Home Cupcakes & Muffins Pinata Muffins

Pinata Muffins

Muffins mit Überraschungseffekt? Mit diesen Pinata Muffins kein Problem. In diesem Beitrag zeige ich Dir, wie Du die Überraschungsmuffins mit gerösteten Kokosraspeln zubereitest und für die Babyparty bunte Schokolinsen im Muffin versteckst.

Piñata Muffins

Was sind Pinatas Muffins?

Piñatas sind kunterbunte Figuren aus Pappmaché, die mit Konfetti und Süßigkeiten gefüllt sind. Besonders bei Kindergeburtstagen sind sie der Renner. Die Pappfigur wird an einem Band aufgehängt. Dem Geburtstagskind werden die Augen verbunden, bevor es einen Stock in die Hand bekommt. Und los geht das Gekloppe auf die Pappfigur. 🙂 Bei Pinatas Muffins geht es etwas gesitteter zu. Sie werden züchtig mit der Gabel verspeist oder zum Essen in die Hand genommen. Aber wie im Original verbirgt sich in den Muffins einen süße Überraschung.

So werden die Überraschungsmuffins gemacht

Für Piñata Muffins eigenen sich stabile Teige, die beim Anschneiden nicht sofort zerkrümmeln. Ich habe mich für einen leckeren Kokosteig entschieden – eine Abwandlung meines heißgeliebten Muffins Grundrezepts. Muffins mit Früchten eigenen sich für dieses Rezept übrigens nicht. Der Teig wird viel zu saftig und dadurch instabil.

Von Außen sehen die Muffins ganz schlicht aus. Der Clou bei den Pinata Muffins ist die Überraschung im Inneren. Dazu schneidest Du in die abgekühlten Muffins ein Loch. Achtung: mit dem Messer nicht bis zum Boden schneiden! Den Teigdeckel hebst Du vorsichtig ab und füllst z.B. Mini Smarties in die Mulde. Anschließend schneidest Du den Deckel etwas zurecht und setzt ihn wieder auf die Muffins.

Damit die Smarties nicht durch die Ritzen schimmern, wird ein Guss oder auch Schokolade auf den Muffins verteilt. Wie es sich für Party Muffins gehört wird kräftig mit Zuckerstreuseln dekoriert.

Mein Tipp: Verwende für eine pompösere Variante dieses Rezeptes ein leckeres Topping aus meiner Rubrik Cupcake Rezepte und dressiere es auf die Muffins auf.

Muffins mit Überraschung

Pinata Muffins für die Babyparty

Für dieses Muffins Rezept gibt es übrigens einen schönen Anlass: Die liebe Jana von Nom Noms Food ist vor Kurzem Mama geworden. Das muss gebührend gefeiert werden! Und weil Jana einen niedlichen Jungen bekommen hat, habe ich hellblaue Mini Smarties in den Muffins versteckt. Alle anderen Farben gehen natürlich auch.

Muffins mit Überraschung – diese Zutaten kannst Du im Inneren verstecken

Schokolinsen sind die klassische Füllung für Piñata Muffins. Ich verwende Mini Smarties. Sieht einfach schöner aus, wenn lauter kleine Schokolinsen beim Anschneiden aus dem Muffin purzeln.

Diese 5 Zutaten eigenen sich:

  1. Karamellisierte Nüsse
  2. Gummibärchen (ich mags)
  3. M&Ms
  4. Saure Würmer
  5. Gehackte Süßigkeiten wie z.B. Bountys, Schokobons oder Mars
Babyparty Muffins
Muffins Babyparty Junge

Rezept für Piñata Muffins

Muffins Baby-Junge

Pinata Muffins

Rezept drucken
Portionen: 12 Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

Zutaten

Für den Teig

  • 200 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Bio Eier
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 50 g Kokosraspeln
  • 1 Schluck Milch, bei Bedarf
  • Mini Smarties
  • Zuckerdeko

Für den Guss

  • Puderzucker, gesiebt
  • Zitronensaft

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.
  2. Für den Teig die Kokosraspeln in einer Pfanne anrösten und abkühlen lassen
  3. Mehl mit Backpulver, Kokosraspeln und Salz mischen
  4. Die sehr weiche Butter zusammen mit dem Zucker zu einer cremigen Masse schlagen
  5. Die Eier in einer separaten Schüssel verquirlen und Schlückchenweise unter ständigem Rühren zur Buttermischung geben 
  6. Beginnt die Masse zu flocken (das ist ganz normal, keine Angst) 2-3 EL Mehl hinzufügen 
  7. Erst wenn die gesamte Eiermasse eingerührt ist die Mehlmischung dazugeben und nur ganz kurz unterrühren
  8. Den Teig zu 2/3 in die Förmchen füllen
  9. Für 15-20 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen
  10. Muffins ganz abkühlen lassen und mit dem Messer in die Mitte ein Loch schneiden. Nicht bis ganz nach unten schneiden und den "Deckel" unbedingt aufheben.
  11. In die Mitte die Mini Smarties geben, den "Deckel" so zurechtschneiden, dass er wieder auf den Muffin passt
  12. Mit allen Muffins so verfahren
  13. Für den Guss den Puderzucker sieben. Ich verwende zunächst eine halbe Packung Puderzucker und verrühre diesen mit ganz wenig Zitronensaft. Der Guss sollte zähflüssig sein und sich noch gut auf den Muffins verteilen lassen
  14. Den Guss auf allen Muffins verteilen und direkt mit Streuseln verzieren

 

Hat es geschmeckt?

Danke, dass Du mein Rezept ausgewählt hast. Hat es Dir geschmeckt? Über ein Kommentar unter diesem Beitrag freue ich mich riesig. Damit unterstützt Du mich und meinen Zimtblume-Blog sehr. Lieben Dank, Angelina

Überraschungsmuffins Pinata

14 tolle Rezepte für Deine Babyparty

Wenn Foodblogger ein #BABYBOOM Bloggerevent schmeißen, kommen übertrieben viele tolle Rezepte zusammen.

Diese 14 Rezeptideen für die Babyparty empfehle ich Dir wärmstens:

  1. Bei Maja von moey’s kitchen findest Du knusprige Waffelkekse aus dem Waffeleisen.
  2. Ina von Whatinaloves hat zuckersüße Regenbogenkekse gebacken. Zum Verlieben schön!
  3. Nadine vom Blog Möhreneck bring vegane Zitronenschnitten zur Babyparty mit.
  4. Marc von Bake to the Roots steuert einen mega coolen Whalecome Theo! Baby Blauwal Kuchen bei.
  5. Andrea von Zimtkeks und Apfeltarte hat für die Babyparty einen Brownie-Letter-Cake gebacken.
  6. Jasmin von KüchenDeern bringt einen Baby Body Blechkuchen mit.
  7. Bei Tobias von Der Kuchenbäcker gibts zuckersüße Baby Body Marzipan Doppelkekse. Mmmh!
  8. Die liebe Mara von Maraswunderland hat Vegan Lemon Cookies im Gepäck. Die sind sogar glutenfrei!
  9. Bei Janke von Jankes Soulfood gibt es zur Party Kuchen im Waffelbecher.
  10. Bine von was eigenes steuert saftige Blaubeer Cupcakes bei.
  11. Evi vom Mrs Greenhaus hat für die Babyparty Blaubeer Mini Pies dabei.
  12. Bei Sarah von feiertäglich gibt es Zitronen Buttermilch Cupcakes und DIY Sternchen Cake Toppers. WOW!
  13. Die liebe Emma von Emma’s Lieblingsstücke steuert eine Babyparty Funfetti Zitronen Torte bei.
  14. Und von Simone von S-Küche gibts leckere Ruck Zuck Steinfrucht Törtchen.

Bei so tollen Rezepten ist bestimmt was für Dich dabei, oder? 🙂

Rezept Überraschungsmuffins

Das könnte Dir auch gefallen:

7 Kommentare

Maras Wunderland - Ein Foodblog mit süßen und herzhaften Rezepten. 7. September 2020 - 21:47

[…] Zimtblume: Pinata Muffins […]

Antworten
Zitronen-Buttermilch-Cupcakes und DIY Sternchen Cake Toppers – Hello Baby! - feiertäglich...das schöne Leben 2. September 2020 - 16:50

[…] Baby Boy Ballon-Muffins was eigenes Blaubeer Cupcakes Mrs Greenhouse Blaubeer Mini Pies Zimtblume Pinata Muffins feiertaeglich Zitronen-Buttermilch-Cupcakes und DIY Sternchen Cake Toppers Emma´s Lieblingsstücke […]

Antworten
Leckere Blaubeer Mini Pies mit Rezept auf mrsgreenhouse.de 23. August 2020 - 11:44

[…] Zimtblume mit piñata Muffins […]

Antworten
Nadine | Möhreneck 23. August 2020 - 9:28

Eine sehr schöne Idee. 🙂

Antworten
Zimtblume 31. August 2020 - 18:52

Danke liebe Nadine! LG, Angelina

Antworten
Zitronen-Buttermilch-Cupcakes und DIY Sternchen Cake Toppers – Hello Baby! – feiertäglich…das schöne Leben 23. August 2020 - 7:01

[…] Baby Boy Ballon-Muffins was eigenes Blaubeer Cupcakes Mrs Greenhouse Blaubeer Mini Pies Zimtblume Pinata Muffins feiertaeglich Zitronen-Buttermilch-Cupcakes und DIY Sternchen Cake Toppers Emma´s Lieblingsstücke […]

Antworten
Fettarmer Vanille Cheesecake mit nur 5 Zutaten - Holla die Kochfee 23. August 2020 - 7:00

[…] Pinata Muffins bei Zimtblume […]

Antworten

Hinterlasse mir ein Kommentar