Home Kuchen Zucchini Rosen

Zucchini Rosen

Veröffentlicht am: Zuletzt bearbeitet am:

Diese Zucchini Rosen sind ein echter Hingucker und schmecken noch dazu richtig lecker! Mit fertigem Blätterteig ist das Gebäck super schnell und ohne besonderes Equipment gemacht. Erfahre jetzt, wie Du die herzhaften Rosen Muffins richtig zubereitest.

Zucchini Rosen aus Blätterteig

Diese hübschen Rosen aus Blätterteig kannst Du süß oder herzhaft zubereiten. Heute gibt’s die herzhafte Variante mit Zucchini und Käse aka Zucchini Rosen. Mit ein paar einfachen Küchenhacks zauberst Du einen leckeren Snack für Dich und Deine Gäste. Außer einem Muffinsblech, damit die Blätterteig Rosen ihre Form behalten, benötigst Du kein Equipment.

Zucchini Käse Rosen: Schnelles Rezept

Zucchini Rosen, Rezept

Herzhafte Rosen Muffins: Tipps für die Zubereitung

Die Zucchini Rosen gehen wirklich super einfach. Der einzige Fallstrick: Die Zucchinischeiben könnten zu dick geschnitten sein. Dann lassen sie sich nicht schön aufrollen. Schneide die Zucchini also schön dünn. Alternativ kannst Du die Scheiben etwas dicker schneiden und sie kurz in heißem Wasser blanchieren, sodass sie biegsam werden. Ich habe mir diesen Schritt gespart und auf gleichmäßig dünne Zucchinischeiben geachtet.

Fette Deine Muffinsform richtig gut ein. Insbesondere oben am Rand. So bleibt später nichts kleben und Du bekommst die Zucchini Rosen einfach aus der Form. Rolle anschließend den Blätterteig aus schneide ihn in sieben gleich große Streifen.

Da die Zucchini nicht sonderlich viel Eigengeschmack hat, solltest Du den Schmand gut würzen. Schmecke ihn mit einer guten Prise Salz, Pfeffer, Paprikapulver und etwas Chili ab und verstreiche die Mischung auf dem ausgerollten Blätterteig. Lege die Zucchinischeiben leicht überlappend an den linken Rand jedes Blätterteig-Streifens und gib den gerieben Käse darüber.

Zum Schluss werden die Streifen von unten nach oben aufgerollt und die Blätterteig Rosen in die Muffinsform gelegt. Gib das Gebäck für etwa 30 Minuten in den Ofen und lasse sie in der Form abkühlen.

Zucchini Blätterteig Rosen

Zucchini Rosen Rezept

Probiere diese herzhafte Blätterteig Variante unbedingt mal aus. Das lohnt sich, denn die Zucchini Rosen sind:

  • schnell gemacht
  • hübsch anzusehen
  • einfach lecker

Zucchini Rosen: Herzhafte Rosen Muffins

Zucchini Rosen

Rezept drucken
Portionen: 7 Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 4.0/5
( 2 Bewertungen )

Zutaten

  • 1 Zucchini
  • 1 Blätterteig
  • 70 g Schmand
  • Salz, Pfeffer, Chili, Paprikapulver
  • 100 g Emmentaler, gerieben

Zubereitung

  1. Die Zucchini waschen, halbieren und in hauchdünne Scheiben schneiden. Dickere Scheiben solltest Du kurz blanchieren
  2. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Muffinsblech gut einfetten
  3. Den Blätterteig ausrollen und in 6-7 Streifen schneiden
  4. Den Schmand mit den Gewürzen vermengen und auf den Blätterteig streichen
  5. Die Zucchini Scheiben auf jedem Streifen am linken Rand überlappend auflegen
  6. Den geriebenen Käse verteilen
  7. Die Hälfte des Streifens über die Zucchini klappen und von unten aufrollen
  8. Die Zucchini Rosen in das Muffinsblech legen und ca. 30 Minuten auf der mittleren Schiene backen
  9. Auskühlen lassen und servieren

Herzhafte Rosen Muffins mit Zucchini

Blätterteig Rezepte

Ob süß oder herzhaft – Blätterteig ist in allen Varianten lecker! Auf meinem Blog findest Du viele Rezeptideen mit Blätterteig. Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren!

Hinterlasse mir ein Kommentar