Home Hefeteig backen Schokohörnchen

Schokohörnchen

Veröffentlicht am: Zuletzt bearbeitet am:

Mit diesem einfachen Schokohörnchen Rezept gelingen Deine Frühstückshörnchen garantiert. Der Hefeteig mit frischer Hefe ist unglaublich fluffig. Und für die Füllung kannst Du prima Deine Schokoladenreste verwenden oder leckere Nutella Hörnchen zaubern. Erfahre jetzt, wie Du die Schokohörnchen richtig backst.

Schokohörnchen Rezept

Leckere Schokohörnchen zum Frühstück

Kennst Du das? Du stehst am Wochenende auf und richtest den Frühstückstisch. Eigentlich hast Du alles da. Aber eine Sache fehlt eben doch: Frühstückshörnchen! Hier kommen meine selbst gemachten Schokohörnchen ins Spiel, die Du prima auf Vorrat backen und bei Bedarf auftauen kannst. Damit wird Dein Frühstück ganz einfach zum Gaumenschmaus!

Schokohörnchen selber machen

Schokohörnchen backen: So geht’s

Die Frühstückshörnchen mit Schokolade zu füllen ist der geringste Aufwand bei diesem Rezept. Wie bei allen Hefeteig Rezepten, musst Du erstmal für einen fluffigen Grundteig sorgen. Wie das geht beschreibe ich ausführlich in meinem Hefeteig Rezept. Falls Du keine Lust hast früh morgens in der Küche zu stehen und Hefeteig zuzubereiten, habe ich die perfekte Lösung für Dich. Lasse den Hefeteig einfach über Nacht im Kühlschrank gehen. Das spart super viel Zeit.

Knete Deinen Teig gut durch und teile ihn in 12 gleich große Portionen. Der Nerd in mir wiegt die Teiglinge tatsächlich ab.😂 Denn sind Deine Schokohörnchen zu unterschiedlich, variiert auch die Backzeit. Kann also passieren, dass einige Butterhörnchen bereits fertig gebacken sind, während andere noch Zeit brauchen.

Schokohörnchen backen

Butterhörnchen richtig formen

Für den typischen Hörnchen-Look forme ich den Teigling zu einer Kugel und rolle ihn dann so aus, dass eine längliche Zunge entsteht. Der untere Zentimeter bleibt frei. Er wird benötigt, um den Teig über die Füllung zu klappen. Hacke entweder Deine Schokolade fein oder verwende pro Hörnchen einen Teelöffel Nutella oder einen Nuss-Nougat-Aufstrich Deiner Wahl.

Nimm einen Pizzaschneider und fahre oberhalb der Füllung 4-5 Mal über den Teig. Stoppe etwa einen Zentimeter vor dem Rand. Wenn Du den Teig ganz durchschneidest, lässt er sich viel schwieriger aufrollen. Klappe nun den Teig über die Füllung und rolle das Hörnchen vorsichtig von unten nach oben auf.

Im letzten Schritt wird das Schokohörnchen in die typische Halbmondform gebracht. biege dazu die beiden Teigenden leicht nach unten. Das geht am besten, wenn Du das Hörnchen bereits auf das Backblech mit Backpapier gesetzt hast. Meine Frühstückshörnchen brauchen etwa 15 Minuten im Ofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze.

Hörnchen mit Nutella

Schokohörnchen Rezept

Probiere dieses köstliche Hefeteig Rezept unbedingt mal aus. Die Hörnchen mit Schokolade sind:

  • fluffig
  • saftig
  • schokoladig

Schokohörnchen zum Frühstück

Schokoladenhörnchen

Rezept drucken
Portionen: 12 Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 4 Bewertungen )

Zutaten

Für den Teig

  • 30 g frische Hefe
  • 80 g Zucker
  • 500 g Mehl, Type 405
  • 250 ml Milch, lauwarm
  • 60 g sehr weiche Butter
  • 1 Ei, Größe M
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung

  • 70 g Zartbitterschokolade oder 12 TL Nuss-Nougat-Aufstrich

Zubereitung

  1. Für den Vorteig das Mehl in eine große Rührschüssel sieben und in der Mitte eine Mulde formen
  2. Die Hefe in lauwarmer Milch mit 1 EL Zucker auflösen
  3. Die Hefemischung in die Mulde geben und mit etwas Mehl vom Rand bestreuen
  4. Die Mischung abgedeckt für 20 Minuten gehen lassen
  5. Für den Hefeteig die übrigen Zutaten zum Vorteig geben. Die Butter kommt ganz zum Schluss zum Teig, wenn die anderen Zutaten kurz vermengt wurden
  6. Den Teig 10 Minuten kneten und den Teig von Hand zu einer Kugel formen
  7. Kugel in eine Schüssel geben, mit etwas Mehl bestreuen und abgedeckt 60 Minuten gehen lassen
  8. Den Teig gut durchkneten und 12 Teile abtrennen
  9. Jedes Teil zu einer länglichen Zunge ausrollen
  10. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen
  11. Für die Füllung
  12. Entweder die Zartbitterschokolade fein hacken (z.B. wenn Du Schokoladenreste zu Hause hast) oder alternativ einen Nuss-Nougat-Aufstrich verwenden
  13. Etwas gehackte Schokolade oder 1 TL Nuss-Nougat-Creme vorne auf den Anfang der Zunge legen
  14. Mit einem Pizzaschneider den Rest der Zunge in der Mitte 4-5 Mal einschneiden. Nicht ganz durchschneiden, sondern am Ende der Zunge stoppen
  15. Von der Schokoseite das Hörnchen langsam aufrollen und die Enden für die typische Hörnchen-Form halbmondförmig biegen
  16. Die Schokohörnchen mit Abstand auf das Blech legen und etwa 15 Minuten backen
  17. Abkühlen lassen und mit etwas Puderzucker bestäubt servieren

Frühstückshörnchen einfrieren

Du kannst die Hefehörnchen ganz einfach backen, abkühlen lassen und anschließend einfrieren. Ich mache das sobald sie vollständig abgekühlt sind. Lege Butterbrot oder Backpapier zwischen die Lagen, wenn Du die Schokohörnchen stapelst, damit sie nicht aneinander kleben.


Bloggerin Angelina Antal - Zimtblume.de

Hinterlasse mir ein liebes Kommentar, um mich und meinen Blog zu unterstützen. Ganz lieben Dank!“

Deine Angelina


1 Kommentar

Norbert 2. Oktober 2022 - 18:02

Liebe Angelina,

ich habe vor Jahren meine Liebe zum kochen gefunden.
Heute fand ich deinen Blog und tauchte in (d)ein besonderes kulanisches Erlebnis ein. Schon beim lesen freue ich mich auf erste Versuche das eine oder andere Rezept zu versuchen.
Ich bedanke mich sehr herzlich für die schöne Zeit in deinem Blog.

Kochen & backen machen Glücklich – Danke

Antworten

Hinterlasse mir ein Kommentar