Home Auf ReisenFrankreich Uh lala Colmar: Eine Reise ins Elsass

Uh lala Colmar: Eine Reise ins Elsass

von Zimtblume

Ich hatte das Glück im schönen Lindau am Bodensee aufzuwachen. Und auch wenn meine Wahlheimat inzwischen Freiburg ist, freue ich mich, dass mir das Dreiländereck erhalten geblieben ist. Zwar vermisse ich das schöne Österreich etwas, aber dafür ist Frankreich jetzt umso näher! Nur eine knappe Stunde fahre ich mit dem Auto ins Elsass. Ganz besonders liebe ich das zauberhafte Städtchen Colmar!

Colmar
La Petite Venise

Ihr Lieben, ich hinke etwas hinterher! Ich war inzwischen schon so oft in Colmar und trotzdem ist es nie zu einem Blog Beitrag gekommen. Irgendwie kam immer das Leben dazwischen. Das ist ja auch gut so. Aber so ganz in der Versenkung verschwinden sollen meine Fotos nun doch nicht!

Colmar ist ein malerischer Ort

Colmar liegt sehr beschaulich an der Elsässer Weinstraße. Am nördlichen Parkplatz „Scheurer-Kestner“ lässt es sich entspannt parken und die Altstadt ist nur einen Katzensprung entfernt. Goldene Pfeile mit der Freiheitsstatue darauf weisen den Besuchern den Weg.


Colmar
Die Freiheitsstatue auf dem Kopfsteinpflaster

Übrigens: Wer glaubt die Freiheitsstatue gäbe es nur in New York, der irrt! In Colmar gibt´s die nämlich auch! Okay, es ist eine 12 Meter hohe Nachbildung aus Kunstharz. Aber trotzdem schick. Sie wurde zu Ehren von Auguste Bartholdi dem Erfinder der Freiheitsstatue auf einem Kreisverkehr vor der Stadt aufgestellt.


Colmar
Vorhof des Bartholdi Museums

Wenn ihr noch mehr über den französischen Bildhauer Bartholdi wissen wollt, solltet ihr unbedingt dem Bartholdi-Museum einen Besuch abstatten. Es ist zugleich das Geburtshaus des Künstlers.

Ein Blick in den Museums Vorhof lohnt sich!

Wer bei schönem Wetter lieber in die pittoreske Altstadt will, sollte zumindest einen Blick in den Vorhof des Museums werfen. Dort steht eine Bartholdi Statue. Die großen Stützen der Welt heißt sie. Drei Allegorien, die Justiz, die Arbeit und der Patriotismus stützen dort die Erdkugel. Mein Kunstgeschichtlerinnen Herz hüpft!


Colmar
Statue „Les Grands soutiens du monde“

Ich brauche immer ewig in die Altstadt, weil ich mich an den liebevoll gestalteten Fenstern der Bewohner einfach nicht sattsehen kann. Jedes Mal wenn ich Colmar einen Besuch abstatte, gibt es wieder etwas Neues zu bewundern. Der Fensterschmuck wird natürlich der Jahreszeit entsprechend angepasst. Dementsprechend bunt und fröhlich geht es zu.


Colmar
Fensterdekoration auf dem Weg in die Altstadt

Und wem das noch nicht genug ist, der muss nur etwas weiter laufen. Die Fensterkunst erreicht bei Au Vieux Pignong, einem Geschenkeladen mit allerhand Krimskram, schon fast seinen Höhepunkt. Fast! Eine Steigerung gibt es ja immer, oder? Wiiie denkt ihr jetzt. Noch mehr Herzchen an den Fensterläden? Geht das überhaupt? Na dann passt mal auf!


Colmar
Hausfassade Au Vieux Pignon

Beim Eingang zu einer sehr bekannten Brasserie in Colmar, der Brasserie des Tanners, findet jeder, aber auch wirklich jeder ein Objekt, das ihm gefällt. Dort hängt nämlich einfach mal alles an der Hausfassade, was es so gibt. Vom Stuhl über ein altes Fahrrad ist so ziemlich alles dabei. Dafür gibt´s dann auch immer mal wieder einen Preis für die schickste Hausfassade. Völlig zu Recht!


Colmar
Eingang zur Brasserie Des Tanneurs
Colmar
Teddys an der Hausfassade

Der Name Hansi begegnet mir auf meinem Bummel durch die Stadt immer wieder. „Hansi“, das ist eigentlich Jean-Jacques Waltz, ein Elsässer Künstler. Viele putzige Postkarten hat er gemalt.

Elsässer Kunst: Auf Hansis Wegen

In Colmar ist man stolz auf den Künstler. Im Hansi Dorf und Museum kann man deshalb in eine Welt eintauchen, wie „Hansi“ sie zu Lebzeiten erlebt hat. Erwachsene bezahlen 5 Euro Eintritt. Wer dem Museum an Regentagen einen Besuch abstatten will, macht bestimmt nichts falsch.


Colmar
Restaurant Chez Hansi
Colmar
Das Hansi Museum

Besonders schön ist das Pfister Haus, ein mittelalterliches Hutmacherhaus. Hier tummeln sich die Touristen, um einen Schnappschuss zu ergattern. Ich reihe mich ein. Denn das Haus mit seinen Erkern und Türmchen ist wirklich toll.  ♥


Colmar
Colmar – Maison Pfister
Colmar
Colmar – Maison Pfister

Damit bin ich schon am Ende meines kleinen Reiseberichts. Natürlich gibt es in Colmar noch viel viiiel mehr zu sehen! Das Unterlinden Museum zum Beispiel. Ich sage nur Isenheimer Altar und bekomme schon wieder Sternchen in den Augen!

Ich hoffe Euch haben meine Colmar- Impressionen gefallen. Wenn es Euch mal in diesen Teil der Welt verschlagen sollte, dann schaut unbedingt vorbei. Es lohnt sich!


Colmar
Colmar – In der Altstadt

Eine entspannte Zeit wünsche ich Euch!

Liebe Grüße ♥

Die Zimtblume

♡ Das könnte Dir auch gefallen:

Hinterlasse mir ein Kommentar