Home Auf ReisenFrankreich Die Provence: Ein Ausflug ins Bergdorf Moustiers-Sainte-Marie

Die Provence: Ein Ausflug ins Bergdorf Moustiers-Sainte-Marie

von Zimtblume

Das Bergdorf Moustiers-Sainte-Marie gilt nicht umsonst als eines der schönsten Dörfer der Provence. Ich habe mich sofort verliebt, wie es da so vor mir lag. Malerisch in die Landschaft eingebettet und von zerklüfteten Felsformationen umgeben. Ein bisschen wie im Märchen. Oder im Walt Disney Film!

Ein Ausflug ins Bergdorf Moustiers-Sainte-Marie

Wer sich schon immer mal gefragt hat, woher Disney sich die Anregungen für pittoreske Dörfchen holt, muss nach Moustiers-Sainte-Marie! Das Dorf ist nur einen Steinwurf von der Verdonschlucht entfernt. Und es ist so schön, dass man verzückt seufzen muss, wohin man auch blickt. Es gibt eine Brücke, die das kleine Dorf verbindet. Darunter schlängelt sich der Fluss Rio, der – wie es sich für einen anständigen Fluss gehört – weiter oben einen Wasserfall bildet. Und es gibt eine Kirche!


Das Bergdrof Moustiers-Sainte-Marie
Die Provence-Ein Ausflug ins Bergdrof Moustiers-Sainte-Marie

Aber damit nicht genug. Zwischen zwei Bergspitzen über der Chapelle-de-Notre-Dame spannt sich eine 135 Meter lange Kette. An dieser hängt der vergoldete, fünfzackige Stern von Moustiers. Viele Legenden ranken sich um diesen Stern. Und seine Geschichte reicht sogar bis zu den Kreuzrittern zurück. Also etwas ganz Besonderes! Und auf jeden Fall hübsch anzusehen. Auch wenn man zum Fotografieren wie eine Krabbe auf dem Rücken liegen muss und sich sehnlichst ein Weitwinkel Objektiv wünscht.


Ein Ausflug ins Bergdorf Moustiers-Sainte-Marie
Ein Ausflug ins Bergdorf Moustiers-Sainte-Marie

Und weil meine Reiseberichte meinen Lesern einen Mehrwert bieten sollen, kommt jetzt der wohl nützlichste Tipp des ganzen Beitrags: Zieht keine flachen Schuhe an, wenn ihr zur Kirche hinaufsteigen wollt! Vertraut mir, ich spreche aus Erfahrung. Der Aufstieg ist ziemlich steil und die Steine von den vielen Pilger Füßen blitzeblank poliert. Spätestens wenn ihr euch auf dem Rückweg am Geländer entlang hangeln müsst, weil ihr ständig ausrutscht, werdet ihr an mich denken. Also macht es besser als ich und zieht Schuhe an, mit denen ihr einen anständigen Grip habt! Ich bin am Ende barfuß zurück ins Dorf geschlendert. Das geht natürlich auch.

Ein Ausflug ins Bergdorf Moustiers-Sainte-Marie

Wie im Märchen: Das Bergdorf Moustiers-Sainte-Marie

Und wenn ihr euch gefragt habt, warum in meinem Feed auf Instagram wochenlang die Farbe Lila dominiert hat, dann liegt das am Lavendel-Paradies Valensole. Und am herrlich cremigen Lavendeleis von Moustiers-Sainte-Marie. Das war so köstlich, dass ich es zu Hause in Freiburg kurzer Hand nachgemacht habe. Das Rezept kommt ganz ohne Eismaschine aus und ist hier zu finden.

In diesem verschlafenen kleinen Dorf ist wirklich jede Ecke sehenswert. Die Fensterläden und Türen sind liebevoll bemalt und die Vorgärten nach besten Kräften herausgeputzt. Eine gute Reisezeit für Moustiers-Sainte-Marie ist übrigens der Juni. Die Sommerferien haben noch nicht begonnen und so ist der Ort noch nicht allzu überlaufen. Ich kann mir gut vorstellen, wie sich die Touristen in der Hauptsaison durch die engen Gassen schieben und bin froh, dass ich das Dorf (fast) für mich alleine hatte.


Ein Ausflug ins Bergdorf Moustiers-Sainte-Marie
Ein Ausflug ins Bergdorf Moustiers-Sainte-Marie

Soviel zu meinem Ausflug ins märchenhafte Moustiers-Sainte-Marie. Auf meiner Reise nach Südfrankreich definitiv eines meiner Highlights. Wenn euch mein Reisebricht gefallen hat, freue ich mich über eure Kommentare unter dem Beitrag. 

Ganz liebe Grüße

Die Zimtblume

♡ Das könnte Dir auch gefallen:

2 Kommentare

Lehmann Angelika 14. September 2019 - 13:32

guten Tag zimtblume

ich suchte nach „Eierlikör
mit oder ohne Milch“

dabei bin ich bei der Auswahl von
Bildern.. zu Ihnen gelangt

fantastisch – was+wie es zum
Lesen aufbereitet ist !

ich schreibe sehr selten – aber
bei solcher Art+Weise Information
für mich mit fast 70

und ich als ungeübte
Back- und Kochfrau

eine beeindruckende SEITE
von Ihnen (der ‚zimtblume‘)

ich finde
ein Feedback ist 1️⃣-Muß-!! 👍🏽

ich werde wiederholt ihre SEITE
besuchen, den nicht nur die Rezepte

auch diese Reise-Beschreibung
paßt perfekt …….. – Danke.. 🔝

weiter so

ich freue mich auf weitere Beiträge

es tut mir so gut
es verleiht mir Leichtigkeit
es ist genau das was man
im Alltag so nötig braucht 👍🏽

alles Gute 🍀

leh-a

Antworten
Zimtblume 15. September 2019 - 14:01

Hallo liebe Angelika,
ich habe mich sehr über dein Kommentar gefreut. Schön, dass dir nicht nur meine Rezepte, sondern auch meine Reiseberichte gefallen.
Ganze liebe Grüße,
Angelina

Antworten

Hinterlasse mir ein Kommentar