Home Herzhaftes Rezept für knusprige Grissini mit Trockenhefe

Rezept für knusprige Grissini mit Trockenhefe

Knabbert ihr auch so gerne Grissini? Dann habe ich gute Nachrichten! Ihr könnt die dünnen Brotstangen aus Hefeteig nämlich ganz einfach selber machen. Ich zeige euch eine schnelle Variante für knusprige Grissini mit Trockenhefe, die als Appetithäppchen auf keinem Tisch fehlen sollte.

Knusprige-Grissini-von-Zimtblume

Knusprige Grissini wie beim Italiener? Das geht!

Als Teil der italienischen Esskultur, sind Grissini aus Italien gar nicht mehr wegzudenken. In meinem Urlaub am Comer See standen sie auf wirklich jedem Restauranttisch. Ich finde es herrlich am Tisch zu sitzen und die fingerdicken Stangen zu knuspern. Natürlich könnt ihr die Brotstangen einfach kaufen. Grissini selber machen ist aber so leicht, dass ihr sie auch einfach selber machen könnt. Dazu braucht ihr nur Mehl, Wasser, Hefe, Öl und Salz. 


Knusprige-Grissini-von-Zimtblume

Dieses Jahr gibt es knusprige Grissini als Neujahrs-Snack. Ich habe verschiedene Gewürze auf den Hefeteig gestreut, bevor ich die Stangen im Backofen knusprig gebacken habe. Kümmel mag ich am liebsten. Aber auch Chili Flocken, Mohn, Oregano und Rosmarin machen sich gut. In Schinken gewickelt macht dieser Snack richtig was her!

Übrigens: Wenn nach der Party noch Reste übrig bleiben sollten – kein Problem! Beim Backen werden die Grissini getrocknet. In ein Butterbrot Papier oder Alufolie gewickelt, lassen sie sich super aufbewahren. Und die nächste Party kommt bestimmt! Vielen Dank an Backen macht glücklich für das tolle Rezept!


Knusprige-Grissini-von-Zimtblume

Knusprige Grissini mit Trockenhefe

Knabbert ihr auch so gerne Grissini? Dann habe ich gute Nachrichten! Ihr könnt die dünnen Brotstangen aus Hefeteig nämlich ganz einfach selber machen. Ich zeige euch eine schnelle Variante für knusprige Grissini mit Trockenhefe, die als Appetithäppchen auf keinem Tisch fehlen sollte. Knusprige Grissini wie beim Italiener? Das geht! Als… Herzhaftes recipe Italian
Video Zimtblume
Video Zimtblume
Rezept drucken
Portionen: 30 Stück Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 4.9/5
( 12 Bewertungen )

Zutaten

Für den Teig:

  • 250 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Prise Zucker
  • 125 ml Wasser, lauwarm
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz

Für die Deko:

  • Chili Flocken
  • Grobes Meersalz
  • Oregano
  • Rosmarin
  • Mohn
  • Kümmel
  • Sesam

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und kneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht
  2. Den Teig abgedeckt eine Stunde ruhen lassen
  3. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und 1-2 Backbleche mit Backpapier auslegen
  4. Die Arbeitsfläche bemehlen und den Teig dünn ausrollen
  5. Mit einem Grissini-Roller oder dem Messer dünne Streifen abschneiden Tipp: Für runde Grissini die Streifen vorsichtig auf der Arbeitsfläche hin und her rollen
  6. Die Grissini auf dem Backblech verteilen und mit etwas Wasser bestreichen
  7. Je nach Geschmack die Kräuter auf die Grissini streuen
  8. Die Grissini für 12-15 Minuten backen
  9. Die Grissini abkühlen lassen und in einem hohen Glas auf den Tisch stellen oder in Serrana Schinken wickeln und mit Dips servieren

Hat es geschmeckt?

Verlinke mich auf Instagram und Facebook mit dem Hashtag #wiezimtblume, wenn du das Rezept nachgebacken hast und hinterlasse mir einen Kommentar auf dem Zimtblume-Blog! Ich freue mich schon darauf!


Knusprige-Grissini-von-Zimtblume

Ich wünsche euch ein Frohes Neues. Rutscht gut rein und lasst es euch so richtig gut gehen!

Liebe Grüße,

Die Zimtblume


Knusprige-Grissini-von-Zimtblume.de

Das könnte Dir auch gefallen:

Hinterlasse mir ein Kommentar