Home Süsse Kleinigkeiten Rezept für saftige Mandelhörnchen mit Marzipan

Rezept für saftige Mandelhörnchen mit Marzipan

Es gibt einfach Dinge, die jeden noch so blöden Tag schöner machen, oder? Und für mich sind das definitiv Mandelhörnchen. Die kleinen Dinger gehören zu meinen liebsten Süßigkeiten. Außen sind sie richtig schön knusprig und innen saftig und weich. Genau so mag ich das. In diesem Beitrag zeige ich Dir, wie das Marzipangebäck gemacht wird.

Rezept für Mandelhörnchen © Zimtblume

Mandelhörnchen backen – so geht’s!

Wenn es um Mandelhörnchen geht, habe ich sehr genaue Vorstellungen. Ähnlich wie bei Nussecken mag ich es nämlich gar nicht, wenn sie innen ganz durchgebacken sind. Schön musartig und saftig müssen sie sein. Außen muss dagegen unbedingt eine knusprige Kruste her. 

Und auch wenn das jetzt sehr spezifische klingt, schwierig ist es definitiv nicht. Eigentlich ist die Zubereitung der Hörnchen sogar ziemlich einfach. Und weil ich persönlich am liebsten Eier mit Hahnenaufzucht verwende und das mit den Bäckereien heutzutage so eine Sache ist, mache ich meine Mandelhörnchen einfach selbst!

Rezept für Mandelhörnchen © Zimtblume

Mandelhörnchen wie vom Bäcker

Für die leckeren Hörnchen benötigst Du Marzipan. Wer das nicht mag …äääh… bitte jetzt weiterklicken! Bei Marzipan gibt es ziemliche Unterschiede. Auf das Verhältnis von Zucker und Mandel kommt es an! Teilweise wird ganz schön gepantscht und die Marzipanmasse besteht zu fast 70 Prozent aus Zucker mit ein bisschen Mandelaroma. Pfui lieber Handel!

Mit viel Liebe selbstgemacht schmecken Mandelhörnchen am besten.

Ich mache meine Mandelhörnchen deshalb mit Lübecker Marzipan. Das heißt erst mal nur, dass es in Lübeck hergestellt wird. Klassischerweise gibt’s bei Lübecker Marzipan aber auch ein bestimmtes Mischverhältnis und zwar mindestens 70 Prozent Marzipan Rohmasse. Und ich finde, das schmeckt man. ♡

Mini Mandelhörnchen mit Marzipan

Mandelhörnchen Rezept

Bei der Zubereitung der Mandelhörnchen rate ich übrigens unbedingt dazu, die Hände mit kaltem Wasser zu befeuchten. Je nach Größe des Eiweiß kann der Teig nämlich ganz schön klebrig sein. Deshalb ist die Kühlung auch sehr wichtig.

Wenn Du trotzdem das Gefühl habst, dass der Teig noch einen halben Löffel Mehl vertragen kann, mache das ruhig. Mehr aber bitte nicht, denn sonst stimmt das Mischverhältnis nicht mehr!

Rezept für Mandelhörnchen © Zimtblume

Na, habe ich Dich mit meiner Schwärmerei angesteckt? Das hoffe ich doch, denn hier kommt das Rezept!

Rezept für Mandelhörnchen © Zimtblume

Rezept für saftige Mandelhörnchen mit Marzipan

Rezept drucken
Portionen: 12-16 Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 3.7/5
( 72 Bewertungen )

Zutaten

Für die Hörnchen:

  • 250 g Lübecker Marzipan
  • 200 g Zucker
  • 2 Bio Eiweiß
  • 2 EL Mehl
  • 100 g Mandelblättchen

Für die Deko:

  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • Zuckerperlen nach Wunsch

Zubereitung

  • Für die Marzipanhörnchen das Marzipan in kleine Stücke schneiden und anschließend mit Zucker, Eiweiß und Mehl gut verrühren Tipp: Die Masse sollte keine Klümpchen mehr haben
  • Die Masse abgedeckt für eine Stunde in den Kühlschrank stellen
  • Den Backofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen
  • Die Mandelblättchen auf einen flachen Teller geben, auf dem sich die Hörnchen gut wenden lassen
  • Eine etwa Esslöffel große Portion Teig abstechen und die Masse mit angefeuchteten Händen zu einer länglichen Wurst formen. Anschließend von beiden Seiten in den Mandeln wälze und rasch auf das Blech setzen Tipp: Lasst unbedingt etwas Abstand zwischen den Hörnchen, sie gehen noch auf!
  • Die Mandelhörnchen für etwa 12-15 Minuten backen. Wichtig ist eine schöne goldgelbe Farbe der Mandelplättchen. Wer die Hörnchen innen nicht mehr weich mag, lässt sie etwa 18 Minuten im Ofen
  • Die Mandelhörnchen ganz abkühlen lassen und erst dann vom Backpapier nehmen
  • Für die Deko in der Zwischenzeit die Zartbitterkuvertüre über dem Wasserbad schmelzen Tipp: Die Schokolade bitte unbedingt temperieren. Eine genaue Anleitung mit Temperatur Angabe findest Du hier.
  • Beide Enden des Mandelhörnchens in die Schokolade tunken und auf einem Backpapier trocknen lassen. Wer möchte, kann die Mandelhörnchen noch mit Zuckerperlen verzieren

Hat es geschmeckt?

Verlinke mich auf Instagram und Facebook mit dem Hashtag #wiezimtblume, wenn du das Rezept nachgebacken hast und hinterlasse mir einen Kommentar auf dem Zimtblume-Blog! Ich freue mich schon darauf!

Wie lange halten sich Mandelhörnchen?

Wenn Marzipanhörnchen übrig bleiben, kannst Du sie natürlich aufbewahren. Sie sind in einer Blechdose ca. ein bis zwei Wochen haltbar. Mit etwas Butterbrotpapier verhinderst Du, dass Dein Gebäck zusammenklebt.

Rezept für Mandelhörnchen © Zimtblume

Einen wundervollen Tag wünsche ich!

Liebe Grüße, Angelina aka Zimtblume ♡

Mini Mandelhörnchen mit Marzipan

Das könnte Dir auch gefallen:

14 Kommentare

Angela 22. Dezember 2020 - 17:08

Hey Angelina,
verstehe ich Dich richtig, dass Du richtiges, nicht schokoliertes Marzipan und nicht Back-Marzipan-Rohmasse verwendest?
Ich liebe Mandelhörnchen, von mir liebevoll „Therapeuten“ genannt, auch saftig und weich innen.
Vielen Dank und liebe Grüße
Angela

Antworten
Zimtblume 22. Dezember 2020 - 17:44

Hallo Angela, ja genau ich nehme Lübecker Marzipanrohmasse. Das ist nochmal ein Unterschied. Wenn „Lübecker Marzipan“ draufsteht muss ein bestimmter Anteil an Mandeln enthalten sein. Ansonsten panscht der Handel gerne bis zu 70 Prozent Zucker rein und das schmeckt man dann leider auch. 🙂 LG, Angelina

Antworten
Angela 4. Januar 2021 - 11:47

Sie sind unglaublich lecker… ich habe mit der Niederegger-Rohmasse gearbeitet und zudem habe den Zucker reduziert und mit gemahlenen Mandeln ersetzt. Genial! Liebe Grüße, Angela

Antworten
Marina 22. Dezember 2020 - 12:32

Liebe Angelina, danke für dein sehr feines Mandelhörnchen Rezept!
Sie schmecken köstlich!
Friedliche Feiertage und viel Gesundheit
M.

Antworten
Zimtblume 22. Dezember 2020 - 12:34

Hallo liebe Marina, sehr gerne! Lass dir die Mandelhörnchen schmecken. Ich wünsche dir auch schöne Feiertage. LG, Angelina

Antworten
MANUELA ZIESKE 18. Dezember 2020 - 13:27

Hallo,ich habe mein Lieblingsrezept von den Mandelhörnchen verbummelt.
Werde nun deins ausprobieren.
Statt Mehl nehme ich gemahlene Mandeln und Honig statt Zucker.
Liebe Grüße
Manuela

Antworten
Tanja Pollakowski 15. Dezember 2020 - 11:53

Vielen Dank für das leckere Rezept!!! Wie lange kann man die Mandelhörnchen aufbewahren? LIEBE GRÜSSE
Tanja

Antworten
Zimtblume 18. Dezember 2020 - 10:55

Hallo liebe Tanja, gerne, lass es dir schmecken. Du kannst die Mandelhörnchen problemlos 1-2 Wochen aufbewahren. Frisch schmecken sie natürlich am besten. 🙂 Bitte nicht mit anderen Plätzchensorten in einer Dose lagern, sondern immer jede Sorte extra. LG, Angelina

Antworten
Rita 28. November 2020 - 12:39

hat prima geklappt, habe allerdings nur 100g Zucker genommen. DANKESCHÖN!

Antworten
Zimtblume 30. November 2020 - 17:39

Hallo liebe Rita, super, dass die Mandelhörnchen geklappt haben. Lass sie dir schmecken! LG, Angelina

Antworten
immi 7. Dezember 2020 - 14:02

Super Rezept, die ersten Mandelhörnchen sind schon verputzt, musste, nein, ich wollte, heute nochmal welche backen. Der Geschmack ist hundertmal besser als bei denen vom Bäcker. Und die Herstellung ist super einfach. Danke für das schöne Rezept

Antworten
Zimtblume 7. Dezember 2020 - 20:35

Sehr gerne, ich liebe die Mandelhörnchen auch. Mit Liebe selbst gebacken schmeckt einfach am besten 🙂

Antworten
Tanja 2. Mai 2020 - 13:12

Gerade ausprobiert. Danke für das tolle Rezept, es hat meinem Mann hervorragend geschmeckt! Gruß Tanja

Antworten
Zimtblume 7. Juni 2020 - 10:37

Hallo liebe Tanja, das höre ich gerne. Meiner mag die Mandelhörnchen aus. 🙂

Antworten

Hinterlasse mir ein Kommentar