Home Snacks Rote Bete Hummus

Rote Bete Hummus

 Dieser Rote Beete Hummus bringt eine tolle Farbe in Deine Kichererbsencreme und schmeckt einfach nur köstlich. Das einfache Rezept ist in wenigen Minuten zubereitet. Du benötigst lediglich einen Mixer. Wie Du den pinken Hummus machst, erfährst Du jetzt.

Schnelles Rote Bete Hummus Rezept

Rote Bete Hummus

Kann man jemals genug von Hummus haben? Eher nicht. Aber Abwechslung kann nicht schaden. Und neben klassischem Hummus gibt es so manche Variante, die es sich auszuprobieren lohnt. Mein liebstes Rezept des Kichererbsen Klassikers ist Hummus mit Rote Bete. Der erdige, süßliche Geschmack der roten Knolle passt hervorragend zu den nussigen, leichtbuttrigen Kichererbsen.

Pinker Hummus

Rote Bete eignet sich perfekt, um Speisen natürlich zu färben. Ich bereite diesen Dip zu, wenn ich etwas Farbe auf den Tisch bringen möchte. Zusammen mit orientalischen Vorspeisen, wie Baba Ganoush, Tabouleh und Falafel entsteht im Handumdrehen eine bunte Tafel mit Levante-Gerichten.

Hummus mit Rote Bete

Gesunder Rote Bete Dip

Dieser Hummus kann übrigens mehr als einfach nur toll aussehen. Rote Bete ist eine wahre Vitaminbombe. Und richtig gut fürs Blut. Mit dem Rote Bete Dip mit Kichererbsen verwöhnst Du also nicht nur Deinen Gaumen, sondern tust Deinem Körper etwas Gutes.

Diese wichtigen Stoffe enthält die rote Rübe:

  • Kalzium
  • Magnesium
  • Jod
  • Natrium
  • Vitamin C

Kichererbsen: Köstliche Nährstoffbomben

Wir halten fest: Rote Bete im Humus ist gesund. Aber da geht noch was. Denn auch Kichererbsen haben einiges zu bieten. Für Vegetarier und Veganer sind sie die perfekte Eiweißquelle. Diese Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente stecken in den Hülsenfrüchten:

  • Eisen
  • Kalzium
  • Zink
  • Folsäure
  • Vitamine A, B6, C, E und K
Rezept für Hummus mit Rote Bete
Rote Bete Hummus selber machen

Rote Bete Hummus Rezept 

Bei diesem Rezept macht der Mixer die Arbeit. Gib einfach alle Zutaten hinein und mixe, bis eine cremige Masse entsteht. Du brauchst etwa 5 Minuten, um diesen Dip zuzubereiten.

Sei vorsichtig bei der Tahinpaste. Ich verwende eine Sesampaste mit geröstetem Sesam, die in großen Mengen bitter schmecken kann. Verwende lieber etwas weniger und füge bei Bedarf etwas mehr hinzu.

Rote Bete Hummus selber machen

Rote Bete Hummus

Rezept drucken
Portionen: 1 Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 3 Bewertungen )

Zutaten

  • 220g Kichererbsen (Abtropfgewicht Glas)
  • 3-4 Knollen Rote Beete, gekocht
  • 1 Knoblauchzehe
  • ca. 30g Tahin (3-4 EL) je nach Paste
  • 1 Zitrone, davon der Saft
  • 1/2 TL Salz 
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • Pfeffer

Zubereitung

  • Alle Zutaten in den Mixer geben und cremig mixen
  • Mit Koriander, einem guten Olivenöl und Kichererbsen dekorieren

Hat es geschmeckt?

Bitte verteile Sternchen für mein Rote Bete Rezept und hinterlasse mir ein liebes Kommentar unter diesem Blogbeitrag. Ganz lieben Dank für Deine Unterstützung, Angelina

Rezept Rote Bete Hummus

Hinterlasse mir ein Kommentar