Home Herzhaftes Käsefüße selber machen – Ein einfaches Rezept

Käsefüße selber machen – Ein einfaches Rezept

Die herzhafte Kategorie auf meinem Blog lechzt geradezu nach Rezepten! „Nicht schon wiiieder etwas Süßes“, höre ich sie maulen, wann immer ich ein neues süßes Rezept online stelle. Aber heute kann ich endlich beschwichtigen. Denn es gibt herzhafte Käsefüße! ♡

Rezept für Käsefüße aus Mürbeteig

Mal ehrlich: Käsefüße sind normalerweise kein Thema, das man lang und breit erörtern möchte. Oder bei dem man auf sonderlich viel Begeisterung stößt. Das klingt irgendwie unfein und so gar nicht lecker! Es gibt aber eine Ausnahme. Und bei der gerate ich gerne ins Schwärmen: Käääääsefüße aus herzhaftem Mürbeteig!

Herzhafte Käsefüße aus Mürbeteig sind der perfekte Snack

Vor nicht allzu langer Zeit hat eine liebe Blogger Freundin zu einem Blogger Treffen Käsegebäck in Glücksklee-Form mitgebracht. Und das war so gut! Ich habe schon im Auto angefangen davon zu essen. Und später bin ich die meiste Zeit um den Tisch mit den Snacks herumgeschlichen und bin der Unterhaltung mit Hamsterbacken gefolgt. An dieser Stelle nochmal Sorry an meine lieben Blogger Kolleginnen, ich bin in Wirklichkeit viel kommunikativer!


Rezept für Käsefüße aus Mürbeteig
Rezept für Käsefüße aus Mürbeteig

Ich finde Käsefüße sind eine super Alternative zu Chips und Co und kommen auf Partys immer gut an. Noch dazu lassen sie sich super easy selber machen.  Beim Teig handelt es sich um einen einfachen Mürbeteig mit – irgendwie logisch – Käse, den man je nach Wunsch mit leckeren Gewürzen verfeinern kann. ♡


Rezept für Käsefüße aus Mürbeteig
Rezept für Käsefüße aus Mürbeteig

Bei diesem herzhaften Gebäck gibt es herrlich wenig zu beachten. Die Butter sollte tendenziell lieber kälter sein und der Teig muss auf jeden Fall vor dem Ausrollen im Kühlschrank ruhen. Ansonsten hat man einen köstlich duftenden Käseklumpen, der sich so gar nicht verarbeiten lassen will. 

Bei den Gewürzen seid ihr wirklich völlig frei. Lecker schmecken Rosmarin, Kümmel, Sesam, Chili Salz und Schwarzkümmel. Und wem die Käsefüße noch nicht käsig genug sind, der bestreue das Gebäck noch mit einer extra Ladung Parmesan oder geriebenem Käse. Bei Käsegebäck hilft viel nämlich viel!


Rezept für Käsefüße aus Mürbeteig
Rezept für Käsefüße aus Mürbeteig

Wer hat beim Anblick der Käsefüße Heißhunger bekommen? Da hilft nur eins: Nachbacken! Hier kommt das Rezept!

Rezept für Käsefüße aus Mürbeteig

Käsefüße: Ein einfaches Rezept zum Nachmachen

Rezept drucken
Portionen: 2-3 Bleche Vorbereitungszeit: Back-und Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 10 grams Fett
Bewertung 3.8/5
( 41 Bewertungen )

Zutaten

Für den herzhaften Mürbeteig:

  • 300 g Mehl
  • 75 g Speisestärke
  • 1 Pck. Backpulver
  • 150 g frisch geriebenen Käse
  • 1 /2 TL Salz
  • 1 Bio Ei
  • 1 Bio Eigelb
  • 1 EL Milch
  • 200 g Butter
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1 Messerspitze Pfeffer

Für den Belag:

  • 1 Bio Eigelb
  • Nach Wunsch Gewürze wie Rosmarin, Schwarzkümmel, Mohn, Sesam, Kümmel, Käse oder Chili Salz

Zubereitung

  1. Für den herzhaften Mürbeteig das Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und in eine große Schüssel sieben
  2. Den geriebenen Käse -bitte frisch reiben! Bereits geriebener Käse enthält Trennstoffe - mit dem Mehlgemisch vermengen und in der Mitte eine Mulde formen
  3. Die übrigen Zutaten in die Mulde geben, den Teig gut durchkneten, zu einer Kugel formen und für eine Stunde abgedeckt in den Kühlschrank geben
  4. Den Ofen auf 200 ° Ober-/Unterhitze vorheizen und Backbleche mit Backpapier belegen
  5. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit Plätzchen-Ausstechern Füße ausstechen
  6. Das Eigelb mit Milch verquirlen, die Käsefüße damit einstreichen und das Gebäck nach Belieben mit den gewünschten Gewürzen bestreuen
  7. Das Käsegebäck ca. 10-15 min backen, abkühlen lassen und genießen

Fertig! ♡  


Möchtet ihr mein Rezept gerne zu eurer Pinterest Sammlung hinzufügen? Einfach über das untenstehende Bild fahren und schon könnt ihr es auf Pinterest merken.

Ich wünsche Euch einen wundervollen Tag!

Liebe Grüße ♡

Die Zimtblume


Rezept für Käsefüße

Das könnte Dir auch gefallen:

2 Kommentare

Julia 28. Februar 2018 - 11:48

Oh die Bilder sind klasse geworden! ich liebe Käsefüße, das wär jetzt auf meinem Zuckerentzug genau das richtige.
Danke für die Erwähnung 🙂
LG Julia

Antworten
Zimtblume 2. März 2018 - 16:57

Hallo liebe Julia,

danke schön. Da soll noch einer sagen, man könne Käsefüße nicht schon in Szene setzten 😉

Drück dich!
Angelina

Antworten

Hinterlasse mir ein Kommentar