Home Gastbeiträge Funfetti Cupcakes zum Geburtstag

Funfetti Cupcakes zum Geburtstag

Heute ist die liebe Annelie von Heisse Himbeeren bei mir zu Gast. Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass mir Annelies wunderschöne Fotos bei Instagram aufgefallen sind. Und dann habe ich sie tatsächlich auf dem Bura Bake Day 2017 kennengelernt. Das passiert bei Bloggern gar nicht so oft. Meistens bleibt es ja doch bei Netz-Freundschaften. Deshalb freue ich mich umso mehr, dass Annelie beim 1. Bloggeburtstag dabei ist! Und sie bringt mega leckere Funfetti Cupcakes mit!

{Gastbeitrag}

Funfetti Cupcakes - 1. Bloggeburtstag - Gastbeitrag Heisse Himbeeren

Happy Birthday to you, Happy Birthday to you, Happy Birthday Happy Birthday, Happy Birthday to you!

Als mich die liebe Angelina gefragt hat, ob ich gerne einen Beitrag zum ersten Geburtstag ihres Blogs für die Geburtstagswoche machen möchte, habe ich natürlich sofort ja gesagt und mir gleich Gedanken gemacht, was denn für mich „Geburtstag“ sagt. Gelandet bin ich ziemlich schnell bei den leckeren Funfetti Cupcakes, mit vielen bunten Zuckerstreuseln, die ich heute für Angelina und auch für euch gebacken habe.


Funfetti Cupcakes - 1. Bloggeburtstag - Gastbeitrag Heisse Himbeeren

Damit lässt es sich richtig schön feiern und jeder denkt bestimmt gleich „Geburtstag“. Und genau der soll ja auch gefeiert werden. Ich freue mich riesig, dass der tolle Blog schon ein Jahr alt wird. Als ich Angelina im Herbst kennenlernen durfte war ich nämlich sofort begeistert von Ihr und Ihrer Leidenschaft für Ihren Blog und alles was damit zu tun hat.

Funfetti Cupcakes: Happy Birthday kleine Zimtblume!

Das erste Jahr als frisch gebackene Bloggerin ist nämlich mit Abstand das schwerste. Alles ist neu, niemand nimmt einen so wirklich ernst und Leser verirren sich anfangs auch höchst selten auf den Blog. Hat man das allerdings mal überwunden ist Bloggen das schönste Hobby der Welt.


Funfetti Cupcakes - 1. Bloggeburtstag - Gastbeitrag Heisse Himbeeren
Funfetti Cupcakes - 1. Bloggeburtstag - Gastbeitrag Heisse Himbeeren

Deswegen sage ich aus vollem Herzen nochmal: Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag liebe Zimtblume. Angelina, du bist super und machst das wirklich toll. Ich freue mich über jeden neuen Beitrag von dir und kann es immer kaum abwarten ihn zu lesen.

Lass dich ordentlich feiern und genieß deine Geburtstagwoche!


Funfetti Cupcakes - 1. Bloggeburtstag - Gastbeitrag Heisse Himbeeren

Rezept für Funfetti Cupcakes

Heute ist die liebe Annelie von Heisse Himbeeren bei mir zu Gast. Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass mir Annelies wunderschöne Fotos bei Instagram aufgefallen sind. Und dann habe ich sie tatsächlich auf dem Bura Bake Day 2017 kennengelernt. Das passiert bei Bloggern gar nicht so oft. Meistens… Gastbeiträge recipe German
Video Zimtblume
Video Zimtblume
Rezept drucken
Portionen: 12 Cupcakes Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 2 Bewertungen )

Zutaten

Für den Teig:

  • 125 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 2 große Eier
  • 125 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Zuckerstreusel

Für die Creme:

  • 500 g Mascarpone
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 100 g Puderzucker

Für die Deko:

  • 2 EL Zuckerstreusel

Außerdem:

  • 12er Muffinblech
  • 12 Papierförmchen für Muffins
  • 1 Spritzbeutel mit Sterntülle

Zubereitung

  1. Backofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Jede Mulde des Muffinblechs mit einem Papierförmchen bestücken.
  2.  Für den Teig Butter, Zucker, Salz und Eier in eine Rührschüssel geben. Mehl und Backpulver dazu sieben. Für 1 Minute mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät zu einem luftigen Teig aufschlagen.
  3. Die Zuckerstreusel unter den Teig heben. Nicht zu lange rühren, sonst schmelzen die Streusel. Teig auf die 12 Mulden des Muffinblechs verteilen. Bei 170 °C Ober- und Unterhitze für ca. 20 Minuten backen. Mit der Stäbchenprobe den Garpunkt prüfen.
  4. Die die Cupcakes komplett auskühlen lassen.
  5. Für die Creme alle Zutaten für die Creme in eine Rührschüssel geben und mit dem Schneebesen der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät so lange aufschlagen bis eine standfeste Creme entstanden ist. In den Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Cupcakes damit dekorieren.
  6. Cupcakes mit Zuckerstreuseln dekorieren und bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.


Funfetti Cupcakes - 1. Bloggeburtstag - Gastbeitrag Heisse Himbeeren

Liebe Annelie, ich könnte dich knutschen für deine lieben Worte! Und dein Rezept ist schon für die nächste Geburtstags-Party vorgemerkt.

Habt einen wunderschönen Tag.

Liebe Grüße ♡

Die Zimtblume

Das könnte Dir auch gefallen:

Hinterlasse mir ein Kommentar