Home Gebäck & Brote Blaubeerschnecken mit Frischkäse-Frosting

Blaubeerschnecken mit Frischkäse-Frosting

Blaubeeren und frische Hefe gehören zu den Zutaten, mit denen ich am liebsten backe. In der Kombination sind sie unschlagbar. In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du Blaubeerschnecken mit frischer Hefe zubereitet und mit einem köstlichen Frischkäse-Frosting verzierst.

Saftige Blaubeerschnecken mit frischer Hefe
Blaubeer Hefeteigschnecken

Was sind eigentlich Blaubeerschnecken?

Wenn ich beim Backen von Schnecken spreche, meine ich Gebäck, das schneckenförmig aufgewickelt wird. Blaubeerschnecken bestehen aus fluffigem Hefeteig und einer extrem leckeren Blaubeerfüllung. Dazu werden Blaubeeren mit Zucker und Stärke eingekocht. Die Masse wird noch lauwarm auf den Teig gestrichen und anschließend so aufgerollt, dass die Füllung innen liegt. Dadurch wird das Gebäck besonders saftig.

Blaubeerschnecken kannst du in in verschiedenen Formen zubereiten. Ich habe mich auf Grund der Teigmenge für eine große runde Tarteform entschieden. Etwas rustikaler aber genau so lecker werden die Hefeschnecken mit Blaubeeren in einer eckigen Backform.

Video-Anleitung für Blaubeerschnecken

Klicke auf das Video, um dir anzusehen, wie ich die Hefeteigschnecken mit Blaubeeren zubereite.

Rezept für Blaubeerschnecken mit Frischkäse-Frosting

Ich verwende für das Rezept Mehl Type 405. Bitte achte darauf keine Zutaten auszutauschen, wenn du möchtest, dass das Rezept aussieht, wie auf den Bildern. Wenn du Fragen zur Zubereitung hast, schreibe mir gerne unten ins Kommentarfeld. Ich helfe dir gerne weiter.

Rezept Blaubeerschneckenkuchen

Rezept für Blaubeerschnecken mit Frischkäsefrosting

Rezept drucken
Portionen: 10-12 Schnecken Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

Zutaten

Für den Hefeteig:

  • 30 g frische Bio Hefe
  • 80 g Zucker
  • 500 g Mehl, Type 405
  • 250 g Milch, lauwarm
  • 1 Prise Salz
  • 60 g zerlassene Butter 
  • 1 Bio Ei, Gr. M

Für die Füllung:

  • 200 g Blaubeeren
  • 50 g Zucker
  • 2 EL Stärke
  • Abrieb & Saft 1 Bio Zitrone
  • 1 Prise Salz

Für das Frosting:

  • 90 g Puderzucker
  • 50 g weiche Butter
  • 175 g Frischkäse, zimmerwarm

Zubereitung

  1. Für den Vorteig das Mehl in eine große Rührschüssel sieben und in der Mitte eine Mulde formen
  2. Die Bio Hefe in lauwarmer Milch mit 1 EL Zucker auflösen Tipp: Milch darf wirklich nur lauwarm sein!
  3. Die Hefemischung in die Mulde geben und mit etwas Mehl vom Rand bestreuen
  4. Die Mischung abgedeckt an einem warmen Ort ohne Zugluft für 20 Minuten gehen lassen
  5. Für den Hefeteig die übrigen Zutaten zum Vorteig geben, die Butter erst ganz zum Schluss zum Teig geben
  6. Den Teig mit einer Küchenmaschine oder einem Rührgerät mit Knethaken ca. 10 Minuten kneten Tipp: Der Teig ist perfekt, wenn er weich ist und fast nicht mehr klebt. Dann nicht mehr weiter kneten, sonst wird der Teig wieder klebrig
  7. Den Teig von Hand zu einer Kugel formen
  8. Teig in eine Schüssel geben, mit etwas Mehl bestreuen, damit der Teig nicht austrocknet und abgedeckt etwa 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen
  9. Für die Füllung die Blaubeeren in einem Topf köcheln lassen, bis der Saft fast verkocht ist
  10. Topf vom Herd nehmen. Zucker, Stärke, Salz und den Saft und Abrieb einer Bio Zitrone zu den Blaubeeren geben und einrühren
  11. Den Topf wieder auf den Herd stellen und die Masse 1-2 Minuten köcheln lassen, bis die Masse eingedickt ist
  12. Die Füllung leicht abkühlen lassen
  13. Den Teig kräftig 1 Mal auf die Arbeitsfläche schlagen und kräftig durchkneten
  14. Anschließend zu einem Rechteck ausrollen und die lauwarme Füllung darauf verstreichen
  15. Den Teig von der langen Seite aufrollen und in ca. 10 Stücke schneiden
  16. Die Schnecken in einer Tarteform (ca. 28 cm) verteilen
  17. Zugedeckt nochmal 10 Minuten gehen lassen
  18. Den Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen und das Gebäck für etwa 25-30 Minuten goldbraun backen
  19. Für das Frischkäsefrosting den Puderzucker sieben und mit der sehr weichen Butter verrühren, bis der Puderzucker nicht mehr knirscht
  20. Den zimmerwarmen Frischkäse nur ganz kurz unter die Masse rühren
  21. Die Blaubeerschnecken aus dem Ofen holen, leicht abkühlen lassen und das Frosting über das lauwarme Gebäck streichen

Hat es geschmeckt?

Bitte bewerte mein Rezept für die Hefeteigschnecken mit Blaubeeren und hinterlasse mir ein Kommentar unter diesem Beitrag. Ganz lieben Dank dafür.

Tipps & Tricks für die Hefeteig-Zubereitung

Zugegeben: backen mit Hefeteig hat seine Tücken. Der Geschmack macht die anspruchsvolle Zubereitung aber wieder wett. Der Hefeteig zergeht förmlich auf der Zunge und ist in Kombination mit der fruchtigen Blaubeerfüllung und dem cremigen Frischkäsefrosting ein Genuss.

So bereitest du den Hefeteig für die Blaubeerschnecken richtig zu

Damit insbesondere bei der Hefeteigzubereitung keine Fehler passieren, habe ich als Hilfestellung bereits zwei Blogbeiträge veröffentlicht.

  1. Grundrezept für Hefeteig mit vielen Tipps zur richtigen Zubereitung
  2. 7 Fehler bei Hefeteig mit frischer Hefe

Wann kommt das Frischkäsefrosting auf’s Gebäck?

Das Frischkäsefrosting besteht nur aus 3 Zutaten:

  • Puderzucker
  • Butter
  • Frischkäse

Alles Zutaten, die bei Wärmezufuhr schmelzen. Während ich bei Cupcakes immer darauf hinweise, dass das Gebäck ganz auskühlen muss, bevor das Topping aufdressiert wird, ist schmelzen in diesem Fall sogar erwünscht.

Das Frosting wird auf die lauwarmen Blaubeerschnecken gestrichen

Ich streiche das Frischkäsefrosting deshalb aufs Gebäck, wenn die Blaubeerschnecken noch lauwarm sind. Das Frosting vermischt sich an manchen Stellen mit der Blaubeerfüllung und erzeugt besonders schöne Farbverläufe.

Blaubeerschnecken richtig aufbewahren

Dieses Gebäck schmeckt am besten lauwarm zum Frühstück oder Brunch. Wirklich viel bleibt eigentlich selten übrig. Aber wenn doch, ist es wichtig, die Hefeteigschnecken richtig zu lagern, damit das Gebäck nicht verdirbt.

Gebäck mit hohem Fruchtanteil solltest du besser gekühlt aufbewahren. Da bei den Blaubeerschnecken zusätzlich noch Milchprodukte wie Butter und Frischkäse verarbeitet sind, muss das Hefegebäck unbedingt in den Kühlschrank. Luftdicht verpackt hält es sich dort 2-3 Tage.

Du bist auf den Geschmack gekommen? Hier findest du weitere tolle Hefeteig Rezepte zum Ausprobieren.

Merke dir mein Rezept mit nur einem Klick auf Pinterest. Einfach über das Bild fahren und auf den schwarzen Pinterest-Button klicken. Fertig. 🙂

Blaubeerschnecken mit frischer Hefe

Das könnte Dir auch gefallen:

Hinterlasse mir ein Kommentar