Home Hefeteig backen Puddingkuchen mit Streuseln

Puddingkuchen mit Streuseln

Zarter Hefeteig, cremiger Vanillepudding und knusprige Butterstreusel vereint? Mit diesem Puddingkuchen mit Streuseln ein Kinderspiel. Omas Streuselkuchen mit Hefeteig ist ein beliebter Klassiker, der jedem schmeckt. Ich zeige Dir Schritt-für-Schritt, wie Du ihn richtig zubereitest.

Puddingkuchen mit Streuseln

Omas Puddingkuchen mit Streuseln

Blechkuchen hat etwas herrlich Nostalgisches. Und es ist ein ehrlicher Kuchen. Mit inneren Werten. Genau so wie auf meinen Bildern haben unsere Omas Streuselkuchen früher serviert. Also meine zumindest. Dick mit Streuseln belegt, auf dem Blech geschnitten und von Blümchentellern mit Lochmuster gegessen.

Anders als mein Schneller Kuchen ist dieser Blechkuchen kein Blitzrezept. Denn Du musst

  • einen Pudding kochen und abkühlen lassen
  • Streusel vorbereiten und
  • einen Hefeteig zubereiten.

Plane für dieses Rezept ausreichend Zeit ein. Der Hefeteig wird viel bekömmlicher, wenn Du die Ruhezeiten einhältst und ihn ausreichend gehen lässt. Ich backe diesen Kuchen deshalb gerne sonntags und lasse ihn mir gemütlich auf der Couch schmecken.

Omas Puddingkuchen mit Streuseln
Puddingkuchen vom Blech

Streuselkuchen mit Pudding

Falls Du Dich fragst, warum meine Puddingschicht nicht so gelb ist, wie Du das vielleicht von anderen Rezepten und Bildern kennst – das liegt am Pudding. Ich verwende ein Bio Puddingpulver, das lediglich aus Maisstärke und gemahlenen Bourbon-Vanilleschoten besteht. Weil keine Farbstoffe im Pulver enthalten sind, ist der Pudding auch nicht gelb. Und das ist gut so.

Ich bereite den Pudding gegen Ende der Gehzeit des Hefeteigs zu. Er lässt sich lauwarm am besten verstreichen. Wenn du Klümpchen vermeiden willst, streiche den Pudding durch ein Sieb bevor Du ihn auf dem Teig verteilst.

Knusprige Butterstreusel

Hefeteig und Puddingschicht bereite ich für den Streuselkuchen immer gleich zu. Durch Zitronenabrieb, Vanille oder Zimt kannst Du Deinen Streuseln einen besonderen Geschmack verleihen und ein wenig Variation ins Rezept bringen.

Ich packe richtig große Streusel auf meinen Kuchen. Und vor allem viel! Wenn Du eine kleinere Portion machen möchtest, verwende dieses Verhältnis:

  • 300 Gramm Mehl
  • 180 Gramm Butter
  • 180 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz

Eier verwende ich für meine Butterstreusel nicht. Sie werden auch ohne super knusprig und lecker.

Puddingkuchen mit Streusel Rezept
Puddingkuchen: Streuselkuchen mit Hefeteig

Puddingkuchen mit Streuseln

Rezept drucken
Portionen: 1 Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 3.6/5
( 7 Bewertungen )

Zutaten

Für den Hefeteig

  • 500g Mehl
  • 30g frische Hefe
  • 250ml Milch
  • 80g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 60g Butter

Für den Pudding

  • 2 Pk. Puddingpulver, Vanille
  • 1 Liter Milch
  • 80g Zucker

Für die Streusel

  • 350g Mehl
  • 200g Butter, kalt
  • 1 Prise Salz
  • 200g Zucker
  • Auf Wunsch etwas Zimt oder Vanille

Zubereitung

  1. Für die Streusel Mehl, Butter, Salz und Zucker rasch verkneten und die Masse abgedeckt im Kühlschrank lagern
  2. Für den Vorteig das Mehl in eine große Schüssel sieben und in der Mitte eine Mulde formen
  3. Die Hefe in lauwarmer Milch mit 1 EL Zucker auflösen
  4. Die Hefemischung in die Mulde geben und mit etwas Mehl vom Rand bestreuen
  5. Abgedeckt für 20 Minuten gehen lassen
  6. Für den Hefeteig die übrigen Zutaten zum Vorteig geben
  7. Butter erst ganz zum Schluss zum Teig geben
  8. Den Teig 10 Minuten kneten Tipp: Der Teig ist perfekt, wenn er weich ist und fast nicht mehr klebt
  9. Den Teig zu einer Kugel formen in eine Schüssel geben, mit etwas Mehl bestreuen und abgedeckt 60 Minuten gehen lassen
  10. Für den Pudding zwei Päckchen Puddingpulver mit Vanillegeschmack nach Packungsanleitung zubereiten und etwas auskühlen lassen
  11. Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen
  12. Teig kräftig durchkneten und auf Blechgröße ausrollen
  13. Lauwarmen Pudding auf dem Teig verteilen, ggf. zuvor durch ein Sieb streichen
  14. Butterstreusel großzügig auf dem Pudding verteilen
  15. Kuchen für 30 Minuten im Ofen backen

Kirsch-Streuselkuchen

Omas Streuselkuchen kannst Du ganz einfach pumpen und um eine fruchtige Komponente erweitern. Lasse für den Kirsch Streuselkuchen einfach ein Glas Sauerkirschen abtropfen und gebe die Früchte auf den Pudding bevor Du die Butterstreusel darauf verteilst. Die Backzeit bleibt gleich!

Puddingkuchen mit Hefeteig

Häufige Fragen

Was für einen Teig für Puddingkuchen?

Echter Puddingkuchen mit Streuseln wird mit Hefeteig gemacht. Es gibt auch Alternativen mit Rührteig, die schneller gehen.

Wie bewahrt man Puddingkuchen auf?

Lagere den Kuchen luftdicht verpackt im Kühlschrank.

Wie lange hält sich Puddingkuchen?

Der Kuchen besteht aus Lebensmitteln, die relativ zügig verzehrt werden müssen. Lagere den Kuchen kühl und trocken, dann kannst du ihn problemlos 1-2 Tage aufbewahren.

Kann man Puddingkuchen einfrieren?

Puddingkuchen eignet sich nicht so gut zum Einfrieren. Der Pudding wird beim Auftauen wässrig und der Kuchen matschig.

Streuselkuchen mit Pudding

Hinterlasse mir ein Kommentar