Home SaisonalesHerbst Es wird herbstlich: Apple Pie mit Mürbteigwiese

Es wird herbstlich: Apple Pie mit Mürbteigwiese

von Zimtblume

Pie ist doch wirklich eine tolle Erfindung, oder? Er schmeckt nicht nur himmlisch, man kann sich außerdem so richtig austoben als Bäckerin. Heute gibt es bei mir Apple Pie mit Nüssen und Rosinen. Und weil mir trotz Herbst und Schmuddel-Wetter nach Blümchen war, ist die Füllung unter einer hübschen Mürbeteigwiese versteckt. Kann man machen, sage ich!

Apple Pie mit Rosinen und Walnüssen

Ich komme aus einer Region, in der Äpfel eine wichtige Rolle spielen. Und mal ehrlich, es gibt kaum eine Frucht, die so vielseitig ist, wie der Apfel. Irgendwie schmeckt Apfel immer. Pur, oder als Küchlein, als Most oder als Saft. Sogar getrocknet ist er noch der Hit. 

Ein guter Apple Pie geht wirklich immer!

Und weil ich gerade im Pie Fieber bin, der Cherry Pie ist noch gar nicht so lange verspeist, gibt es heute Apfelkuchen. Ich kenne wirklich niemanden, der keinen Apple Pie mag. Viele verschmähen Kuchen mit Fondantdecke, manche mögen keine schweren Kuchen mit viel Sahne. Aber Apfelkuchen? Näh! Der geht immer!


Apple Pie mit Rosinen und Walnüssen

Beim Apfelkuchen gibt es unzählig Varianten. Ich mag sie alle! Ähnlich wie beim Apfelstrudel machen es sich in meiner Pie Füllung noch Rosinen und Nüsse bequem. Wer keine Rosinen mag, kann diese natürlich weglassen oder durch Cranberries ersetzen. Und auch bei den Nüssen gilt: Nehmt was Euch schmeckt. Ich kann mir statt Walnüssen zum Beispiel auch sehr gut gestiftete Mandeln vorstellen!

Jetzt kann der Herbst kommen

Klassisch wird zum Apfelkuchen geschlagene Sahne gereicht. Zumindest bei mir zu Hause. Heute wird es allerdings ein kleines bisschen süßer! Es gibt ein feines Karamellsößchen. Dieses könnt ihr sowohl warm als auch kalt auf den Kuchen gießen oder im dekorativen Schälchen servieren. Schmeckt fantastisch. Und wenn ihr es nicht übertreibt und den Kuchen in Karamell ertränkt, ist es auch nicht zu süß.


Apple Pie mit Rosinen und Walnüssen

Lange Rede kurzer Sinn, der Apple Pie ist der Hit. Und damit ihr mit mir schwärmen könnt, gehts hier zum Rezept!

Apple Pie mit Rosinen und Walnüssen

Es wird herbstlich: Apple Pie mit Mürbteigwiese

Pie ist doch wirklich eine tolle Erfindung, oder? Er schmeckt nicht nur himmlisch, man kann sich außerdem so richtig austoben als Bäckerin. Heute gibt es bei mir Apple Pie mit Nüssen und Rosinen. Und weil mir trotz Herbst und Schmuddel-Wetter nach Blümchen war, ist die Füllung unter einer hübschen Mürbeteigwiese… Pies, Tartes & Crumbles recipe German
Video Zimtblume
Video Zimtblume
Rezept drucken
Portionen: 1 Pie Form mit Ø 24 cm Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 3 Bewertungen )

Zutaten

Für den Mürbeteig:

  • 400 g Mehl
  • 200 g kalte Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Bio Eier
  • 1 Prise Salz  

Für die Füllung:

  • 750 g Äpfel zum Beispiel Elstar
  • 60 g grob gehackte Walnüsse (gerne auch geröstet)
  • 50 g Rosinen
  • 2 El Speisestärke
  • 5 gehäufte El brauner Zucker (ca. 50 g)
  • 1/2 Tl Zimt
  • 2 El Zitronensaft  

Für die Karamellsoße:

  • 100 ml Wasser
  • 200 g Zucker
  • 300 g zimmerwarme Sahne
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Butter

Zubereitung

  1. Für den Mürbeteig die Butter in kleine Stückchen schneiden
  2. Nun einfach alle Zutaten - das Ei kommt ganz zum Schluss zum Teig! - in eine Rührschüssel geben und mit einem Handrührgerät mit Knethaken gut verkneten
  3. Sind die Zutaten gut vermengt, mit den Händen den Teig rasch zusammendrücken und zu einer Kugel formen
  4. Die Teigkugel mit Frischhaltefolie abgedeckt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen
  5. Für die Füllung die Walnüsse grob hacken und auf Wunsch anrösten
  6. Die Äpfel schälen, in Stückchen schneiden und anschließend mit dem Zitronensaft, dem Zucker und dem Zimt vermengen Nun die Walnüsse, die Rosinen und die Äpfel in eine Schüssel geben und mit der Speisestärke vermengen
  7. Den Mürbeteig aus dem Kühlschrank nehmen und in teilen.
  8. Eine Hälfte ausrollen, damit die gefettete Pie Form mit Ø 24 cm auskleiden und anschließend die Pie Form in den Kühlschrank stellen
  9. Die zweite Hälfte des Teiges ebenfalls ausrollen und nach Wunsch Gitter, Mürbeteig-Zöpfe anfertigen. Aus dem übrigen Teig Blumen und Blätter ausstechen
  10. Den Ofen auf 180° Ober-/ Unterhitze vorheizen
  11. Die Pie Form aus dem Kühlschrank nehmen und die Füllung darauf verteilen Tipp: In der Mitte leicht anhäufen
  12. Die Mürbeteig Elemente auf der Füllung verteilen. Dazu das Gitter auf die Füllung legen und anschließend die Zöpfe am Rand der Pie Form auslegen. Zum Schluss die Blumen und Blätter auf dem Mürbeteig verteilen
  13. Den Pie bei 180° Ober-/ Unterhitze für etwa 45 Minuten backen, bis der Mürbeteig eine goldbraune Kruste angenommen hat Tipp: Wird der Teig zu braun - Das kann bei sehr feingliedrigen Mürbeteig-Elementen passieren - den Pie vorsichtig mit Backpapier abdecken
  14. Für die Karamellsoße das Wasser zusammen mit dem Zucker in einen Topf geben und aufkochen lassen. Danach die Mischung so lange köcheln lassen, bis die Masse karamellbraun ist Tipp: Nicht zu dunkel werden lassen!
  15. Die zimmerwarme Sahne ganz vorsichtig unter die Masse rühren, das Salz hinzugeben und köcheln lassen, bis die Masse eingedickt ist
  16. Anschließend den Topf vom Herd nehmen, die Butter zur Masse geben und einrühren
  17. Den Pie aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen  

Hat es geschmeckt?

Verlinke mich auf Instagram und Facebook mit dem Hashtag #wiezimtblume, wenn du das Rezept nachgebacken hast und hinterlasse mir einen Kommentar auf dem Zimtblume-Blog! Ich freue mich schon darauf!


Apple Pie mit Rosinen und Walnüssen

Schreibt mir gerne, wie Euch der Kuchen geschmeckt hat. Ich freue mich wie ein Schnitzel über jedes Kommentar!

Hat dir mein Rezept gefallen? Dann freue ich mich über einen Kommentar unter diesem Beitrag. Wenn du mein Muffins Grundrezept nachgebacken hast teile dein Bild in den Sozialen Netzwerken und markiere mich mit @Zimtblume.de

Möchtest du mein Rezept gerne zu deiner Pinterest Sammlung hinzufügen? Einfach über das untenstehende Bild fahren und schon kannst du es auf Pinterest merken.

Bis dahin wünsche ich Euch eine gute Zeit.

Liebe Grüße

Die Zimtblume

Apple Pie Rezept

Lieber doch nichts mit Äpfeln backen? In der Kategorie Pies, Tartes & Crumbles findet ihr meine liebsten Rezepte zum selber backen. Jetzt auf den Link klicken und zur Rezept-Übersicht hüpfen.

♡ Das könnte Dir auch gefallen:

2 Kommentare

Sophie 3. Oktober 2017 - 23:33

Ooooh der sieht so unglaublich lecker aus und mit Karamellsoße mhh, muss ich unbedingt auch mal ausprobieren, kann mir die so gut dazu vorstellen 😍

Liebe Grüße,
Sophie

Antworten
Zimtblume 4. Oktober 2017 - 17:59

Danke liebe Sophie,

freut mich sehr, dass dir mein Pie gefällt!

Ganz liebe Grüße
Angelina

Antworten

Hinterlasse mir ein Kommentar