Home SaisonalesHerbst Saftig und Einfach: Rezept für Schoko-Birnenkuchen

Saftig und Einfach: Rezept für Schoko-Birnenkuchen

von Zimtblume

Vor kurzem wurde ich von der Burda Food Redaktion zu einem Bloggerevent eingeladen und durfte am Bake Day in München teilnehmen. Dort habe ich mich spontan in die Backkünste von Patissier Ian Baker verliebt, hatte die Möglichkeit mich mit anderen Bloggern auszutauschen und durfte richtig tolle Produkte kennenzulernen. Als kleine „Cherry on Top“ gab es eine Wagenladung Zeitschriften mit allen möglichen leckeren Rezepten für mich zum Mitnehmen. Und es wäre doch sehr selbstsüchtig von mir, das Rezept für den unheimlich saftigen Schoko-Birnenkuchen aus der Zeitschrift Land Edition nicht mit Euch zu teilen, oder?

Schoko-Birnenkuchen
Schoko-Birnenkuchen

Schoko-Birnenkuchen wie von Oma

Ich glaube dieser Kuchen hätte meiner Oma auch gefallen. Das Rezept ist nämlich ganz einfach und die Zutatenliste überschaubar. Kein übermäßiger Schnickschnack. Und irgendwie hat er einfach was, der Schoko-Birnenkuchen!

Die Birnen werden geschält und dürfen ein bisschen im Weißwein-Zucker-Sud baden, bis sie extra lecker sind. Dann wird nur noch der Schoko-Teig zusammen gerührt und fertig ist der Lack. Je mehr wir dem Winter entgegensteuern desto besser passt übrigens eine Prise Zimt.


Schoko-Birnenkuchen
Schoko-Birnenkuchen

Ich konnte es kaum erwarten, den Schoko-Birnenkuchen anzuschneiden. Der Duft ist ja schon beim Kochen der Birnen sehr verführerisch, aber wartet mal, bis der der Kuchen aus dem Ofen kommt. Mmmh! Ein bisschen gedulden solltet ihr Euch aber schon. Der Kuchen ist nach dem Backen noch sehr weich und sollte noch etwas in der Form abkühlen.

Eine gute Gelegenheit zum Fotos machen! ♡


Schoko-Birnenkuchen
Schoko-Birnenkuchen

Na, was sagt ihr? Kann man machen, oder? Sehe ich genauso! Deshalb geht´s jetzt auch zum Rezept…

Schoko-Birnenkuchen

Saftig und Einfach: Rezept für Schoko-Birnenkuchen

Vor kurzem wurde ich von der Burda Food Redaktion zu einem Bloggerevent eingeladen und durfte am Bake Day in München teilnehmen. Dort habe ich mich spontan in die Backkünste von Patissier Ian Baker verliebt, hatte die Möglichkeit mich mit anderen Bloggern auszutauschen und durfte richtig tolle Produkte kennenzulernen. Als kleine… Herbst recipe German
Video Zimtblume
Video Zimtblume
Rezept drucken
Portionen: ca. 20 Stück Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 4.1/5
( 55 Bewertungen )

Zutaten

Für den Teig:

  • 140 g Zucker
  • 140 g sehr weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 3 zimmerwarme Eier
  • 180 g Mehl
  • 25 g Kakaopulver, ungesüßt
  • 2 TL Backpulver
  • 80 g Sahne

Für die Birnen:

  • 3 kleine Birnen
  • 100 g Zucker
  • 200 ml Weißwein
  • 200 ml Wasser

Außerdem:

  • 1 Kastenform
  • 50 g Zartbitterkuvertüre

Zubereitung

  1. Die Birnen schälen, den Weißwein mit Wasser und Zucker aufkochen lassen
  2. Die Birnen in den Sud geben und 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen
  3. Die Birnen aus dem Sud nehmen, etwas abkühlen lassen und dann ganz vorsichtig das Kerngehäuse entfernen. Dazu vom Blütenansatz langsam mit einem kleinen Kugelausstecher vorarbeiten
  4. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Kastenform einfetten und mit Mehl ausstreuen
  5. Für den Teig die sehr weiche Butter zusammen mit dem Zucker und dem Salz weiß schaumig schlagen
  6. Nach und nach die Eier unterrühren
  7. Das Mehl mit dem Kakaopulver und dem Backpulver mischen und sieben
  8. Abwechselnd etwas von der Mehlmischung und der Sahne zur Eiermischung geben
  9. Den Teig in die Kastenform geben und die Birnen in den Teig drücken
  10. Den Kuchen bei 180 °C Ober-/Unterhitze für ca. 50 Minuten backen
  11. Den Kuchen etwas abkühlen lassen, dann vorsichtig stürzen und ganz auskühlen lassen Tipp: Lieber länger mit dem Stürzen warten, der Kuchen ist nach dem Backen sehr empfindlich!
  12. Für die Deko die Kuvertüre über dem Wasserbad erhitzen und im Zickzack über dem Kuchen verteilen

Fertig! Ich wünsche guten Appetit!

Schoko-Birnenkuchen

Ich wünsche Euch einen schönen Tag und viel Spaß beim Nachbacken!

Liebe Grüße ♡

Die Zimtblume

♡ Das könnte Dir auch gefallen:

2 Kommentare

anett 15. November 2017 - 17:29

Birne und Schoko, wie lecker! Ich mag die Kombi auch sehr und er sieht supersaftig aus dein feiner Kuchen.

Liebe Grüße
Anett

Antworten
Zimtblume 29. November 2017 - 17:26

Liebe Anett,

du liebe Zeit, jetzt habe ich doch glatt dein Kommentar übersehen. Das geht ja gar nicht! ♡
Der Kuchen war wirklich super. Den backe ich sicher nochmal.

Ganz liebe Grüße ♡
Angelina

Antworten

Hinterlasse mir ein Kommentar