Wenn Du ein ganz einfaches Muffins Rezept zum Ausprobieren suchst empfehle ich Dir mein Muffins Grundrezept. Damit gelingen Deine Muffins garantiert!

Bananenmuffins mit Schoko

5 Kommentare

Laura 29. Mai 2021 - 9:33

Liebe Angelina,
Danke für das leckere Rezept! Die Muffins haben eine tolle fluffig-weiche Konsistenz, sind nicht zu „dicht“ und nicht zu luftig! Wir haben sie mit Hälfte brauner, Hälfte normaler Zucker gebacken und Start Schokotröpfchen auch kleingehackte Bitterschokolade verwendet :)
Liebe Grüße, Laura

Antworten
Zimtblume 30. Mai 2021 - 13:07

Danke liebe Laura, freut mich, dass es dir geschmeckt hat. LG, Angelina

Antworten
Gabi 20. Dezember 2020 - 15:54

OMG ich habe die Muffins heute gebacken und noch warm einen probiert. Sie sind einfach so lecker! Danke für das Rezept liebe Zimtblume

Antworten
Zimtblume 22. Dezember 2020 - 12:00

Hallo liebe Gabi, danke für dein Feedback. Freut mich riesig, dass dir meine Muffins so gut schmecken. LG, Angelina

Antworten
Sandra 18. Januar 2021 - 20:57

Super lecker.. tolles Rezept, dankeschön. Hatte keine Schoko Tröpfchen, deswegen habe ich 1 Tafel Zartbitter Schokolade kleingehackt.

Antworten

Hinterlasse mir ein Kommentar