Home SüssesCupcakes & Muffins Vampi Cupcakes mit Schokoladenganache für Halloween

Vampi Cupcakes mit Schokoladenganache für Halloween

von Zimtblume

Wenn es um gruselige Rezepte geht, ist bei mir immer noch ziemlich viel Luft nach oben. Am Ende sehen auch diese Vampi Cupcakes aus saftigem Schokoteig und einem Topping aus cremiger Schokoladenganache extrem putzig aus. Aber vielleicht ist putzig einfach das Neue gruselig? 

(Werbung, unbeauftragt)

Vampi Cupcakes mit cremiger Schokoladenganache für Halloween © Zimtblume.de

Inzwischen gibt es auf dem Blog eine kleine feine Sammlung an Halloween Rezepten. Und eines haben alle gemeinsam: Sie sind super lecker, mit überschaubarem Aufwand leicht nachzumachen, aber eben nicht übermäßig gruselig.  Die Chocolate Chip Cookie Monster schielen äußerst niedlich. Die Spinnen, die auf den Spider Cookies sitzen auch. Der kleine schwarze Geist aus meinem Schreckgespenster aus Baiser Rezept kann einem sogar ein bisschen Leid tun. Ein echter Außenseiter. Am gruseligsten sind vermutlich noch meine Halloween Cupcakes mit Friedhofs-Charme. 


Vampi Cupcakes für Halloween © Zimtblume.de

Ich finde man muss seine Grenzen kennen und sie akzeptieren. Aus mir wird eben kein Foodblogger, der zu Halloween schaurig-schönes Gebäck präsentiert. Bei mir gibt’s Süßes, bei dessen Anblick man aus tiefstem Herzen „aaaahw, süß“ seufzen möchte. Aber dafür schmeckt’s! Und gerade für Kinder muss man den Gruselfaktor nicht unbedingt auf die Spitze treiben.


Vampi Cupcakes mit cremiger Schokoladenganache für Halloween © Zimtblume.de

Die Vampi Cupcakes gehen ganz einfach!

Für die Vampis braucht ihr übrigens gar nicht so viele Zutaten. Um die Schokolade kommt ihr nicht herum. Bitte beachtet, dass die Ganache am Vortag zubereitet werden sollte! Für die Vampi Gesichter und Flügel nehmt ihr am besten Oreo Kekse. Ich habe mich für Mini Oreos entschieden. Die Cupcakes müssen sich schließlich essen lassen!

Vampi Cupcakes für Halloween © Zimtblume.de

Vampi Cupcakes mit Schokoladenganache für Halloween

Wenn es um gruselige Rezepte geht, ist bei mir immer noch ziemlich viel Luft nach oben. Am Ende sehen auch diese Vampi Cupcakes aus saftigem Schokoteig und einem Topping aus cremiger Schokoladenganache extrem putzig aus. Aber vielleicht ist putzig einfach das Neue gruselig?  (Werbung, unbeauftragt) Inzwischen gibt es auf dem… Halloween recipe German
Video Zimtblume
Video Zimtblume
Rezept drucken
Portionen: 14 Cupcakes Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 4.9/5
( 14 Bewertungen )

Zutaten

Für den Teig: 

  • 63 g Zartbitterschokolade
  • 82 ml Milch, zimmerwarm
  • 144 g Rohrzucker
  • 53 g sehr weiche Butter
  • 1 Bio Eier, Größe L
  • 90 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Natron
  • 4 g Kakaopulver, ungesüßt

Für die Ganache:

  • 300 g Sahne
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 1-2 TL San-apart

Für die Deko:

  • 14 Mini Oreos
  • 7 Große Oreos
  • 28 Zuckeraugen
  • Ein paar weiße Candy Melts

Zubereitung

  1. Für die Ganache die Schokolade kleinhacken und in eine große Schüssel geben
  2. Die Sahne aufkochen und vom Herd ziehen. Anschließend die Sahne auf die Schokolade gießen und mit einem Teigschaber verrühren, bis sich alles aufgelöst hat
  3. Die Flüssigkeit in ein hohes Gefäß füllen, auf Zimmertemperatur abkühlen lassen, dann abgedeckt in den Kühlschrank geben und am besten über Nacht stehen lassen
  4. Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Für meinen Teig habe ich 14 Förmchen benötigt
  5. Für den Teig die Schokolade mit der Milch und der Hälfte des Zuckers (= 72 g) in einen Topf geben und langsam zum Kochen bringen. Danach vom Herd ziehen
  6. Die sehr weiche Butter mit dem restlichen Zucker zu einer schaumigen Masse schlagen und zum Schluss das Ei dazugeben und gut verrühren
  7. In einer zweiten Schüssel die trockenen Zutaten, also Mehl, Salz, Backpulver, Natron und Kakaopulver vermengen und anschließen auf zwei Mal zur Buttermasse geben
  8. Die heiße Schokomasse in einem dünnen Strahl unter die Masse rühren bis sich alles gut vermengt hat
  9. Die Schokomasse zu 2/3 in die Papierförmchen füllen und für ca. 15-18 Minuten backen und ganz auskühlen lassen. Stäbchenprobe! Tipp: Die Muffins gehen gut auf, also bitte wirklich nicht zu voll machen!
  10. Die Schokosahne aus dem Kühlschrank nehmen und mit dem Handrührgerät zu einer standfesten Masse schlagen, auf Wunsch 1-2 TL San-apart hinzugeben. Die Creme anschließend in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen
  11. Die Masse auf die ausgekühlten Muffins aufdressieren
  12. Für die Deko etwas weiße Candy Melts in der Mikrowelle erhitzen. Mit dem Zahnstocher etwas Candy Melt Masse auf jeweils zwei Zuckeraugen tupfen und auf die Mini Oreos kleben. Bei allen 14 Mini Oreos so verfahren und anschließend mit dem Zahnstocher die Fangzähne aufmalen
  13. Die Milchschicht von den großen Oreo Keksen schaben und sie anschließend in der Mitte teilen
  14. Zum Schluss die Mini Oreos mittig auf die Cupcakes setzen und jeweils zwei Hälften der großen Oreos als Flügel seitlich in die Schokoganache stecken.

Fertig! Viel Spaß beim Nachbacken!

Hat es geschmeckt?

Verlinke mich auf Instagram und Facebook mit dem Hashtag #wiezimtblume, wenn du das Rezept nachgebacken hast und hinterlasse mir einen Kommentar auf dem Zimtblume-Blog! Ich freue mich schon darauf!

Vampi Cupcakes mit cremiger Schokoladenganache für Halloween © Zimtblume.de

Ich wünsche euch ein schauriges..äh…niedliches Halloween!

Liebe Grüße,

Die Zimtblume

♡ Das könnte Dir auch gefallen:

Hinterlasse mir ein Kommentar