Home Cupcakes & Muffins Muffins mit Schokostückchen backen | Einfaches Grundrezept

Muffins mit Schokostückchen backen | Einfaches Grundrezept

Der Arbeitsalltag fordert seinen Tribut: Für das Backen bleibt unter der Woche wenig Zeit. Wenn es schnell gehen muss, greife ich auf einfache Rezepte mit Geling-Garantie zurück. Die Versuchsküche hebe ich mir dagegen fürs Wochenende auf. Ein Klassiker, der immer gut ankommt, sind Muffins mit Schokostückchen. Mit diesem Grundrezept wird die Kruste richtig schön goldgelb und kross und der Teig herrlich locker und saftig.

Video-Anleitung für Muffins mit Schokostückchen

Klickt auf das Video und seht euch jetzt die Schritt-für-Schritt-Anleitung für die leckeren Muffins an.

Mein Tipp: Packt eure Schokoladenreste nach dem Hacken in die Gefriertruhe und gebt sie erst kurz vor dem Backen in den Teig. So bleiben die Schokostückchen weitestgehend in Form.


Rezept für Muffins mit Schokostückchen: So gelingen sie garantiert

Das Rezept für die 12 Muffins mit Schokostückchen ist wirklich einfach. Ideal für Backanfänger und Backen mit Kindern, weil es wenig zu beachten gibt und ihr keine außergewöhnlichen Zutaten benötigt.

Muffins mit Schokostückchen

Rezept für Muffins mit Schokostückchen

Der Arbeitsalltag fordert seinen Tribut: Für das Backen bleibt unter der Woche wenig Zeit. Wenn es schnell gehen muss, greife ich auf einfache Rezepte mit Geling-Garantie zurück. Die Versuchsküche hebe ich mir dagegen fürs Wochenende auf. Ein Klassiker, der immer gut ankommt, sind Muffins mit Schokostückchen. Mit diesem Grundrezept wird… Cupcakes & Muffins Muffins, Schokostückchen, Grundrezept German
Video Zimtblume
Video Zimtblume
Rezept drucken
Portionen: 12 Muffins Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 4.0/5
( 48 Bewertungen )

Zutaten

  • 200 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Bio Eier
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g Schokodrops oder andere backfeste Schokostückchen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen bestücken. Je nach Größe der Förmchen benötigt ihr evtl. mehr Förmchen für den Teig
  2. Mehl und Backpulver mischen
  3. Die sehr weiche Butter zusammen mit Zucker und Salz zu einer sehr luftigen Masse aufschlagen
  4. In einer separaten Schüssel die Eier verquirlen und anschließend unter ständigem Rühren zur Buttermischung geben 
  5. Beginnt die Masse zu flocken 2-3 EL Mehl hinzufügen 
  6. Wenn die gesamte Eiermasse eingerührt ist die Mehlmischung einrühren
  7. Nur so lange rühren, bis sich eine Masse gebildet hat
  8. Die Schokodrops zum Schluss mit einem Teigschaber unterheben
  9. Den Teig zu 2/3 in die Förmchen füllen
  10. Für 10-15 Minuten backen und nach der Stäbchenprobe aus dem Ofen holen
  11. Ganz abkühlen lassen und genießen

Hat es geschmeckt?

Bitte bewerte mein Rezept und hinterlasse mir einen Kommentar. Vielen Dank dafür. LG, Die Zimtblume.

Meine 5 Tipps für besonders fluffige Muffins

  1. Nehmt Butter und Eier schon am Vortag aus dem Kühlschrank – die Butter muss extra weich sein
  2. Rührt Butter und Zucker zu einer cremigen Masse, bis der Zucker fast nicht mehr knirscht
  3. Verquirlt die Eier bevor ihr sie nach und nach zur Masse gebt
  4. Rührt das Mehl nur ganz kurz unter
  5. Macht die Stäbchenprobe beim Backen

Wenn ihr diese Tipps beachtet, erhalten eure Muffins mit Schokodrops eine tolle Krume. Der Teig wird elastisch und schön saftig. So wird aus ganz normalen Muffins das perfekte Gebäck!


Grundrezept Muffins mit Schokostückchen

Schnelle Muffins mit Schokodrops: Darum backe ich sie so gerne

Die Studentenzeiten sind passé. Spontane Backaktionen in der Lernpause einzuschieben, gehört endgültig der Vergangenheit an. Jetzt beginnt mein Tag um kurz nach sechs Uhr. Und auch, wenn ich das früher nie für möglich gehalten hätte, fehlt mir abends zu groß angelegten Backsessions und aufwändigen Tortenkreationen die Lust.



Ganz auf Frischgebackenes verzichten möchte ich nicht. Und Kuchen kaufen geht entschieden gegen die Backblogger-Ehre. Deshalb sind Muffins für mich unter der Woche die perfekte Lösung. Die Zutatenliste ist überschaubar, der Teig schnell hergestellt. Die kleinen Kuchen backen im Ofen fix durch und das Beste: sie lassen sich bequem mit zur Arbeit transportieren.

Muffins backen: Das sind die Vorteile

  1. Wenig Zutaten
  2. Kurze Zubereitungszeit
  3. Kurze Backzeit
  4. Einfacher Transport

Für meine Muffins mit Schokostückchen greife ich auf dieses Muffins Grundrezept zurück. Damit wird der Teig besonders luftig und geht perfekt auf. Ich habe es schon an die hundertmal ausprobiert, es ist absolut gelingsicher. Für die schokoladige Komponente verwende ich backfeste Schokodrops, die beim Backen nicht verlaufen. Alternativ könnt ihr auch Schokoladenreste verwenden und klein hacken.


Grundrezept Muffins mit Schokostueckchen

Ein Rezept – 3 Ideen: So pimpt ihr das Muffins-Grundrezept auf

Der helle Muffinsteig mit den Schokodrops ist euch nicht fruchtig genug? Kein Problem! Gebt einfach eine Zutat eurer Wahl zum Grundteig hinzu.


#1 Muffins mit Schokostückchen und Kirschen

Ihr benötigt zusätzlich: 200 g Schattenmorellen

Lasst für diese Rezeptvariante die Schattenmorellen gut abtropfen. Die Kirschen kommen mit den Schokodrops ganz am Ende zum Teig. Ich wälze die Kirschen in ganz wenig Mehl, damit sie nicht zu matschig werden.


#2 Muffins mit Schokostückchen und Banane

Ihr benötigt zusätzlich: 2 sehr reife kleine Bananen

Bereitet den Teig wie im Rezept zu. Zerdrück die Bananen mit der Gabel und gebt sie zusammen mit der Schokolade zum Teig. Rührt die Zutaten vorsichtig unter und backt die Muffins wie im Rezept angegeben.


#3 Muffins mit Schokostückchen und Himbeeren

Ihr benötigt zusätzlich: 200 g TK-Himbeeren

Gebt die gefrorenen Himbeeren zusammen mit den Schoko-Bits ganz am Schluss zum Teig. Rührt die Zutaten nur ganz kurz unter, damit der Teig sich nicht verfärbt.

Tipp: Die fruchtigen Muffins brauchen ggf. etwas länger im Ofen. Für alle Muffins-Rezepte gilt: Macht immer die Stäbchenprobe! Wenn Teig am Holzstäbchen kleben bleibt, ist der Teig noch nicht durchgebacken.


Habt ihr mein Muffins-Rezept ausprobiert? Wie findet ihr es? Markiert mich auf Instagram mit @zimtblume.de wenn ihr mir eure Muffins zeigen möchtet.

Ich freue mich riesig über jedes Kommentar und freundliche Kritik. Schreibt mir gerne einen Kommentar unter diesen Beitrag, um mit mir im Austausch zu bleiben.

Liebe Grüße,

Die Zimtblume


Muffins mit Schokodrops

Das könnte Dir auch gefallen:

Hinterlasse mir ein Kommentar