Home Hauptspeise Veganer Wurstsalat

Veganer Wurstsalat

Veröffentlicht am: Zuletzt bearbeitet am:

Veganer Wurstsalat schmeckt mindestens genau so lecker, wie das fleischige Original! Das vegane Rezept ist super lecker und der Salat ganz schnell und einfach gemacht. Welche vegane Wurst sich am besten eignet und wie Du den Wurstsalat zubereitest, erfährst Du jetzt.

Veganer Wurstsalat Rezept

Wurstsalat ist eine feine Sache. Mich erinnert der sauer angemachte Salat aus Wurst, Essig, Öl, Zwiebeln und Essiggurken an meine Heimat Bayern. Als Kind gab es den schnellen Wurstsalat oft zum Vesper. Einfach nur mit einer Butterbrezel. Inzwischen bin ich Vegetarierin. Man könnte also denken, Wurstsalat sei tabu. Muss aber nicht sein. Denn ich habe ein tolles Rezept für veganen Wurstsalat.

Veganer Wurstsalat: So geht’s

Das Wichtigste zuerst: Du brauchst eine gute vegane Wurst, sonst schmeckt das nicht. Ich verwende für dieses Rezept vegane Fleischwurst. Gibts zum Beispiel von Soyana. Ansonsten unterscheidet sich der vegane Wurstsalat in der Zubereitung nicht vom Original.

Würfle zuerst die Zwiebeln und schwitze sie an. Theoretisch kannst Du die Zwiebeln auch ganz fein würfeln und roh dazugeben. Ich persönlich mag das nicht. Bereite aus Öl, Essig und Senf eine Emulsion zu und füge gegebenenfalls noch etwas Essiggurkenwasser hinzu. Gib die Zwiebeln zur Emulsion. Würfle die Essiggurken und schneide Deine vegane Fleischwurst in feine Streifen. Gib beides zum Dressing.

Extra knack geben Radischen. Schneide sie in ganz feine Scheiben und gebe sie ebenfalls zum Salat. Wichtig: Der Salat entfaltet sein volles Aroma erst, wenn Du ihn abgedeckt eine Stunde ziehen lässt. Schmecke ihn danach nochmal mit Salz und Pfeffer ab.

Was passt zu Wurstsalat?

Wurstsalat geht immer. Er eignet sich hervorragend als Beilage zum Grillen, für eine Party oder als schnelles Essen für jeden Tag. Besonders praktisch: Du kannst ihn schon am Vortag zubereiten und am nächsten Tag ausgarnieren. Aber was gibts eigentlich dazu? Hier ein paar Ideen:

  • Bratkartoffeln 
  • Backofenpommes
  • Westernkartoffel 
  • Quetschkartoffeln
  • Butterbrot
  • Brezeln oder Baguette 

Schneller veganer Wurstsalat

Rezept für veganen Wurstsalat

Es lohnt sich, die fleischlose Alternative für den Wurstsalat auszuprobieren. Ich bin begeistert von diesem Rezept, denn es ist:

  • vegan
  • ohne Tierleid
  • low carb
  • schnell gemacht
  • super lecker

Veganer Wurstsalat Rezept

Veganer Wurstsalat

Rezept drucken
Portionen: 4 Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 3 Bewertungen )

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 6 EL Essig
  • 8 EL Sonnenblumenöl
  • ggf. etwas Essiggurkenwasser
  • 2 TL Senf
  • 5 Essiggurken
  • 400 g vegane Fleischwurst, z.B. Soyana
  • 3 Radischen

Zubereitung

  1. Die Zwiebel klein würfeln und in 1 EL Öl anschwitzen
  2. Eine Emulsion aus dem restlichen Öl, Essig und Senf machen. Ggf. etwas Essiggurkenwasser dazugeben
  3. Die Emulsion zu den Zwiebeln geben
  4. Die Gurken klein würfeln
  5. Die vegane Fleischwurst in feine Streifen schneiden
  6. Die Radischen in sehr feine Scheiben schneiden
  7. Alles in eine Salatschüssel geben, mit dem Dressing vermengen und abgedeckt eine Stunde ziehen lassen

Wurstsalat vegan

2 Kommentare

Jana 6. August 2021 - 19:09

Salut Angelina, nachdem du mich am Donnerstag auf deinen Blog neugierig gemacht hast, habe ich das Rezept mal probiert… I like it! ☺️ Ich werde mich weiter durchprobieren. LG, Jana

Antworten
Zimtblume 7. August 2021 - 7:17

Hallo liebe Jana, das freut mich. Ganz viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren. LG, Angelina

Antworten

Hinterlasse mir ein Kommentar