Home SüssesCupcakes & Muffins Faultier Muffins: Rezept für blitzschnelle Nussmuffins

Faultier Muffins: Rezept für blitzschnelle Nussmuffins

von Zimtblume

Heute gibt’s ein super schnelles und einfaches Muffins Rezept. Sie kommen mit einem etwas ungewöhnlichen Namen daher, punkten dafür aber mit jeder Menge Geschmack. Es gibt Faultier Muffins!

Rezept für Faultier Muffins

Ihr kennt das sicher: Nach einem langen Arbeitstag will man einfach nur heimkommen, abschalten und entspannen. Kaum durch die Eingangstür, schäle ich mich aus den Klamotten und versinke in meinem knielangen, einmalig flauschigen Kuschelpulli. Die Couch sieht furchtbar einladend aus und ich kann es kaum erwarten, das spannende neue Buch wieder zur Hand zu nehmen. Jetzt in die Küche stellen und eine aufwendige Torte backen? Näh! Keine Chance!

Wenn’s mal wieder schnell gehen muss: Faultier Muffins 

Für solche Tage habe ich das perfekte Rezept. Es besteht aus Zutaten, die ich immer im Haus habe. Denn nichts kommt ungelegener, als ein Rezept mit vielen ausgefallenen Zutaten, wenn man einfach nur ganz schnell in einen frisch gebackenen Muffin beißen will, oder?


Rezept für Faultier Muffins

Wichtig ist, dass alle Zutaten zimmerwarm sind. Ich backe ja ständig irgendetwas. Deshalb liegt die Butter auch nur dann im Kühlschrank, wenn ich einen Mürbeteig zubereiten will. Sollte das bei euch anders sein, dann legt die Butter morgens bevor ihr zur Arbeit geht einfach auf einen Teller. Dann kann sie sofort weiterverarbeitet werden, wenn ihr nach Hause kommt. (Im Hochsommer bei gefühlten 35 Grad in der Wohnung ist dieser Tipp übrigens mit Vorsicht zu genießen! )


Rezept für Faultier Muffins

Hinter dem Namen „Faultier Muffins“ verbergen sich übrigens ganz einfache Nussmuffins. Welche Nüsse ihr dafür verwendet, bleibt euch überlassen. Ich habe mich für Haselnüsse entschieden, weil ich angesichts der vielen angebrochenen Nusspackungen in meinem Backschrank dringend Resteverwertung betreiben musste. Jede andere Nusssorte eigentlich sich aber ebenso.


Rezept für Faultier Muffins

Dadurch, dass die Butter zusammen mit dem Zucker schön cremig geschlagen wird, werden die Muffins später extrem fluffig und saftig. Mir schmecken sie am besten noch lauwarm. 

Rezept für Faultier Muffins

Rezept für blitzschnelle Faultier Muffins

Heute gibt’s ein super schnelles und einfaches Muffins Rezept. Sie kommen mit einem etwas ungewöhnlichen Namen daher, punkten dafür aber mit jeder Menge Geschmack. Es gibt Faultier Muffins! Ihr kennt das sicher: Nach einem langen Arbeitstag will man einfach nur heimkommen, abschalten und entspannen. Kaum durch die Eingangstür, schäle ich… Cupcakes & Muffins recipe German
Video Zimtblume
Video Zimtblume
Rezept drucken
Portionen: 14 Muffins Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 4.6/5
( 10 Bewertungen )

Zutaten

  • 150 g sehr weiche Butter
  • 100 g brauner Zucker
  • 100 g weißen Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 2 zimmerwarme Bio Eier
  • 280 g Mehl
  • 50 g gemahlene Nüsse nach Wahl
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 300 ml zimmerwarme Milch
  • 100 g gehackte Nüsse nach Wahl
  • eine handvoll backfeste Schokodrops

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°C Ober- /Unterhitze vorheizen und ein Muffinblech mit Papier Muffin Förmchen bestücken. Ich habe für die Menge des Teiges 14 Muffin Förmchen benötigt und zwei Muffins auf einem zweiten Blech gebacken
  2. In einer Schüssel die sehr weiche Butter zusammen mit braunem und weißen Zucker und dem Vanillezucker schaumig aufschlagen
  3. Tipp: Das kann einige Minuten dauern. Der Zucker sollte nicht mehr allzu sehr knirschen und die Masse eine weißliche Farbe haben
  4. Anschließend die Bio Eier einzeln dazugeben und jedes gut verrühren
  5. In einer zweiten Schüssel die trockenen Zutaten also Mehl, gemahlene Nüsse, Salz und Backpulver vermischen
  6. Im Wechsel die zimmerwarme Milch und die Mehlmischung zur Buttermasse geben
  7. Für den Crunch zum Schluss gehackte Nüsse und Schokodrops unter die Masse heben. Nicht mehr viel rühren!
  8. Den Teig zu 2/3 in die vorbereiteten Muffin Förmchen füllen und die Muffins für ca. 25 Minuten backen
  9. Tipp: Stäbchenprobe, damit die Muffins nicht zu sehr durchbacken!

Hat es geschmeckt?

Verlinke mich auf Instagram und Facebook mit dem Hashtag #wiezimtblume, wenn du das Rezept nachgebacken hast und hinterlasse mir einen Kommentar auf dem Zimtblume-Blog! Ich freue mich schon darauf!


Rezept für Faultier Muffins

Ich wünsche euch allen einen gemütlichen Tag. Seid einfach mal faul!

Liebe Grüße,

Die Zimtblume

♡ Das könnte Dir auch gefallen:

2 Kommentare

Sylvia Fröhlich 17. August 2019 - 23:31

Hallo liebe Zimtblume😊😊😊
Also diese Faultier Muffins sind ja sowas von unglaublich lecker😋😋😋😋
Ich kam heute Abend zufällig auf deine Seite und dachte das probiere ich doch noch ganz spät am Abend….ich hatte keine Muffin Form,aber eine Form mit 6 integrierten Mini Gugelhupf formen….und dein Rezept war exakt passend für die 6 Stück….
Die Muffins schmecken so Mega lecker und saftig,ich bin begeistert…
Ich habe gemahlene Haselnüsse genommen und Walnüsse für die Gehackten Nüsse….
Da mein Enkel bald 2 Jahre alt wird und ein großer Nuss Fan ist bekommt er so einen großen Muffin mit 2 Kerzchen drauf…
Danke vielmals liebe Zimtblume für dieses Rezept….ich werde weiter schmökern bei Dir
Liebe Grüße aus dem Schwarzwald aus Villingen
Sylvi 😀😀😀😀😀

Antworten
Zimtblume 24. August 2019 - 10:00

Hallo liebe Sylvi,
das freut mich wirklich sehr. Genau dafür ist mein Blog gedacht! Grüß mir dein Enkelchen ganz lieb!
Viele Grüße, Angelina

Antworten

Hinterlasse mir ein Kommentar