Home SüssesGebäck & Brote Erdbeer Babka mit frischer Hefe: Einfaches Rezept mit Video-Anleitung

Erdbeer Babka mit frischer Hefe: Einfaches Rezept mit Video-Anleitung

von Zimtblume

Wer das perfekte Hefeteigrezept gefunden hat, braucht keine Experimente. Normalerweise. Aber was, wenn frische Hefe Mangelware ist? Kann man für Hefeteig auch weniger Hefe nehmen? Geht der Teig dann genauso schön auf? In diesem Beitrag zeige ich euch, wie ihr den besten Erdbeer Babka mit wenig Hefe zubereitet.


Rezept für Erdbeer Babka mit Marmelade

Erdbeer Babka mit wenig Hefe backen? Das ist ganz einfach!

Fühlt ihr euch nach süßen Teilchen vom Bäcker auch manchmal aufgebläht? Das liegt nicht unbedingt am Weizen. Sondern daran, dass viele Bäckereien sich den Luxus, ihre Teige über mehrere Tage gehen zu lassen, längst nicht mehr leisten können. Es zählt Masse statt Klasse. Ein guter Hefeteig braucht Zeit. Aber zu wenige sind bereit, den Preis für einen Hefeteig mit langer Gehzeit zu bezahlen.

Das Geheimnis des perfekten Hefeteigs? Viel Zeit und wenig Hefe!

Um in möglichst kurzer Zeit möglichst viel zu produzieren, wird mehr Hefe eingesetzt, als nötig ist. Das vertragen viele Menschen nicht. Mit zu viel Hefe backen, ist nicht bekömmlich. Und den Hefeteig in den warmen Ofen zu stellen, damit er schneller aufgeht, ist zwar zeitsparend, aber nicht besonders lecker. Denn der gute Geschmack entwickelt sich erst mit der Zeit.

Besser ist es wenig Hefe zu verwenden und den Teig dafür länger gehen zu lassen. Für den Erdbeer Babka verwende ich 21 Gramm Hefe auf 500 Gramm Mehl. Den Teig lasse ich mindestens eine Stunde bei Zimmertemperatur ruhen. Wer genügend Zeit hat, stellt den Hefeteig über Nacht in den Kühlschrank.

Hefeteig mit noch weniger Hefe backen? Geht das?

Der perfekte Hefeteig macht nur 20 Minuten Arbeit. Der Rest ist Ruhezeit. Wer nicht unter Zeitdruck steht, kann sogar noch weniger Hefe verwenden. Ich habe schon Teige mit nur 2 Gramm Hefe angesetzt. Bis zu 72 Stunden könnt ihr den Hefeteig im Kühlschrank gehen lassen. Ihr werdet den Unterschied garantiert schmecken!


Erdbeer Babka Schritt-für-Schritt zubereiten

In meiner Video-Anleitung zeige ich euch die einzelnen Arbeitsschritte. Jetzt auf das Video klicken und den Babka ganz einfach selber machen.


Erdbeer Babka Rezept mit frischer Hefe

Rezept für Erdbeer Babka

Wer das perfekte Hefeteigrezept gefunden hat, braucht keine Experimente. Normalerweise. Aber was, wenn frische Hefe Mangelware ist? Kann man für Hefeteig auch weniger Hefe nehmen? Geht der Teig dann genauso schön auf? In diesem Beitrag zeige ich euch, wie ihr den besten Erdbeer Babka mit wenig Hefe zubereitet. Erdbeer Babka… Gebäck & Brote babka, erdbeerbabka German
Rezept für den besten Erdbeer Babka mit frischer Hefe
Erdbeer Babka backen ⭐Mit diesem einfachen Rezept kannst Du mit wenig Hefe den perfekten Hefeteig zubereiten. Klicke jetzt auf das Video für die einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung. Erfahre auf dem Blog, warum wenig Hefe viel bekömmlicher ist.
Rezept drucken
Portionen: 1 Kastenform Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 4 Bewertungen )

Zutaten

  • 21 g frische Hefe
  • 250 g lauwarme Milch
  • 80 g Zucker
  • 500 g Mehl, Type 405
  • 60 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Bio Ei, Gr. M
  • Vanilleextrakt

Zubereitung

  1. Für den Vorteig das Mehl in eine große Rührschüssel sieben und in der Mitte eine Mulde formen
  2. Die Bio Hefe in lauwarmer Milch mit 1 EL Zucker auflösen Tipp: Die Milch darf wirklich nur lauwarm sein!
  3. Die Hefemischung in die Mulde geben und mit etwas Mehl vom Rand bestreuen
  4. Die Mischung abgedeckt an einem warmen Ort ohne Zugluft für 20 Minuten gehen lassen
  5. Für den Hefeteig die übrigen Zutaten zum Vorteig geben
  6. Den Teig mit einer Küchenmaschine oder einem Rührgerät mit Knethaken 10 Minuten kneten Tipp: Der Teig ist perfekt, wenn er weich ist und fast nicht mehr klebt. Bitte den Teig nicht überkneten
  7. Den Teig von Hand zu einer Kugel formen
  8. Teig in eine Schüssel geben, mit etwas Mehl bestreuen, damit der Teig nicht austrocknet. Abgedeckt 60 Minuten gehen lassen. Wer will auch über Nacht im Kühlschrank.
  9. Den Teig kräftig durchkneten, zu einem Rechteck ausrollen und die Erdbeermarmelade darauf verstreichen
  10. Den Teig von der langen Seite aufrollen und der länge nach durchschneiden
  11. Die Stränge umeinander zwirbeln, sodass eine Zopfoptik entsteht. Zopf in eine gefettete Kastenform legen und abgedeckt 10-15 Minuten gehen lassen
  12. Den Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen und das Gebäck je nach Größe für ca. 30 Minuten goldbraun backen
  13. Auf Wunsch mit Zuckerguss verzieren


Rezept für Babka mit Beeren

Wer keine Erdbeermarmelade im Haus hat, kann die Marmelade natürlich ganz einfach austauschen. Mein Rezept funktioniert mit allen Fruchtaufstrichen! Falls ihr frische oder tiefgefrorene Beeren selber eindicken wollt, kann ich euch mein Rezept für Blaubeer Babka empfehlen.



Zimtblume lebt von euren Kommentaren und Weiterempfehlungen. Bitte lasst Sternchen für mein Rezept da, damit andere Hobbybäcker wissen, ob es sich lohnt mein Rezept nachzubacken. Teilt mir unter diesem Beitrag mit, wie euch mein Artikel gefallen hat. Indem ihr mein Rezept auf Pinterest teilt, könnt ihr mich noch mehr unterstützen.

Diese Kastenform verwende ich

Ihr benötigt für dieses Rezept keine besondere Backform. Eine ganz normale Kastenform ist völlig ausreichend. Ich verwende eine Königskuchenform mit den Maßen 30 x 11,5 x 7 cm. Die Teigmenge passt perfekt rein. Wer keine Form dieser Größe hat, kann den Babka auch durchschneiden und auf zwei Backformen aufteilen.

Noch keine Kastenform im Haus?

Hüpft jetzt mit einem Klick zur rosa Backform auf Amazon (Affiliate-Link).


Teile mein Rezept auf Pinterest!

Rezept für Erdbeer Babka mit Hefe
Jetzt mit nur einem Klick auf Pinterest teilen!

♡ Das könnte Dir auch gefallen:

Hinterlasse mir ein Kommentar