Home Herzhaftes Bärlauchpesto: Das beste Rezept

Bärlauchpesto: Das beste Rezept

Veröffentlicht am: Zuletzt bearbeitet am:

Mein Rezept für Bärlauchpesto ist so einfach, wie es lecker ist. Im Frühling gehört es zu meinen absoluten Lieblingsrezepten. Für die Zubereitung benötigst Du keinen Mixer. Ein Mörser reicht völlig aus. In diesem Beitrag zeige ich Dir, wie du Bärlauchpesto selber machst.

Bärlauchpesto Rezept

Leider gehöre ich zu den Menschen, die keinen Knoblauch vertragen. Dabei esse ich ihn so gerne! Garnelen mit richtig viel Knofi mag ich besonders gerne. Und was wäre ein Grillfest ohne selbst gemachtes Knoblauch-Baguette? Aber spätestens am nächsten Tag habe ich dicke Augen. Eine allergische Reaktion. Für mich ist Bärlauch eine tolle Alternative. Der kleine Bruder des Knoblauchs macht mir keine Probleme.

Bärlauchpesto ohne Knoblauch: Eine Liebesgeschichte

Wilder Knoblauch ist eine Mischung aus Schnittlauch, Zwiebel und Knoblauch. Die Pflanze ist für ihre blutreinigende und verdauungsfördernde Wirkung bekannt. In der Küche ist Bärlauch vielseitig einsetzbar. Bärlauch Pesto ist das bekannteste Gericht. Du kannst aber auch die geschlossenen Blüten als Bärlauch Kapern einlegen, Bärlauch Butter für das nächste Grillfest machen oder ein herzhaftes Bärlauch Zupfbrot zubereiten.

Das beste Bärlauch Pesto ohne Knoblauch

Bärlauch Pesto im Mörser zubereiten: So geht’s

Wer seinen Bärlauch selber sammelt, sollte die Blätter vor der Zubereitung sehr gründlich waschen. Das ist wichtig! Schleudert die Blätter anschließend trocken, damit das Pesto nicht wässrig wird.

Ich verwende für mein Bärlauch Pesto Rezept keinen Mixer. Die Zubereitung im Mörser mag zwar zeitaufwändiger sein, sie hat aber einen großen Vorteil: Das Pesto schmeckt mir besser! Durch die kreisenden Bewegungen des Stößels werden die Blätter zerrieben. Zurück bleiben angenehm große Stückchen.

Bei der Zubereitung im Mixer werden die Zutaten püriert. Das Pesto hat eine breiige Konsistenz, die ich persönlich nicht so gerne mag. Pesto aus dem Mörser legt sich besonders gut um Pasta. Für Spagetti mit Bärlauch Pesto setze ich deshalb immer auf meinen alten Steinmörser.

Pesto mit Bärlauch und Pinienkernen

Mein Bärlauch Pesto ist vegetarisch. Und gesund! Das liegt nicht nur am Bärlauch. Die darin enthaltenen Pinienkerne sind eine prima Nervennahrung. Und sie enthalten richtig viel Selen und Vitamin A.

Fun Fact: Im botanischen Sinne gehören Pinienkerne nicht zu den Nüssen sondern zu den Samen. Pinienkerne wachsen in den Zapfen der Pinie. Wir essen den weichen Kern, nachdem die harte Schale entfernt wurde.

Rezept für Bärlauch Pesto

Rezept für Bärlauch Pesto

Rezept drucken
Portionen: 2 Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 4.8/5
( 9 Bewertungen )

Zutaten

  • 200g Bärlauch
  • 50g Pinienkerne
  • 50g Parmesan
  • 1 Teelöffel grobes Meersalz
  • 200 ml Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • Etwas Olivenöl zum aufgießen

Zubereitung

  1. Pinienkerne rösten und abkühlen lassen
  2. Bärlauch gründlich waschen und trockenschleudern
  3. Bärlauch in feine Streifen schneiden
  4. Parmesan fein reiben
  5. Gläser abkochen
  6. Alle Zutaten in den Mörser geben und anschließend in Gläser füllen
  7. Pesto mit etwas Olivenöl aufgießen

Tipp: Alternativ könnt ihr die Zutaten auch in den Mixer geben. Dann wird das Pesto feiner. Mit etwas Zitronenabrieb wird das Pesto noch frischer.

Hat es geschmeckt?

Bitte lasst mir Sternchen für mein Rezept da. So sehe ich, ob euch mein Beitrag gefallen hat. Und andere Leser wissen, ob es sich lohnt mein Bärlauch Pesto nachzumachen. Ganz lieben Dank, Angelina

Wie lange ist Bärlauchpesto haltbar?

Selbst gemachtes Bärlauch Pesto ist ungeöffnet etwa 3 Wochen im Kühlschrank haltbar. Wichtig: Immer mit Olivenöl bedecken, damit das Pesto geschützt ist und Farbe und Geschmack erhalten bleiben. Sobald Du das Pesto einmal geöffnet hast, solltest Du es zügig aufbrauchen. Koche zum Beispiel Spagetti mit Bärlauchpesto.

Ist Bärlauchpesto vegan?

Mein Pesto mit Bärlauch enthält 50g Parmesan und ist somit nicht vegan. Du kannst den Käse allerdings ersetzen und dein Pesto vegan zubereiten. Verwende stattdessen ca. 25 Gramm Hefeflocken. Sie geben Deinem Pesto Geschmack.

Olivenöl aufgießen für Pesto

Häufige Fragen zu Bärlauchpesto

Warum ist mein Bärlauchpesto bitter?

Je nach Olivenöl kann Dein Bärlauchpesto etwas bitter schmecken. Wenn Du das nicht magst, rate ich Dir, ein Olivenöl mit mild-fruchtigem Geschmack zu wählen oder einen Teil des Olivenöls durch Sonnenblumenöl zu ersetzen.

Wie lange hält sich ein Bärlauchpesto?

Ohne Sauerstoffzufuhr hält sich verschlossenes, mit Öl konserviertes Bärlauchpesto etwa 3-4 Wochen. Einmal geöffnet verdirbt das Pesto allerdings relativ schnell. Du solltest es innerhalb von 3-4 Tagen verbrauchen.

Kann man Bärlauchpesto einfrieren?

Ja, das geht. Friere das Bärlauchpesto am besten in Gefrierbeuteln oder Plastikboxen ein. Wenn Du Pestogläser verwenden möchtest, achte unbedingt darauf diese nur zu zwei Drittel zu füllen, damit diese beim Einfrieren nicht springen. Eine gute Alternative: Bärlauchpesto im Eiswürfelbehälter einfrieren. So hast Du es direkt portioniert.

Pesto ohne Knoblauch selber machen

2 Kommentare

ich 16. März 2021 - 12:55

Aber hallo, parmesan ist jetzt sowas von nicht vegan… Alles käse -:)

Antworten
Zimtblume 16. März 2021 - 13:03

Yep, haste recht. Hab ich direkt mal angepasst. Gesund ja. Vegan nein. :-) Du kannst aber einfach Hefeflocken statt Parmesan verwenden. LG, Angelina

Antworten

Hinterlasse mir ein Kommentar